abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya E7416T - Welcher Arbeitsspeicher passt ?

3 ANTWORTEN 3
Nachricht 1 von 4
46.904 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
46.904 Aufrufe

Akoya E7416T - Welcher Arbeitsspeicher passt ?

Das Notebook (MSN: 30018189) aus dem Hause Albrecht Discount ist mit einem 4GB Riegel ausgeliefert worden.

Laut Beschreibung kann es bis zu 16 GB vertragen - leider nur nicht die von CORSAIR wie ich enttäuscht feststellen musste.

Einzeln und auch in Kombi mit dem ausgelieferten Riegel läuft es eher schleppend und laut Analyse (Sandra lite) verlangt der Originale 1,35 V und der aus dem Kit 1,5 V

Die Service-Hotline verwies auf den dort gem. MSN hinterlegen Arbeitsspeicher (MSN: 40045296 ) der anscheinend nur in 4GB und nur auf Anfrage lieferbar ist - wie kann das bei einem neu releasten Gerät sein ?!

Da der Umtausch von geöffneten Waren in diesem Segment sehr schwierig ist, hier die Frage an alle:

Wer hat Erfahrung und kann mir bezüglich eines guten Speicher-Kits 2x 8GB weiterhelfen ?


Mit freundlichem Grüßen

Thomas

3 ANTWORTEN 3
Superuser
Nachricht 2 von 4
45.437 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
45.437 Aufrufe

Hallo FloW,

 

Dein Broadwell hat einen Speichercontroller, der maximal für 1600er Arbeitsspeicher konzipiert ist. Außerdem ist der ursprünglich verbaute Speicher DDR3L-Speicher und das L steht, wie du schon bei Sisoft Sandra gesehen hast für Low Voltage, so dass dieser Speicher nur 1,35V statt den früher üblichen 1,5V verbraucht.

Dein Prozessor kann sowohl DDR3 als auch DDR3L bis 1600er Frequenz ansprechen, allerdings kann es sein, dass das BIOS/UEFI deines Notebooks keinen Arbeitsspeicher außerhalb von Low-Voltage unterstützt, so dass du diese auch nicht verwenden kannst (wie bei deinem jetzigen Kit, wobei es auch sein kann, dass du dir mit dem Corsair ein Kit ausgesucht hast, dass die Ausnahme darstellt, weshalb die meisten Mainboard Hersteller ja auch Kompatibilitätslisten anbieten).

 

DDR3L Speicher wird meistens nicht extra deklariert und ebenfalls unter DDR3 geführt. Du erkennst ihn immer an einer reduzierten Spannungsversorgung zwischen 1,25 V und 1,35 V. Theoretisch sollte jeder dir beliebende Arbeitsspeicher mit Low Voltage Profil funktionieren.

 

Da du keine Angaben über den verbauten Speicher machst weis ich nicht, ob du SODIMM oder normalen Formfaktor verwendest und kann dir keinen Speicher vorschlagen.

 

Gruß

Stiltskin

 

Edit-1: Eine große Auswahl an verschiedenen Modulen findest du z.B. unter:

https://www.alternate.de/Arbeitsspeicher/DDR3

 

 

Nachricht 3 von 4
45.432 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
45.432 Aufrufe

Wow, ich bin zunächst sehr begeistert über die schnelle und fachkundige Antwort - vielen Dank dafür!

Hier die Daten vom Board:

 

Logische/Chipsatz Speicherbänke
Bank 2 : 4GB DDR3 SO-DIMM 11-11-11-28 5-39-12-8 1T
Geteilter Speicher : 769MB
Maximaler Speicher : 32GB
Unterstützte Speichertypen : DDR3 SO-DIMM
Kanäle : 1
Breite : 64-bit
Bankverschachtelung : 4-Weg
Speicherbusgeschwindigkeit : 2x 800MHz (1.6GHz)
Multiplikator : 8x
Im Prozessor integriert : Ja
Maximale Speicherbusbandbreite : 12.5GB/s

Hier die Daten vom verbauten Riegel:

Speichermodul
Hersteller : Hynix (Hyundai)
Modell : HMT351S6EFR8A-PB
Serialnummer : 3557079F
Typ : 4GB DDR3 SO-DIMM
Technologie : 8x(2048Mx8)
Geschwindigkeit : PC3-12800SO DDR3-1600
Monitor Standard Timings : 11-11-11-29 5-40-13-6
Schnittstelle : 1.03
Version : 30.4E
Spannung Speicher : 1.350V
Temperatursensor(en) : Nein
Setze Takt @ 838MHz : 11-11-11-29 5-40-13-6
Setze Takt @ 762MHz : 10-10-10-27 5-37-11-6
Setze Takt @ 686MHz : 9-9-9-24 4-33-10-5
Setze Takt @ 610MHz : 8-8-8-21 4-29-9-5
Setze Takt @ 533MHz : 7-7-7-19 3-26-8-4
Setze Takt @ 457MHz : 6-6-6-16 3-22-7-3
Setze Takt @ 381MHz : 5-5-5-13 2-18-6-3

Und hier das Kit was ich nutzen wollte und nicht konnte:

Corsair Vengenace 16 GB
Speicherkapazität je Modul 8 GB
Speichertyp     DDR3-RAM
Takt-Frequenz     1600 MHz
Latenzzeiten     CL10 10-10-27
Bauform     204pin SO-DIMM
Betriebsspannung     1.5 V
Spezifikation     PC3-12800

Mit freundlichen Grüßen

Thomas

Superuser
Nachricht 4 von 4
45.421 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
45.421 Aufrufe

Hallo FloW,

 

Auch bei SO-DIMM ist es zur Zeit so, dass 1600er Arbeitsspeicher quasi das gleiche kostet wie 1333er, so dass ich, auch weil deine integrierte GPU auf shared memory setzt, zu 1600er Arbeitsspeicher tendieren würde. Die Unterschiede sind bis auf die Verwendung durch die GPU allerdings nur synthetisch messbar. Das gleiche gilt für die Timings, so dass ich, da du das Notebook sicherlich nicht zum Spielen aktueller Spiele nutzt, einfach zu dem günstigsten Arbeitsspeicher tendieren würde.

 

https://www.alternate.de/G-Skill/SO-DIMM-16-GB-DDR3-1600-Kit-Arbeitsspeicher/html/product/1096609?tk...

 

GSkill macht mittlerweiler akzeptablen Arbeitsspeicher. Die Timings sind schärfer als bei deinem Corsair und der Preis ist günstiger. Außerdem sind die Riegel beidseitig bestückt. Die Chips haben keine Kühlkörper, was bei Low Voltage ohnehin nicht notwendig ist, aber auch bei den anderen 1,5V Chips eigentlich nicht, zumal die meisten Kühlkörper  schlecht gemacht sind.

 

Gruß

Stiltskin

3 ANTWORTEN 3