abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya E7420 Lüfter

2 ANTWORTEN 2
New Voice
Nachricht 1 von 3
27.392 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
27.392 Aufrufe

Akoya E7420 Lüfter

Moin, leider wurde auf meine Mail nicht reagiert, vielleicht habe ich hier etwas mehr Glück. ..

Der Lüfter meines neuen Aldi-Laptops (Akoya E7420) springt sofort bei der kleinsten Last an (z.B. Surfen im Internet ) und geht auch nicht mehr runter, auch wenn ich nur auf dem Desktop bin ohne laufende Programme (CPU-Last von 2%).

CPU-Tools zeigen Temperaturen von 28-29 Grad an nach mehreren Stunden. Es ist die aktuellste Win10-Version drauf.

Hat jemand ne Idee oder das gleiche Problem? 

Im BIOS habe ich leider keine Lüftersteuerung gefunden, gibt's da evtl. ein verstecktes Menü?

 

Danke!

2 ANTWORTEN 2
Master Moderator
Nachricht 2 von 3
23.800 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
23.800 Aufrufe

Hallo @sma und herzlich willkommen in der Community.

 

Ein verstecktes Menü gibt es nicht. Die Lüftersteuerung ist fest einprogrammiert und nicht manuell änderbar.

 

Zudem bin ich der Meinung, dass man sich von der Annahme lösen sollte, dass es sich bei einem dauerhaft laufenden Lüfter überhaupt um ein Problem handelt.

 

Die heutigen Geräte haben leistungsstarke CPUs die auch entsprechend gekühlt werden müssen. Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe von Notebooks bei denen der Lüfter immer langsam mitläuft. Dieses Verhalten ist bei den Geräten völlig normal.

 

Die Alternative wäre ein stillstehender Lüfter, der alle 2 bis 3 Minuten lautstark aufheult, um die aufgestaute Wärme abzuführen und sich dann wieder abschaltet. Die dadurch entstehende Geräuschkulisse wäre sehr viel nerviger als ein leises Dauerrauschen.

 

Zeigt dein Notebook dieses Verhalten denn von Anfang an oder erst nach der Installation von zusätzlicher Software? Auch das Ausführen von Windows Updates kann unter Umständen zu Änderungen in der Lüftersteuerung führen. Welche BIOS-Version ist denn bei dir installiert? Kannst du mal ein Foto posten, auf dem man alle Nummern gut lesen kann?

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
New Voice
Nachricht 3 von 3
23.146 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
23.146 Aufrufe

Hallo @Andi, vielen Dank erstmal für die Antwort.

Ich bin schon der Meinung, dass es sich bei dem Lüfter um ein Problem handelt, weil er sofort auf volle Drehzahl hochdreht, sobald Windows hochgefahren wurde. Ich hab nichts gegen einen sich ständig drehenden Lüfter, dann aber bitte leise und nicht auf voller Stufe, obwohl null Last auf dem Rechner ist. Das sehe ich dann doch nicht ein. 

Im Laptop sind auch keine High-end Komponenten verbaut, es ist eine i3-CPU mit Onboard-Grafikkarte. Wenn ich was aufwendiges berechne oder spiele kann der Lüfter meinetwegen auch gerne lauter werden, aber nicht, wenn ich ganz normal surfe oder was schreibe. Warum muss das sein, obwohl die CPU-Temperatur bei 26 Grad liegt??

Daher werde ich den Rechner auch wieder zurückzugeben, wenn sich das Problem nicht beheben lässt, was ich schade finde, da er sonst alle meine Anforderungen erfüllt.

Auch jetzt, wo ich diesen Text schreibe und sonst nichts an dem Rechner mache ist der Lüfter auf voller Stufe.

 

Ich habe keine zusätzliche Software installliert. Nur den Firefox-Browser, daran kann es glaub ich nicht liegen.

Ansonsten wie gesagt Windows10-Updates auf die aktuellste Version.

 

Die Bios-Version ist folgende:

 

Bios Version: 2.10

GOP Version: 9.0.1036

EC Version: 2300000F06

ME FW Version: 11.0.0.1191

2 ANTWORTEN 2