abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Batterieladezyklus dauerhaft anpassen?

GELÖST
Trainee
Nachricht 1 von 38
43.963 Aufrufe
Nachricht 1 von 38
43.963 Aufrufe

Batterieladezyklus dauerhaft anpassen?

Liebes Forum,

 

auf meinem MD99680 gibt es unter den allg. Energieoptionen einen Reiter zum einstellen des Batterieladezyklusses. Ich habe dort den "Haken" von "automatisch" auf "manuell" gesetzt. Nach einem Neustart ist die Einstellung aber wieder auf "automatisch". Lässt sich das irgendwie dauerhaft auf die manuelle Einstellung setzen?

 

Tom

37 ANTWORTEN 37
Master Moderator
Nachricht 11 von 38
15.439 Aufrufe
Nachricht 11 von 38
15.439 Aufrufe

Hallo zusammen.

 

Die neue Version V1.00.0127 ist für verschiedene Notebookmodelle nun auch in unserem Downloadbereich erhältlich.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Superuser
Nachricht 12 von 38
6.499 Aufrufe
Nachricht 12 von 38
6.499 Aufrufe

@ALL

 

Auch bei meinem P7644 funktionieren die Einstellungen zum Batterieladezyklus mit der neuen Version 1.00.0127 jetzt einwandfrei. Man sollte vorher über Programmen und Funktionen die Software "Photkey" und über den Geräte-Manager die Treiber für Eingabegeräte (Human Interface Devices) -> Pega Radio Switch Device deinstallieren und den PC über "Neustart" neu booten. Dann installiert Windows bereits die neue Treiber-Version:

10.1.40.184

Danach noch die PHotkey-Software installieren, dann werden nach Umstellung in der "PHotkey"-Software,  Reiter "Batterieladezyklus"auf "Manuell" die Prozentwerte für Lade-Beginn und Lade-Ende  nach Anklicken von "Übernehmen" in die Registry geschrieben, und bleiben auch nach einem Neustart als manuelle Vorgabe für den Ladebereich erhalten.

 

Gruss und Danke an @Andi, daddle

Apprentice
Nachricht 13 von 38
6.462 Aufrufe
Nachricht 13 von 38
6.462 Aufrufe

@Andi

 

So soll es sein! Das Update funktioniert auch beim P6647 (MD 98571).

Vielen Dank!

Trainee
Nachricht 14 von 38
6.413 Aufrufe
Nachricht 14 von 38
6.413 Aufrufe

Hallo Andi, herzlichen Dank, alles paletti, funktioniert wieder.

Gruß

howe52

Newcomer
Nachricht 15 von 38
5.914 Aufrufe
Nachricht 15 von 38
5.914 Aufrufe

Hallo,

ich kämpfe nun schon seit einiger Zeit mit diesem Problem auf meinem E6418.

Als Download bekomme ich die Version V1.00.0105 für Win 8 und V1.00.0116 für Win 10.

Gibt es inzwischen ein andere/neue kompatible Version für den E6418 mit Win 10?

 

Viele Grüße

Michael

Trainee
Nachricht 16 von 38
5.891 Aufrufe
Nachricht 16 von 38
5.891 Aufrufe

Hallo Michael,

es gibt seit 21.06.2016 die Version V1.00.0127 (Lösung von Andi anschauen).

Lade diese bei Medion runter und installiere sie. Danach funktionierts wieder.

 

Gruß

howe52

Trainee
Nachricht 17 von 38
5.886 Aufrufe
Nachricht 17 von 38
5.886 Aufrufe

Hallo Michael,

schau Dir den Beitrag von "daddle" an. Da kommst Du auch direkt auf den Download (Version 1.00.0127 anklicken)

 

Viel Erfolg

howe52

Nachricht 18 von 38
2.862 Aufrufe
Nachricht 18 von 38
2.862 Aufrufe


@Andi  schrieb:

Bitte schaut einmal in unserem Downloadbereich unter der jeweiligen MSN eures Notebooks nach, ob die "PHotkey"-Software dort verfügbar ist und installiert diese neu.

 

Sollte das nicht helfen, teilt mir bitte die Artikelnummer (MSN) und die momentane BIOS Version des Notebooks mit.

Hallo, Andi. Gilt dein Angebot noch? Ich will Windows 10 neu aufsetzen und benötige den Generic Power Manager. Also, ich finde im Downloadbereich von Medion nichts, was mir weiterhelfen könnte. Die MSN meines Geräts lautet 30020301 (P7643). Die BIOS-Version lautet 2.22 (neueste Version). Wenn du mir mitteilen könntest, wie ich an PHotkey bzw. GPMTray.exe herankomme, wäre ich dir sehr dankbar. Oder reicht es, vor einer Neuinstallation von Windows 10 den - auf dem alten System vorhandenen - Programmordner einfach in C:\Programme(x86) zu kopieren und die Datei GPMTray.exe zusätzlich noch nach C:\Windows\System32 zu kopieren?

Apprentice
Nachricht 19 von 38
2.848 Aufrufe
Nachricht 19 von 38
2.848 Aufrufe

Hallo,

unter „Meine Produktinformationen abrufen“ gibst Du die MSN-Nummer ein. Danach wird Dein Produkt „NB Medion P7643 MD99833 DE“ angezeigt. Hier auf Treiber klicken und P7643 eingeben.

SCHNELLSTART TASTEN TREIBER MEDION AKOYA/ERAZER E642X/P764X NOTEBOOK
Version: 1.00.0127 - Win 10 64bit

beinhaltet auch GPMTray.exe.

 

V1.00.0127 

Master Moderator
Nachricht 20 von 38
2.823 Aufrufe
Nachricht 20 von 38
2.823 Aufrufe

Hallo @P7643-Besitzer.

 

Die Treiber sind jetzt auch für die MSN 30020301 verfügbar.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.