abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya P7653 - Gehäuse scheint gesperrt. Wie öffnen (zwecks HD-Wechsel)

GELÖST
Highlighted
Trainee
Nachricht 1 von 3
198 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
198 Aufrufe

Akoya P7653 - Gehäuse scheint gesperrt. Wie öffnen (zwecks HD-Wechsel)

Akoya P=7633 mit ca. 400er SSD und 1,5 TB HD.

Möchte die 1,5 TB HD ausbauen und eine 1 TB Notebook-HD einbauen, denn die 1,5 ist fürs Notebook nicht nötig. Ist Zweit-, Urlaubsgerät.

Die Schreiben eines inneren Bereiches (der bei meinen früheren ACER für die HDs war) ist hier scheinbar nicht zugünglich.  Keine Schrauben oder Schrauben verdeckt. Wie kann man dieses Verdeck öffnen oder muss man tatsächlch (umständlich!) das ganze abnehmen?!

Bild:
A: die versteckten Schauben. So es welche sind.
B: normale Schrauben - wie gewohnt.

Bild2.jpg

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Superuser
Nachricht 2 von 3
173 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
173 Aufrufe

Re: Akoya P7653 - Gehäuse scheint gesperrt. Wie öffnen (zwecks HD-Wechsel)

@Künstler

 

Hallo, so wie es aussieht ist der Gummipuffer A innen auf dem Revisionsdeckel nur aufgeklebt, während der Puffer am Rand in einer Vertiefung sitzend eher eine Schraube abdeckt.

Du kannst doch mal den Rand eines Gummipuffers mit einer Messerspitze ein wenig anheben, dann siehst Du ob eine Schraube drunter ist oder ob es nur ein Stützfuss ist. 

Auch wenn ich auf dem Vergrösserungsausschnitt nur einen Teil sehe, sieht es doch so aus als ob innen eine Revisionsklappe ist, daher der Spalt oder ist es nur eine eingeprägte Rille? Dann müsstest Du den Boden nicht ganz abmachen.

Poste Doch bitte ein Bild vom kompletten Unterboden des Laptops, dann kann man mehr erkennen.

 

daddle

2 ANTWORTEN
Superuser
Nachricht 2 von 3
174 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
174 Aufrufe

Re: Akoya P7653 - Gehäuse scheint gesperrt. Wie öffnen (zwecks HD-Wechsel)

@Künstler

 

Hallo, so wie es aussieht ist der Gummipuffer A innen auf dem Revisionsdeckel nur aufgeklebt, während der Puffer am Rand in einer Vertiefung sitzend eher eine Schraube abdeckt.

Du kannst doch mal den Rand eines Gummipuffers mit einer Messerspitze ein wenig anheben, dann siehst Du ob eine Schraube drunter ist oder ob es nur ein Stützfuss ist. 

Auch wenn ich auf dem Vergrösserungsausschnitt nur einen Teil sehe, sieht es doch so aus als ob innen eine Revisionsklappe ist, daher der Spalt oder ist es nur eine eingeprägte Rille? Dann müsstest Du den Boden nicht ganz abmachen.

Poste Doch bitte ein Bild vom kompletten Unterboden des Laptops, dann kann man mehr erkennen.

 

daddle

Trainee
Nachricht 3 von 3
152 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
152 Aufrufe

Re: Akoya P7653 - Gehäuse scheint gesperrt. Wie öffnen (zwecks HD-Wechsel)

2018-11-28_12-13-02_001.JPG

 

Ja, hatte von Medion schon diese Aussage - nur Gummiabdeckung. Vielleicht um beim Zurücksenden innerhalb der Rückgabefrist sehen zu können ob wohl jemand drin rumgefummelt hat - u.U. die Platte mit alter getauscht etc. Es soll ja alles geben.

Hier ein Foto wie es von innen aussieht. Im Gegensatz zu meinen ACERn von vorher ist die 2. Platte nicht in einer Schiene verschraubt sondern mit Metallfolie (unten) geschützt, die aber angeschraubt sein muss. Die kleinen Puffer rechts habe ich in die Lücke getan. Es sind Puffer für Festplatten, denn hier war mir einfach zu sehr nur eine Lücke.

Bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Vor allem der Bildschirm ist voll Foto(bearbeitungs)-Tauglich.