abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya MD 99630 (S2218) coursor Pfeil bewegt sich nicht

16 ANTWORTEN 16
Ingott
Trainee
Nachricht 1 von 17
5.389 Aufrufe
Nachricht 1 von 17
5.389 Aufrufe

Akoya MD 99630 (S2218) coursor Pfeil bewegt sich nicht

Hallo, hat jemand einen Rat. Folgendes Broblem der coursor Pfeil lässt sich vom Touchpad kurz nach der Anmeldung nicht mehr bewegen. Vor der Anmeldung ist alles normal.

 

16 ANTWORTEN 16
Ingott
Trainee
Nachricht 11 von 17
2.187 Aufrufe
Nachricht 11 von 17
2.187 Aufrufe

@daddle  ja wahrscheinlich schmeiße ich hier was durcheinander, bin aber wie du beschrieben hast in den Starschirm gegangen, hat auch sofort geklappt. Vorher hatte ich es immer mit rythmischen Tippen gemacht, deshalb hat es auch zu 90% nicht geklappt Lachender Smiley

In den Einstellungen hatte ich dann die Möglichkeit Wiegerherstellen mit den vorhandenen Datein ausgewählt, ohne ging auch. Ich dachte es wäre die Rückstellung.

Danke euch nochmal!

daddle
Superuser
Nachricht 12 von 17
2.173 Aufrufe
Nachricht 12 von 17
2.173 Aufrufe

@Ingott

 

Danke für die Klärung. Verstehe zwar nicht was und wann du mit rhytmischem Tippen meinst, (zum Booten in die erweiterten Optionen?) aber egal, Hauptsache dein NB  S2218 funktioniert wieder so wie es soll.

 

Gruss, daddle

Ingott
Trainee
Nachricht 13 von 17
2.164 Aufrufe
Nachricht 13 von 17
2.164 Aufrufe

früher musste man doch F8 immer wieder tippen um in den Modus zu kommen, genau das habe ich jetzt mit der Umschalttaste gemacht. Das meinte ich mit ryhtmischen Tippen. Ist aber auch egal, nur nochmal damit du nicht weiter grübeln mußt 🙂

daddle
Superuser
Nachricht 14 von 17
2.158 Aufrufe
Nachricht 14 von 17
2.158 Aufrufe

Ja ok, aber rythmisches Antippen der Taste F8 bzw F2 dient dazu das Zeitfenster für den Bootmanager (F8) nach der Bios-Phase, oder für das UEFI-Bios (F2) bereits vor der Bios-Initialisierung, also direkt am Anfang beim Drücken des Einschaltknopfes, zu erreichen.

Aber keines der Tasten bringt Dich in die Erweiterten Startoptionen, die dir KillBill zur Rücksetzung auf den vorigen Versionsstand genannt hatte.

 

Das geht nur in Windows über Einstellungen usw...., oder durch "Neustart" mit gedrückter Shift-Taste, oder durch zwei- oder dreimaliges Abbrechen des Startvorganges durch Ausschalten; dann startet es beim nächsten neuem Start auch in die erweiterten Start-Optionen.

 

Ja Windows 10 ist schon sehr speziell, oder auch vielseitig, um frühere Systemabbilder wiederherzustellen, die vorige Version wiederherzustellen oder Windows aufzufrischen, neu zu installieren mit Datensicherung oder ohne, also eine komplette Neuinstallation zu machen.

Dazu kommt noch der Computerschutz "rstrui.exe", womit man z.B. selektiv einen Zustand vor einer Treiberinstallation, vor kleineren Updates oder vor Programminstallationen komplikationslos wiederherstellen kann.

 

Gruss, daddle

 

 

Ingott
Trainee
Nachricht 15 von 17
2.139 Aufrufe
Nachricht 15 von 17
2.139 Aufrufe

Danke daddel, habe das irgendwie verwechselt 🙂

 

Gruß

Ingo

Ingott
Trainee
Nachricht 16 von 17
2.132 Aufrufe
Nachricht 16 von 17
2.132 Aufrufe

Aber wahrscheinlich hing mein Problem, wie erst vermutet, nicht mit dem Microsoft update zusammen.

Gruß

Ingott

daddle
Superuser
Nachricht 17 von 17
2.123 Aufrufe
Nachricht 17 von 17
2.123 Aufrufe

@Ingott

 

Nein, denke schon das Update hatte Dir zuerst einen "schlechten" Treiber beschert; bei der Wiederherstellung unter Datenerhalt und der Updates checkt Windows nochmals ob es aktuellere Treiber gibt. Dadurch hast Du jetzt einen anderen, neueren und funktionsfähigen Touchpad-Treiber bekommen.

Hauptsache der Cursor (nicht coursor) bewegt sich wieder wunschgemäss.  Smiley (überglücklich)

 

Grüsse, daddle

16 ANTWORTEN 16