abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

E4214 und ähnliche Notebooks: Windows 10 neu installieren nach Upgrade

GELÖST
Apprentice
Nachricht 1 von 14
99.170 Aufrufe
Nachricht 1 von 14
99.170 Aufrufe

E4214 und ähnliche Notebooks: Windows 10 neu installieren nach Upgrade

An meinem E4214 habe ich das kostenlose Upgrade auf Windows 10 durchgeführt. Hat alles soweit funktioniert und wurde auch anstandslos aktiviert.

 

Jetzt würde ich das System gern komplett neu installieren, um ein paar alte Probleme zu beseitigen.

Laut Angaben von Microsoft soll ja eine frische Installation des kostenlosen Win 10 möglich sein, sobald es auf einem Rechner einmal per Upgrade installiert und aktiviert war - so wie jetzt bei mir.

 

Also habe ich mir mit dem "Tool zur Medienerstellung" einen bootfähigen USB-Stick erstellt.

Das Booten vom Stick klappt problemlos (auch im UEFI-Modus).

 

Beim Ausführen der Windows-10-Installation vom Stick stolpere ich jedoch über die Eingabe des Product Key - den ich nicht habe, weil ich ja eine kostenlose Upgrade-Version benutze und das E4214 nur einen "fest eingebauten" Key für Windows 8 besitzt.

 

Man könnte das Eingeben des Key in der Installation überspringen. Allerdings habe ich die Neuinstallation erst mal abgebrochen - um nicht zu riskieren, hinterher mit einem nur zeitlich begrenzt lauffähigen System dazustehen.

 

Hat schon jemand hier eine Neuinstallation der kostenlosen Windows-10-Version gemacht und auch erfolgreich aktiviert?

Wenn ja: Wie umgeht man das Key-Problem?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Apprentice
Nachricht 11 von 14
49.275 Aufrufe
Nachricht 11 von 14
49.275 Aufrufe

Re: E4214 und ähnliche Notebooks: Windows 10 neu installieren nach Upgrade

Da ich die Neuninstallation jetzt hinter mir habe, kann ich bestätigen: Man kann einfach die Eingabe des Keys während der Installation überspringen (wird sogar mehrfach abgefragt). Trotzdem wird das System nach Fertigstellung der Installation und Aufbau der Internetverbindung automatisch aktiviert. Also man braucht keinen Key auslesen und von Hand eingeben.

Somit hat Microsoft das Versprechen eingelöst, laut dem man das kostenlose Windows 10 nach dem erstmaligen Upgrade auf demselben System auch frisch installieren kann.

Verwirrend ist einfach nur die mehrfache Abfrage des Keys.

 

Vielleicht hilft diese Erkenntnis ja anderen Neuinstallations-Willigen.

13 ANTWORTEN 13
Jan
Apprentice
Nachricht 2 von 14
99.167 Aufrufe
Nachricht 2 von 14
99.167 Aufrufe

Re: E4214 und ähnliche Notebooks: Windows 10 neu installieren nach Upgrade

Hi,

 

Du kannst eventuell bei Deinem bestehenden System ein Tool herunterladen, dass Dir den Windows Key ausgibt. Den kannst Du dir abschreiben.

Superuser
Nachricht 3 von 14
99.164 Aufrufe
Nachricht 3 von 14
99.164 Aufrufe

Re: E4214 und ähnliche Notebooks: Windows 10 neu installieren nach Upgrade

Und den nagelt er sich dann auf die Kniescheibe, oder wie? Was soll er mit einem Win 8/ 8.1 Key, wenn er Win 10 installieren will?

 

Es soll wohl so sein, dass nach (bei) dem Update der alte Key auf Gültigkeit geprüft wird. Ist dieser gültig, wird in Verbindung mit der Hardware-ID eine Lizenz generiert und auf den Microsoft-Servern abgelegt. Wird dann ein Clean-Install vorgenommen, wird bei der Aktivierung diese Lizens abgefragt und aktiviert.

 

Sichere doch deine alte Installation und versuche den Clean-Install. Sollte es dann nicht funktionieren, kannst du doch die Sicherung zurückspielen.

 

Gruß

Rainer

Jan
Apprentice
Nachricht 4 von 14
99.156 Aufrufe
Nachricht 4 von 14
99.156 Aufrufe

Re: E4214 und ähnliche Notebooks: Windows 10 neu installieren nach Upgrade

Er soll bei seinem bestheenden Windows 10 Upgrade System den Key auslesen.

 

Siehe http://www.pcgames.de/Windows-10-Software-259581/Tipps/Windows-10-Serial-Product-Key-1166236/

Superuser
Nachricht 5 von 14
99.150 Aufrufe
Nachricht 5 von 14
99.150 Aufrufe

Re: E4214 und ähnliche Notebooks: Windows 10 neu installieren nach Upgrade

Edit.

 

Übrigens: Angeblich haben alle upgedateten Syteme den gleichen Generic-Key.

 

Gruß

Rainer

Apprentice
Nachricht 6 von 14
99.147 Aufrufe
Nachricht 6 von 14
99.147 Aufrufe

Re: E4214 und ähnliche Notebooks: Windows 10 neu installieren nach Upgrade

Das Key-Auslesen kann aber doch nicht die empfohlene/vorgeschlagene Methode von Microsoft sein?!

 

Natürlich kann ich es selber anhand einer Zweit-Festplatte testen. Hatte nur gehofft, dass jemand hier das Gesamtspiel schon anhand eines E4214 durchprobiert hat und sagen kann, wie es definitiv funktioniert. Dass es funktioniert, wurde ja von Microsoft kommuniziert. (Wobei es auf einzelnen Internetseiten Hinweise gab, der Aktivierungsserver könnte diesbezüglich noch fehlerhaft arbeiten, also vorangegangene Win-10-Installationen noch nicht wiedererkennen.)

Apprentice
Nachricht 7 von 14
99.143 Aufrufe
Nachricht 7 von 14
99.143 Aufrufe

Re: E4214 und ähnliche Notebooks: Windows 10 neu installieren nach Upgrade

@Rainer

Doch, ich habe schon ein Win-10-System (siehe erster Satz im Eingangspost). Es war ja von Anfang an klar, dass man das kostenlose Upgrade nur durch eine Upgrade-Installation bekommt, nicht durch eine Neuinstallation.

Superuser
Nachricht 8 von 14
99.142 Aufrufe
Nachricht 8 von 14
99.142 Aufrufe

Re: E4214 und ähnliche Notebooks: Windows 10 neu installieren nach Upgrade


beiti schrieb:

An meinem E4214 habe ich das kostenlose Upgrade auf Windows 10 durchgeführt. Hat alles soweit funktioniert und wurde auch anstandslos aktiviert.

 

Jetzt würde ich das System gern komplett neu installieren, um ein paar alte Probleme zu beseitigen.

Laut Angaben von Microsoft soll ja eine frische Installation des kostenlosen Win 10 möglich sein, sobald es auf einem Rechner einmal per Upgrade installiert und aktiviert war - so wie jetzt bei mir.

                                                                                             

 

Hi Rainer,

 

er hatte ja Win10 bereits installiert. Jan hatte Recht! Lies mal seinen Erstbeitrag richtig. Nichts mit "auf die Kniescheibe nageln"  Smiley (zwinkernd)

 

daddle

 

 

Highlighted
Tutor
Nachricht 9 von 14
99.140 Aufrufe
Nachricht 9 von 14
99.140 Aufrufe

Windows 10 neu installieren nach Upgrade

Hallo! Ich habe auf meinem Akoya E1317T, eine Neu-Installation vorgenommen: Win 10 Home, 64 Bit, vom USB-Stick.

Ich habe kein Microsoft Konto, sondern nur ein lokales Konto verwendet.

Nach der Installation, meldet Windows: "Betriebssystem nicht aktiviert" und viele Einstellungen konnten nicht geändert werden.

In einem englischsprachigem Forum, habe ich einen Tipp gefunden: NUR GEDULD!

Die Server von Microsoft glühen seit 29.07. Es ist offensichtlich nicht machbar, alle rechtzeitig zu bedienen.

Ich habe nach ein Paar Studen festgestellt, dass das Wasser Zeichen verschwunden sei und alle Eintellungen (z.B. Design) konnten geändert werden. Windows ist immer nocht nicht aktiviert und kein Key wir angenommen, funktioniert aber ohne jegliche Einschränkung (!!!), als wenn es schon aktiviert wurde! Ich lasse mich überraschen, gehe aber davon aus, dass es von "alleine", im laufe der nächsten Zeit aktiviert wird.

Am sonsten: ich finde Windows 10 einach TOOOOLLLL, frage mich nur, warum Microsoft es nicht vor 3 Jahren auf den Markt gebracht hat?

Superuser
Nachricht 10 von 14
99.138 Aufrufe
Nachricht 10 von 14
99.138 Aufrufe

Re: E4214 und ähnliche Notebooks: Windows 10 neu installieren nach Upgrade

Asche auf mein Haupt, hatte irgendwas durcheinander gebracht.

Aber wenn die Berichte mit dem Generic-Key stimmen, bleibt es doch beim "auf die Kniescheibe nageln".

 

Gruß

Rainer