abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Display auf dunklen Flächen zeigt sich bewegende wizige Lichtpunkte

New Voice
Nachricht 1 von 4
505 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
505 Aufrufe

Display auf dunklen Flächen zeigt sich bewegende wizige Lichtpunkte

 

Habe heute meinen neuen Akoya E6422 (MD 99880) ausgepackt Win 10 - und in Betrieb genommen.

Am Desktop fiel mir schon ohne Installation irgend einer Software auf, dass - auf dunklen Flächen sichtbar-

sehr viele, sporadisch am Bildschirm verteilte kleine weisse Pünktchen, die sich bewegen, manche sind auch fix und flimmern, zu sehen sind. Dann sind wieder alle weg. Später kommen sie wieder.

Auch auf der (schwarzen) Menüleiste kommen sie vor.

Habe alle Windows10 updates installiert. Dabei wurde auch ein Intel Display Treiber neu installiert, aber keine Änderung. Intel Display-Einstellungen, 40hz/60Hz und Auflösung geändert - immer gleich.

 

Es scheint als würden nur 1 oder 2 pünktchen sehr rasch (60hz) sporadisch amm Bildschirm verteilt werden.

 

Keine Pünktchen beim Systemstart, MEDION Logo screen, Benutzeranmeldeschirm.

 

Immer Pünktchen: Beim Startschirm von Cyberlink Mediasuite- zuerst nur im schwarzten Teil des Bildschirms
und dann auch am Desktop. EIn Screenshot hier darunter- was kann da die Ursache sein?

 

cyberlink.JPG

3 ANTWORTEN 3
New Voice
Nachricht 2 von 4
476 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
476 Aufrufe

Re: Display auf dunklen Flächen zeigt sich bewegende wizige Lichtpunkte

Heute ist der Pünktchen -Effekt verschwunden  Auch nach stundenlangem Betrieb.
Sehr rätselhaft

New Voice
Nachricht 3 von 4
467 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
467 Aufrufe

Re: Display auf dunklen Flächen zeigt sich bewegende wizige Lichtpunkte

Zu früh gefreut, Punkte sind wieder da. Windows 10 Rücksetzung (mit Benutzerdaten verbleibend) durchgeeführt.

Keine Änderung- Punkte waren sogar während der Prozentazeige der Windows Rücksetzung da.

Nächster Schritt:
Rückstellen auf Werkseinstellungen mit F11- nach weiterem Neustart sind die Punkte wieder da... also das Gerät muss defekt sein.

Highlighted
Contributor
Nachricht 4 von 4
462 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
462 Aufrufe

Re: Display auf dunklen Flächen zeigt sich bewegende wizige Lichtpunkte

Um einen Hardware Defekt oder Fehlerhafte Treiber auszuschliessen, teste eine Linux-Distributionen z.B Linux Mint das ISO selbst

 bei "www.linuxmintusers.de" runterladen, nimm die Linux Mint 18 (LTS) • Cinnamon 64Bit diese mit "unetbootin-windows 608.exe" auf einen USB Stick mit Minimum 4GB Kopieren.

Starte deinen PC vom USB Stick, dafür die Bootreihenfolge umstellen, im BIOS,  oder mit der F8 Taste die ein Bootmenü aufruft.

Der PC sollte selbst auf den Linux Mint Desktop Booten, alle Vorinstallierten Programme sind Nutzbar, dort kannst du dann sehen ob diese Lichtpunkte noch da sind.

Übrigens wird Linux dabei nicht Installiert, (Arbeitet im RAM) solange du diese nicht selbst über ein Desktop Icon auslöst.!!

sind diese Punkte dann noch da ??