abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Arbeitsspeicher Erweitern Medion E 7720

GELÖST
10 ANTWORTEN 10
Oger2000
New Voice
Nachricht 1 von 11
1.445 Aufrufe
Nachricht 1 von 11
1.445 Aufrufe

Arbeitsspeicher Erweitern Medion E 7720

Guten Tag, ich habe bei meinem Medion E 7720 / MD 98740 Den Ram Erweitert auf 8 GB. 4 GB Werden erkannt. Es sind die gleichen Riegel mit Ident. Daten. Im Bios ist 4 GB eingetragen. Leider ist der Eintrag ausgeraut und ich kann Ihn nicht ändern.

Win 11 ist installiert. Bois Vers. 2.01.1204 . Hoffe es gibt eine Lösung vielen Dank schon mal .

Lg. Oger2000

Tags (1)
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Oger2000
New Voice
Nachricht 9 von 11
1.222 Aufrufe
Nachricht 9 von 11
1.222 Aufrufe

Hallo, Problem ist gelöst! Habe die zwei neuen Riegel einfach mal gegeneinander getauscht . Jetzt werden 8 GB im Bios angezeigt und auch im Betriebssystem. Win 11 geht gut und flüssig auch wenn der Lapi schon paar Tage älter ist.

Vielen Dank an alle für Eure Hilfe und ein gutes Jahr 2022.

Liebe Grüße Oger 🙂

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

10 ANTWORTEN 10
Kill_Bill
Professor
Nachricht 2 von 11
1.260 Aufrufe
Nachricht 2 von 11
1.260 Aufrufe

Hallo @Oger2000 

Das ist schon ein älteres Notebook, vielleicht sind intern die Kontakte verstaubt, und müssen zuvor gereinigt werden.

Was man auch probieren kann, ist den originalen Speicherriegel herausnehmen, und an dessen Stelle den Neuen rein stecken, dann weiß man, ob der RAM kompatibel ist und erkannt wird.

 

MfG.

K.B.

Oger2000
New Voice
Nachricht 3 von 11
1.257 Aufrufe
Nachricht 3 von 11
1.257 Aufrufe

Hallo Kill Bill die Riegel werden schon einzeln erkannt , ich kann dem Bios aber nicht sagen er hat jetzt 8 GB anstelle von 4 GB da liegt mein Problem . Danke Dir aber für deine Antwort

Kill_Bill
Professor
Nachricht 4 von 11
1.252 Aufrufe
Nachricht 4 von 11
1.252 Aufrufe

Hallo @Oger2000 

Das heißt dann aber, dass der andere, zuvor unbenutzte Speicher-Steckplatz nicht korrekt funktioniert, sonst wären im BIOS 8GB (2x4) sichtbar, oder dass die beiden Riegel nicht miteinander harmonieren.

Man könnte den zuvor unbenutzten Speichersteckplatz mit Pinsel, und dann mit Druckluft reinigen.

Es dürfen da keine Haare oder Staubablagerungen drinnen sein.

 

Weiters braucht man ein 64-Bit Betriebssystem, um mehr als 4GB auch nutzen zu können.

 

MfG.

K.B.

Oger2000
New Voice
Nachricht 5 von 11
1.242 Aufrufe
Nachricht 5 von 11
1.242 Aufrufe

Also ich hab das mal sauber gemacht , keine Änderung, ich meine das Bios ist fest auf 4 GB eingestellt. Ich brauche ne Möglichkeit im Bios den zweiten Riegel zu aktivieren . Vlt. mit nem Bios Update. Bei meinem Acer Lapi musste ich erst Admin Passwort vergeben um alle Einstellungen im Bios frei zu schalten. Sowas hab ich beim Medion auch schon gemacht aber die Felder für CPU und Speicher bleib grau, das ist das Problem.

Anzumerken ist das zuvor 2mal 2 GB verbaut waren also beide Steckplätze waren bestückt .

Oger2000
New Voice
Nachricht 6 von 11
1.241 Aufrufe
Nachricht 6 von 11
1.241 Aufrufe

Achso habe wie schon gesagt Win 11 inst. Das ist ja ein 64 Bit Sys.

Gruß Oger

daddle
Superuser
Nachricht 7 von 11
1.239 Aufrufe
Nachricht 7 von 11
1.239 Aufrufe

@Oger2000 

 

Daas musst Du ihm auch nicht sagen. Das muss der Chipsatz und das Bios selber erkennen. Da muss und kann nichts  eingestellt werden.

Die beiden Ram-Riegel harmonieren nicht miteinander. Denke nicht dass der zweiite Steckplatz defekt ist, dann würden ja vorher auch die 2x2 GB nicht erkannt werden.

Hat auch nichts mit der Bios-Version zu tun.

 

Gruss, daddle

Farron
Superuser
Nachricht 8 von 11
1.226 Aufrufe
Nachricht 8 von 11
1.226 Aufrufe

Moin @Oger2000 

 

Kannst du vielleicht die Bezeichnungen der beiden RAM Bausteine nennen, also Original und zugekauft ?

Das die beiden nicht miteinander harmonieren, könnte auch an unterschiedlichen Versorgungsspannungen liegen.

Wenn ich hier nach gehe, benötigt der 4 GB Ram 1,5 Volt Spannung. 


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
Oger2000
New Voice
Nachricht 9 von 11
1.223 Aufrufe
Nachricht 9 von 11
1.223 Aufrufe

Hallo, Problem ist gelöst! Habe die zwei neuen Riegel einfach mal gegeneinander getauscht . Jetzt werden 8 GB im Bios angezeigt und auch im Betriebssystem. Win 11 geht gut und flüssig auch wenn der Lapi schon paar Tage älter ist.

Vielen Dank an alle für Eure Hilfe und ein gutes Jahr 2022.

Liebe Grüße Oger 🙂

Kill_Bill
Professor
Nachricht 10 von 11
1.220 Aufrufe
Nachricht 10 von 11
1.220 Aufrufe

Dann waren die Riegel nicht 100% gleich, es dürften auf dem neueren Modul andere Speicherchips (neuere Revision) verbaut gewesen sein, und somit eine leicht unterschiedliche SPD-Programmierung. Es könnte sein, dass das Mainboard die SPD-Programmierung immer vom ersten Modul nimmt, das es findet (Speicherkanal A).

Somit ist SPD-Programmierung vom neuen Modul mit dem alten Modul kompatibel, aber nicht umgekehrt.

 

MfG.

K.B.

10 ANTWORTEN 10