abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya P 6624 mit Windows 10 (1511) hängt beim jedem Neustart

4 ANTWORTEN 4
pogge1
New Voice
Nachricht 1 von 5
3.259 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
3.259 Aufrufe

Akoya P 6624 mit Windows 10 (1511) hängt beim jedem Neustart

Liebe Community,

mit meinem Medion Rechner P6624 lässt sich kein Neustart mehr durchführen.

Aktuell habe ich Win 10Home, 1511 installiert.

Alle gängigen Vorschläge aus dem Netz habe ich schon erfolglos ausprobiert.

Danke für Eure Hilfe.

4 ANTWORTEN 4
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 5
3.246 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
3.246 Aufrufe

@pogge1

 

Hallo, alle Vorschläge aus dem Netz probiert? Auch Windows noch mal neu installiert?

 

Und dann lies mal diesen Thread, besonders Post 2, und auch die darin verlinkten Beiträge. 

 

Gruss, daddle

pogge1
New Voice
Nachricht 3 von 5
3.159 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
3.159 Aufrufe

@daddle, danke erst einmal für deine Antwort.

 

Nein, vor einer Neuinstallation habe ich mich noch gedrückt, weil die Umstellung auf Win 10 schon genug Nerven gekostet hat.

 

Welchen Thread meinst Du?

Viele Grüße

Bobby4
Contributor
Nachricht 4 von 5
3.122 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
3.122 Aufrufe

Wie lang wartest du denn beim Neustart? 5 min oder auch 2h? Da werden Updates im System fest hängen. Solltest du bis zum Desktop hochfahren können würde ich folgendes versuchen:

1. In der Systemsteuerung „Versteckte Dateien und Ordner ausblenden“ hineingehen und da den Punkt „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“ anklicken (Übernehmen und OK)
2. In Computer (Arbeitsplatz) gehen und (C) anwählen, dann in Benutzer gehen, dann auf den Ordner wie den PC sich nennt (Start, Medion, Home, Heinz Harald....), dann auf den „AppData“ Ordner, „Local“, „Temp“ und darin alles löschen!
3. wieder (C) anwählen und in den Ordner „Windows „ gehen und darin in „Temp“ und auch darin alles löschen.
4. das neustarten nochmals testen.

Sollten sich einzelne Dateien nicht löschen lassen, einfach auf „weiter“ bzw. Ignorieren, ist nicht schlimm...

Wenn es wieder läuft den Punkt 1 wieder ausführen (zurückstellen) damit die versteckten Ordner nicht mehr angezeigt werden.
daddle
Superuser
Nachricht 5 von 5
3.108 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
3.108 Aufrufe

@pogge1 @Bobby4

 

Das hat damit ob die Dateien und Verzeichnisse versteckt sind oder nicht nichts zu tun. Wenn Du Windows DiskCleanUp benutzt werden diese Dateien ebenfalls gelöscht. Oder CCleaner, aber nur die freie kostenlose Version, die macht das auch.

Und das "festhängende Updates" einen solchen Fehler machen sollen habe ích so auch noch nicht gehört.

 

daddle

4 ANTWORTEN 4