abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

E3216 Windows auf M.2 SSD neu aufsetzen.

11 ANTWORTEN 11
keinereiner
Trainee
Nachricht 1 von 12
3.717 Aufrufe
Nachricht 1 von 12
3.717 Aufrufe

E3216 Windows auf M.2 SSD neu aufsetzen.

Durch eine andere Frage hier im Forum bin ich darauf aufmerksam geworden, dass man eine M.2 SSD verbauen kann.

Danke dafür schon mal.

Das hat soweit auch gut geklappt.

Aus performence Gründen würde ich allerdings gerne das Windwos auf die M.2 SSD installieren.

Leider startet das Notebook immer wieder auf das alte Windows durch.

In der Bootreihenfolge habe ich den USB Stick auf erste und sogar versuchsweise auf einzige Bootpriorität gesetzt gehabt.

Ohne Erfolg.

Den Stick den ich verwende habe ich auch schon auf einigen anderen Systemen verwendet. Daran kann es eigentlich nicht liegen.

Hat jemand einen Tipp für mich?

 

Danke im Vorraus.

11 ANTWORTEN 11
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 12
3.578 Aufrufe
Nachricht 2 von 12
3.578 Aufrufe

@keinereiner

 

Was für ein USB-Stick ist das denn? Also Betriebssystem, Partitionierung, File system usw.

IcKsReLoADs
Tutor
Nachricht 3 von 12
3.560 Aufrufe
Nachricht 3 von 12
3.560 Aufrufe

Hallo @keinereiner,

ich würde zum aufsetzen von Windows über USB immer das Media Creation Tool von Microsoft benutzen.

MfG IcKs

keinereiner
Trainee
Nachricht 4 von 12
3.555 Aufrufe
Nachricht 4 von 12
3.555 Aufrufe

Danke schon mal für die Nachfragen.

Also den Stick habe ich schon ziemlich lange im Einsatz.

Ich würde sagen, dass ich es mit dem Media Creation Tool von Microsoft erstellt habe, aber ganz sicher bin ich mir da nicht.

Ist wie gesagt schon ein paa Tage älter der Stick.

Hat bisher eigentlich immer tadellos funktioniert, wenn ich für Freunde und Verwante Windows neu ufgesetzt hatte.

Ist ein 0815 Lexar USB Stick. Der wird vom Bios auch erkannt.

Dort wird er auch mit Namen angegeben.

IcKsReLoADs
Tutor
Nachricht 5 von 12
3.549 Aufrufe
Nachricht 5 von 12
3.549 Aufrufe

Am Besten formatierst du den stick nochmal und machst das nochmal mit dem media creation tool, wenn es dann nicht kappt kannst du dich ja nochmal melden.

daddle
Superuser
Nachricht 6 von 12
3.547 Aufrufe
Nachricht 6 von 12
3.547 Aufrufe

@keinereiner

 

Dann ist der Stick nicht digital signiert, und startet deswegen auf einem Rechner ohne den Kompatibilitätsmodus eingestellt und SecureBoot deaktiviert zu haben nicht. Erstelle Dir mit dem MediaCreationTool einen neuen Stick.

Sollte man sowieso machen, da Du dann gleich die neueste Windows-Version runterlädtst, und hinterher keine langen Upgrade-Orgien fürchten musst. 

 

  • Den Stick vor dem Rechner-Start anschliessen
  • Direkt nach dem Startknopf des NBs die F10-Taste (bei manchen Rechnern ist es die F8-Taste) drücken
  • Bootmanager kommt auf den Schirm und du kannst deinen USB-Stick zum Booten auswählen.

Wenn Du Windows neu auf die M2-SSD installierst, solltest Du vorher die bisherige Windows-Installation löschen, damit der bisherige Windows-Bootmanager nicht quer schiesst. Siehe auch diese Faq von @Rex

 

Und diesen Thread: http://community.medion.com/t5/Notebook-Netbook/Zus%C3%A4tzlicher-SSD-Einbau-in-Akaoya-E3216-m%C3%B6...

 

Die andere Möglichkeit wäre die jetzige C-Platte zu klonen, bei manchen M2-SSDs von z.B. WD liegt ein Klonprogramm von Acronis bei, oder von Samsung ein Samsung-Klonprogramm

 

Gruss, daddle

 

keinereiner
Trainee
Nachricht 7 von 12
3.532 Aufrufe
Nachricht 7 von 12
3.532 Aufrufe

Danke nochmals für die Antworten.

Dann werde ich den Stick wohl nachher nochmal platt machen und neu aufsetzen.

Klonen wollte ich das ganze eigentlich nicht, weil ich gerne einen cleaninstall habe.

IcKsReLoADs
Tutor
Nachricht 8 von 12
3.530 Aufrufe
Nachricht 8 von 12
3.530 Aufrufe

Denk nur daran das du bei der Installation die Partitionen selber einstellst und nicht das vorgefertigte von Windos benutzt

keinereiner
Trainee
Nachricht 9 von 12
3.526 Aufrufe
Nachricht 9 von 12
3.526 Aufrufe

Wie meinst du das genau und wo kann ich das machen?

Meinst du während der Windows Installation?

IcKsReLoADs
Tutor
Nachricht 10 von 12
3.520 Aufrufe
Nachricht 10 von 12
3.520 Aufrufe

naja wenn du Windows auf der ssd haben möchtest sollte dort deine bootpartition sein. Die andere Platte sollte dir noch als Windows partition angezeigt werden, die müsstest du löschen und neu formatieren. Ja ist bei der installation. (Sollte auch nur nen Tipp sein weil nen kollege von mir hat sich ne SSD geholt und ist durch den Installer von Windows ohne nachzuschauen und hatte es wieder auf der HDD) Aber bin was das angeht auch kein Spezialist, wird trzdm schon nicht so schwer sein... MfG IcKs

 

 

thYNWFE5PQ.jpgedit: In dem Screen stellt man das ein

11 ANTWORTEN 11