abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

E6416 MD 99560 m.2 ssd interface

GELÖST
56 ANTWORTEN 56
debilhunter
Trainee
Nachricht 1 von 57
128.126 Aufrufe
Nachricht 1 von 57
128.126 Aufrufe

E6416 MD 99560 m.2 ssd interface

Welches interface hat der M.2 Anschluss des

E6416 MD 99560

Pci-e oder SATA III?

Je nachdem muss eine andere SSD gekauft werden oder sind beide möglich?

Das der Anschluss M-Key ist weiß ich.

Danke für die Information.

Gruß
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
SebastianH
Apprentice
Nachricht 11 von 57
124.807 Aufrufe
Nachricht 11 von 57
124.807 Aufrufe

@debil

 

Ja ist SATA, da ich es einfach nur schneller und leiser haben wollte als mit der normalen Festplatte im System.

 

Die PCI waren mir da im Verhältniss zur größe und Preis dann zu teuer. Soll bei mir aber auch keine Rennmaschine werden 😄

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

56 ANTWORTEN 56
E6416User
Beginner
Nachricht 2 von 57
121.725 Aufrufe
Nachricht 2 von 57
121.725 Aufrufe

Ich habe die selbe Frage wie mein Vorgänger und außerdem würde ich noch gerne wissen, welche Breite und Länge ich einbauen kann. Vielen Dank!

CaptainChaot
Superuser
Nachricht 3 von 57
121.721 Aufrufe
Nachricht 3 von 57
121.721 Aufrufe

Hallo,

 

der Auszug sollte dier die Frage beantworten. Smiley (überglücklich)

 

 

"Der M.2-Standard beschreibt vier PCI Express Lanes und einen SATA Revision 3.x (6 Gbit/s) Port - alles über einen Anschluss. Damit kann man sowohl PCI-Express als auch SATA-Speicher per M.2 anschließen. An jedem Port können beide Bussysteme auch parallel genutzt werden."

 

 

Quelle aus Wiki:

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. 🙂
debilhunter
Trainee
Nachricht 4 von 57
121.715 Aufrufe
Nachricht 4 von 57
121.715 Aufrufe

Danke für die Antwort,

Das man an dem Anschluss pcie und SATA anschließen kann weiß ich.

Jedoch unterstützen nicht alle Mainboards beide interface.

Deswegen muss ich wissen welche vom Medion unterstützt werden.

Danke
debilhunter
Trainee
Nachricht 5 von 57
121.714 Aufrufe
Nachricht 5 von 57
121.714 Aufrufe

Die maximale Größe ist 2280 d.h. 22mm Breit 80mm Lang 😉

debilhunter
Trainee
Nachricht 6 von 57
121.713 Aufrufe
Nachricht 6 von 57
121.713 Aufrufe

Habe auch schon die Samsung 850 EVO M.2 im Auge jedoch weiß ich nicht ob die auch unterstützt wird. (arbeitet mit SATA III Interface)
CaptainChaot
Superuser
Nachricht 7 von 57
121.687 Aufrufe
Nachricht 7 von 57
121.687 Aufrufe

Die Steckplätze sind doch genormt. Alles andere macht keinen Sinn.,

 

Nimm eine PCIe-SSD Karte, Key-M (5 Pins) 80 mm

 

Du kannst auch auf SATA III gehen. Die wird auch unterstützt.

 

Warum sollte Medion so einen Steckplatz bewerrben, wenn das BIOS eingeschränkt nur bestimmte Modelle unterstützt?

 

Das macht doch keinen Sinn.

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. 🙂
SebastianH
Apprentice
Nachricht 8 von 57
121.677 Aufrufe
Nachricht 8 von 57
121.677 Aufrufe

Habe eine kleinere 22X60 von

 

Transcend 

 

 laufen ohne Probleme Key M+B.

 

Gruß

debilhunter
Trainee
Nachricht 9 von 57
121.653 Aufrufe
Nachricht 9 von 57
121.653 Aufrufe

Danke Captain Chaot und SebastianH

Wenn ich mir aber schon mal das hier bei Asus ansehe.
Model
Connection Max. PCIe support PCIe SATA
Maximus VII Ranger Onboard socket* X2 Yes No
Maximus VII Hero Onboard socket* X2 Yes No
Maximus VII Gene Onboard socket* X2 Yes No
Z97-DELUXE(NFC&WLC) Onboard socket* X2 Yes Yes
Z97-DELUXE Onboard socket* X2 Yes Yes
Z97-PRO(Wi-Fi ac) Onboard socket* X2 Yes Yes
Z97-PRO Onboard socket* X2 Yes Yes
Z97-A Onboard socket* X2 Yes No
Z97-AR Onboard socket* X2 Yes No

Bei asus z97 werden Hauptsächlich pcie unterstützt wenn ich aber meine sata 850 evo einbauen möchten und es nicht geht stehe ich da.

Sebastian deine Transcend ist höchst wahrscheinlich SATA könntest du denn noch die genau Bezeichnung nennen.

Vielen dank
CaptainChaot
Superuser
Nachricht 10 von 57
121.625 Aufrufe
Nachricht 10 von 57
121.625 Aufrufe

Das ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

Ich habe in meinem rechner z.B. Asus Crosshair Formular V drin, welches das Booten von PCIe im EFI-Mode nicht unterstützt. Ich musste Trixen um ein EFI Boot daraufhin zubekommen.

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. 🙂
56 ANTWORTEN 56