abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

E3222 (MD 63150) - Laden über Type C Port

GELÖST
Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 23
564 Aufrufe
Nachricht 1 von 23
564 Aufrufe

E3222 (MD 63150) - Laden über Type C Port

Hallo zusammen, 

kann da Notebook auch über den Type C Port geladen werden? 

(USB-PD Konforme Gegenstelle vorrausgesetzt.) 

 

beste Grüße

 

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Scientist
Nachricht 12 von 23
1.224 Aufrufe
Nachricht 12 von 23
1.224 Aufrufe

Re: E3222 (MD 63150) - Laden über Type- C Port

Hallo @SudoBen,

 


@SudoBen  schrieb:

Hallo zusammen,

(Und finde es etwas schade das es noch keinen Kommentar vom Hersteller gab- ist schließlich ein Hersteller Forum.)


wie @Raymond bereits richtigerweise festgestellt hat, ist die MEDION Community ein User-Helps-User-Forum in dem sich Besitzer von Produkten aus dem Hause MEDION untereinander austauschen und das (weitestgehend) in einem höflichen und freundlichen Umgangston.


@SudoBen  schrieb:
Evtl. könntest du dich ja etwas zurück nehmen

Wenn das Mod.-Team der Meinung ist, dass ein (oder manchmal auch mehrere) Nutzer der MEDION Community sich "nicht entsprechend" verhält, dann reagieren wir entsprechend.
Nett gemeint von dir, aber ich denke, die Aufgabe bekommen wir alleine ganz gut hin.

 


@SudoBen  schrieb:

 

Evtl. gibts ja noch ein Statement von ofizieller Seite. 

Wenn hier von Medion keine Antwort kommt, werde ich Im Zweifel über Weihnachten sonst selbst etwas forschen müssen und schauen welche Komponenten genau verbaut sind bzw. was mir der Treiber an Funktionsumfang anbietet.


Hier können wir natürlich helfen: Wie Du bei deinen Recherchen vermutlich festgestellt hast, gibt es gegenwärtig noch keine konkrete Spezifikation des Typs C der USB 3.1 Schnittstelle als solcher.
Auf den Herstellerseiten findet sich viel "Fachchinesisch", aber es gab vor gar nicht mal langer Zeit ein paar bodenständig formulierte FAQs der PC Welt, die (u.U.) den Nebel etwas zu lichten.


Um aber auf die eigentliche Frage zurückzukommen, welche übrigens schon hier und da in dieser Community diskutiert wurde: Nein, der Typ C USB 3.1 Connector der MEDION AKOYA E322x Serie unterstützt kein Power Delivery

 

Bei Fragen einfach fragen, bleibt mir gediegen.

 

Major ToM

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
22 ANTWORTEN
Advisor
Nachricht 2 von 23
560 Aufrufe
Nachricht 2 von 23
560 Aufrufe

Re: E3222 (MD 63150) - Laden über Type C Port

@SudoBen

 

nein, das geht nicht! Warum willst Du das machen?

 

Gruß Raymond


New Voice
Nachricht 3 von 23
556 Aufrufe
Nachricht 3 von 23
556 Aufrufe

Re: E3222 (MD 63150) - Laden über Type C Port

Hallo Raymond, 

könntest du deine Antwort noch etwas ausführen bzw. mit einer Quelle belegen? 

Oder hast du es schon getestet? 

 

Warum möchte ich das tun:

2 Gründe:

1. Weil ich mein Netzteil leider gerade nicht griffbereit habe Smiley (traurig) 

2. Weil Punkt 1 sich damit erledigt hätte und ich in Zukunft keine Ladekabel Netzteile etc. mit mir Rumschleppen müsste.

 

Type C-PD ist doch genau dafür gedacht .... Warum sonst hat das Notebook überhaupt eine Type - C Schnittstelle? 

 

Bevor ich jedoch zum Ladevorgagn über Type C schreite würde ich mich jedoch über eine kurze Stellungnahme von Herstellerseite freuen. Smiley (fröhlich)

 

 

@Andi @Major_Tom:

Könntet ihr hier für Klarheit sorgen? 

 

Gruß

Ben

Advisor
Nachricht 4 von 23
553 Aufrufe
Nachricht 4 von 23
553 Aufrufe

Re: E3222 (MD 63150) - Laden über Type C Port

@SudoBen

 

Du kannst gerne hier nochmal nachlesen 

Zitat:

"Der Akku arbeitet mit 7,6 V, und das Ladegerät liefert 12V mit max 3 A Ladestrom (= max. 36W)"

--

Willst du 12V 3A über den  Type C Port der nur 5 Volt verarbeitet reinjagen? Besser kann man sein Notebook nicht zerstören!

 

Gruß Raymond

 

 

 


Advisor
Nachricht 5 von 23
543 Aufrufe
Nachricht 5 von 23
543 Aufrufe

Re: E3222 (MD 63150) - Laden über Type C Port

Noch der ergänzende Hinweis,

 

dass einige Gerätehersteller die USB-C-Ports ihrer Geräte so auslegen, dass sie trotz physikalischer Kompatibilität nur mit simplen Dinge wie USB-Sticks funktionieren, aber mit z.B. Daten- und Ladekabel nicht.  Du hast mit dem E3222 ein tolles Stück preiswerter Technik erworben, aber keine eierlegene Wollmilchsau.Smiley (zwinkernd)

 

Gruß Raymond

 

 


New Voice
Nachricht 6 von 23
542 Aufrufe
Nachricht 6 von 23
542 Aufrufe

Re: E3222 (MD 63150) - Laden über Type C Port

Mir ist offen gesagt nicht ganz klar was deine letzte Antwort mit meiner Frage zu tun hat. 

Ja, der Akku gitb 7,6V (glaub ich dir mal). 

Ja, das Netzteil hat 12V bei Max 3 A. 

Ja, USB- Type C unterstütz auch 12 V / 3 A. - Ebenso 5V, 9V,15V, 20V- und wenn ich recht erinnere bis zu 100 Watt. 

(Und auch ohne PD werden 25 Watt und mehr als 5V unterstützt -  was du schreibst ist hier schlicht falsch nur sehr eingeschränkt richtig.)  

 

Was meinst du denn wie eine Switch, MacBook, etc. geladen werden die Switch gönnt sich z.B. 15VSpannung   Smiley (überglücklich)

(Dazu gabs auch mal nen ganz netten Bericht wie die Spannungsaushandlung funktioniert und warum TypeC-> Type A Adapter keine gute Idee sind.) 

Hier für dich ebenfalls Nachzulesen in nicht technischen Worten:

 

USB- Typ C - PCWelt

 

 

Das hat aber alles nix mit meiner Frage zu tun: 

Unterstütz das E3222 das Laden über die Type C Schnitstelle mittels Type-C Power-Delivery.

 

 

Das steht leider nicht im Handbuch (Und auch nicht das dies nicht unterstützt wird. Smiley (zwinkernd) )

 

Gruß

Ben

 

 

Advisor
Nachricht 7 von 23
534 Aufrufe
Nachricht 7 von 23
534 Aufrufe

Re: E3222 (MD 63150) - Laden über Type C Port

@SudoBen

 

Das E3222 hat ausschließlich einen Anschluß für das Steckernetzteil über den es geladen wird. MEDION hätte sich bestimmt die Ladebuchse eingespart, wenn das E3222 über den Typ C Port mit Strom versorgt werden könnte, denke ich mir. Ist schließlich auch eine Kostenfrage.

 

Gruß Raymond

 

 


New Voice
Nachricht 8 von 23
508 Aufrufe
Nachricht 8 von 23
508 Aufrufe

Re: E3222 (MD 63150) - Laden über Type C Port

Also, meine Erfahrung:
Ich habe mein erstes E3215 probiert über USB-C zu "laden".
Es funktioniert nicht.
Was nach dem Abschluss passiert ist ist das Tastatur und Pad nicht mehr richtig funktioniert haben 🤔
Also ich denke ich habe da was kaputt gebrutzelt.
Advisor
Nachricht 9 von 23
500 Aufrufe
Nachricht 9 von 23
500 Aufrufe

Re: E3222 (MD 63150) - Laden über Type C Port

Hier kann man sich in einem informativen Beitrag von wirelesspirat.com  die Erfahrungen und Tipps zum laden über USB-C  durchlesen, der die Problematik gut umfasst.

 

Gruß Raymond


New Voice
Nachricht 10 von 23
474 Aufrufe
Nachricht 10 von 23
474 Aufrufe

Re: E3222 (MD 63150) - Laden über Type- C Port

Hallo zusammen,

ich hätte nicht gedacht das ich mit dieser Frage so viel Text verursache Smiley (überglücklich)

(Und finde es etwas schade das es noch keinen Kommentar vom Hersteller gab- ist schließlich ein Hersteller Forum.)

 

@Raymond

Auch hier ist mir nicht klar was dieser Link hier zur Klärung beitragen soll. Letztlich lässt sich dieser auch zusammenfassen auf:

"Frag erstmal den Hersteller ob das Notebug Laden über Type- C PD unterstützt." 

Bisher hast du außer mit deiner (unbegründeten) Meinung, welche ich dir auch nicht absprechen möchte, inhaltlich nur mit Vermutungen und Halbwarheiten zum Thema beigetragen. Das ist grundsätzlich Nett, hilft aber eher weniger die Frage wirklich zu beantworten. Vermutungen und Meinungen sind nunmal keine Fakten.

Und da es sich hier um ein Stück Technick handelt ist die Frage recht einfach durch den Hersteller bzw. die Spezifikationen zu beantworten. 

Es gibt also keinen Grund sich Kausalketten ("Port kann nicht verwendet werden weil Netzteil beiliegt") zurecht zu legen um deine Theorien zu unterfüttern- die Frage lässt sich einfach durch die verwendetet Hardware beantworten. 

 

Evtl. könntest du dich ja etwas zurück nehmen damit andere, die Inhaltlich etwas beizutragen haben oder ein Vertreter des Herstellers (z.B. @Major_Tom der dieses Thema bereits zu einem Anderen Notebook beantwortet hat) die Gelegenheit bekommt hier z.B. die Interface Specs (e.g. Gen 3.1 kein PD ) bekannt zu geben bzw. zu bestätigen. 

 

 

@Gyxter

Danke für dem Erfahrungsbericht. 

Das ist natürlich sehr ärgerlich(und dürfte nicht passieren), ich werde damit auf jeden Fall erstmal warten und weiter recherchieren  bevor ich mich mit dem TypeC- Lader an das Notebook wage Smiley (gleichgültig)

 

 

Evtl. gibts ja noch ein Statement von ofizieller Seite. 

Wenn hier von Medion keine Antwort kommt, werde ich Im Zweifel über Weihnachten sonst selbst etwas forschen müssen und schauen welche Komponenten genau verbaut sind bzw. was mir der Treiber an Funktionsumfang anbietet.

 

Gruß

Ben

 

Tags (3)