abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya E6416 MD99610 RAM/SSD Nachrüsten Garantie

Highlighted
Apprentice
Nachricht 11 von 23
109.496 Aufrufe
Nachricht 11 von 23
109.496 Aufrufe

Re: Akoya E6416 MD99610 RAM/SSD Nachrüsten Garantie

 

| ich habe mir die gleichen Teile beschafft, bekomme aber kein WIN10 runtergeladen

 

Das sollte ohne Probleme gehen über die Microsoft Download Links. Schau mal bei ComputerBild oder so für eine Anleitung.

 

| Ich hatte schon die Windows partition auf die Größe meiner SSD verkleinert und dann die Windows-Partrition auf die SSD geklont

 

Klonen habe ich nicht ausprobiert. Ich habe die neue SSD eingebaut, das alte Windows gestartet. Dort in Verwaltung->Datenträgerverwaltung die neue SSD `initialisiert` (nicht formatiert). Vielleicht macht das `nicht formatieren` den Unterschied. Und du hast sie schon formatiert, sodass Windows dann keinen Bootmanager auf die Platte packt.

 

Anschließend den Rechner neu gestartet und von DVD gebootet (Bios musste ich nicht ändern). Windows Setup auf die neue Platte.

 

Nach Neustart kommt ein Windows 10 Bootmanager, der beide Windows 10 Versionen erkennt. Hier nun von der neuen Platte booten.

 

Anschließend habe ich von der alten Platte nur C neu formatiert (über Datenträgerverwaltung). Nicht die versteckte EFI Partition, wo wahrscheinlich der Bootmanager drauf ist.

 

| Hätte ich den Bereich vor der Windowspartition auch (100Mb) auch auf der SSD anlegen sollen?

War bei mir nicht notwendig.

 

 

Hier mein Partitionslayout:

 

Partitionslayout

 

Highlighted
Trainee
Nachricht 12 von 23
109.463 Aufrufe
Nachricht 12 von 23
109.463 Aufrufe

Re: Akoya E6416 MD99610 RAM/SSD Nachrüsten Garantie

Hallo Jan,

danke für die Tipps.

Meine Geschichte, das mit Klonen von C auf die initiierte ssd hat funktioniert, aber lief nicht.

Dann habe ich doch nach einigen Versuchen Win10 runterladen können, auf DVD gebrannt und gebootet. Das Installationslaufwerk war SSD.

Aber dann ist das Nb nur ganz langsam gestartet, mal auf der SSD mal auf der HDD. Nach dem Booten kam Medion, dann ging der Bildschirm weg, nach Maus bewegen konnte man sie sehen, aber es passierte nichts. nachdem ich paar mal Enter gedrückt hatte kam dann eines von den beiden Win10.

Nach mehrmaligen Probieren wurde dann irgend wann das Akku nicht mehr erkannt.

Anruf bei Medion, sind ja lange erreichbar.

Den Installationsvorgang besprochen, das ganze BIOS durchgegangen und besprochen, aber keine Verbesserung:

 

Nach langem überlegen habe ich mich entschieden Recovery zu starten. Das ging dann auch erst einmal nicht. Nach Anwahl von Sprache und weiter, wurde ein HDD Fehler gemeldet. nach ein paar Versuchen hat es dann funktioniert, es sollte Stunden dauern und es hat Stunden gedauert.

Es kam dann gesamte Festplatte C löschen, das habe ich angeklickt, und dann hat es lange gedauert, ich ging schlafen.Am nächsten Morgen hatte ich dann das Recovery fertiglaufen lassen. und als ich mein Office installieren wollte, was sah ich, Recovery Laufwerk war leer. Gott sei dank, hatte ich es auf einer externen HDD gesichert. Das Office konnte ich neu runterladen und dan installieren.

Also mein Akoya ist wieder jungfräulich und hat bisher nur mein office installiert, es nach wie vor langsam. Nicht wirklich, es ist so langsam wie es normal langsam ist. Langsam ist es , weil ich von meinem alten Notebook F&S Xi 2428 2x25 GHz Win7 64 4Gb mit Samsung SSD verwöhnt bin. Starten 15 Sekunden, outlook starten und und fast im gleichen Moment ist es offen. Das wünsche ich mir von meinem Akoya.

Habe aber erst einmal die Nase voll vom rumfummel, weil da gehen Stunden drauf.. Mein Sohn freut sich er hat das F&S xi2428 und das ist viel schneller als Papa sein.

 

Danke und Gruß

Clemens 

Highlighted
Superuser
Nachricht 13 von 23
109.446 Aufrufe
Nachricht 13 von 23
109.446 Aufrufe

Re: Akoya E6416 MD99610 RAM/SSD Nachrüsten Garantie

@clemont

 

Meiner Meinung nach liegt der Fehler in den zwei Betriebssystemen ohne Bootmanager. Das kann eigentlich nicht funktionieren.

Jan hat ja ordnungsgemäß installiert, dadurch wurde ein Boormanager eingerichtet.

Ich würde an deiner Stelle mal die HDD komplett abklemmen und die SSD alleine laufen lassen. Wenn dann alles funktioniert, das Betriebssystem auf der HDD löschen und alles ist gut.

 

Gruß

Rainer

Highlighted
Trainee
Nachricht 14 von 23
109.273 Aufrufe
Nachricht 14 von 23
109.273 Aufrufe

Re: Akoya E6416 MD99610 RAM/SSD Nachrüsten Garantie

Hallo,

Danke für die Tips.

 

war eine Woche auf Dienstreise in China, werde das Thma noch einmal überdenken und wenn ich irgend wann Zeit habe dann noch einmal versuchen das OS auf die SSD zu bekommen

.

Kann man das Recovery auf die SSD bekommen?

Mein Wunsch ist aber immer noch meine jetzige Installation auf die SSD zu klonen.

 

Danke und Gruß

Clemens 

Highlighted
Trainee
Nachricht 15 von 23
109.239 Aufrufe
Nachricht 15 von 23
109.239 Aufrufe

Re: Akoya E6416 MD99610 RAM/SSD Nachrüsten Garantie

Hallo,

 

habe es gestern noch einmal probiert, win10 auf SSD geklont und dann Bootmanager auf SSD eingestellt und einen blue screen bekommen.

 

[img]http://up.picr.de/22911534lg.jpg[/img]

 

 

 

 

Gruß

 

 

Clemens

Highlighted
Visitor
Nachricht 16 von 23
109.068 Aufrufe
Nachricht 16 von 23
109.068 Aufrufe

Re: Akoya E6416 MD99610 RAM/SSD Nachrüsten Garantie

Hallo,

eine kurze Nachfrage, vielleicht ist jemand ja am gleichen Problem hängengeblieben. Ich habe im MD 99610 (das ohne WIN10 DVD ausgeliefert wurde) die Transcend SSD 256 GB installiert. Nach einigen Versuchen ist sie initialisiert und formatiert. Nun will ich die Platte mit WIN 10 bestücken, aber...

 

- mit einer mit dem Power....Tool erstellten Wiederherstellungs DVD funktioniert es nicht, weil diese beim Start von DVD nur die HDD als Installationsziel anbietet.

 

- das WIN10 Media Creation Tool von Microsoft will unter Win10 auch nicht starten, so dass ich keine startfähige Win10 DVD erstellt bekomme.

 

- unter Win10 kann ich die SSD in der Datenträgerverwaltung nicht als active markieren.

 

Hat jemand eine Idee, wie ich auf die SSD mit  WIN 10 bootfähig draufbekomme?

 

Danke!

 

Petermann

 

 

Highlighted
Apprentice
Nachricht 17 von 23
109.060 Aufrufe
Nachricht 17 von 23
109.060 Aufrufe

Re: Akoya E6416 MD99610 RAM/SSD Nachrüsten Garantie

Hallo Petermann,

 

von Microsoft gibt es ein kostenloses Tool, womit du eine Windows 10 ISO herunterladen kannst und auf DVD oder USB-Stick kopieren kannst. Das Tool funktioniert auch unter Windows 10

 

Lösche nochmal deine SSD in der Datenträgerverwaltung (oder ändere das Partitionslayout [zum Beispiel auf 2 Partitionen], damit die Partitionstabelle neu geschrieben wird, und ändere die Partitionstabelle anschließend noch einmal, so wie du es eigentlich haben willst [zum Beispiel 1 Partition]).

 

Die SSD nur initialisieren, nicht formatieren. Wichtig ist, dass du eine GPT Partitionstabelle anlegst.

 

Grüße,

 

Jan

Highlighted
Trainee
Nachricht 18 von 23
109.022 Aufrufe
Nachricht 18 von 23
109.022 Aufrufe

Re: Akoya E6416 MD99610 RAM/SSD Nachrüsten Garantie

Hallo,

möchte berichten, mein Akoya läuft endlich mit SSD.

Starten keine 15Sekunden.

Klonen von c: hat mehrmals nicht funktioniert.

Win10 runtergeladen und auf dvd gebrand, Installation hatte funktioniert nur beim ersten Neustart kam ein Bluescreen. und mehrmals.

Habe den Verkäufer angerufen, dass ich die SSD sehen und normal benutzen kann, aber installation von win10 auf ssd mit einem Bluescreen geendet hatte.

Er gab mir den Typ nur neu installieren und zwar von usb.

Habe dann den Inhalt der DVD auf einen 8Gb Usb stick gespeichert und dann das Notebook  gestartet und F10 gedrückt für Boot mannager, habe dann USB angewählt und die Installation startete, nach kurzer Zeit kam die Abfrage, wo man die Installation anpassen kann, wählte dann die SSD aus und nach einer 1/2h lief win10 ohne Probleme. Ich musste dem Boot manager nicht mitteilen von wo gebootet werden soll, das Akoya bootete direkt von SSD.

 

Gruß

Clemens

Highlighted
Newcomer
Nachricht 19 von 23
40.185 Aufrufe
Nachricht 19 von 23
40.185 Aufrufe

Re: Akoya E6416 MD99610 RAM/SSD Nachrüsten Garantie

Ich habe jetzt auch so eine SSD mit 512 Gb  eingebaut. Diese wir vom System nicht erkannt. ( E6416 MD99610)

Wie kriege ich das jetzt noch hin?  Ein zweites Win10 wollte ich nicht aufspielen. VG Thomas

Highlighted
New Voice
Nachricht 20 von 23
15.385 Aufrufe
Nachricht 20 von 23
15.385 Aufrufe

Re: Akoya E6416 MD99610 RAM/SSD Nachrüsten Garantie

hallo, eine top anleitung, kurze frage. kann ich das alles hier auch genau so für das akoya e7416 anwenden? denn zu meinem 7416 finde ich leider wenig bis gar nichts. Meine RAM nachrüstung hat super fuktioniert dank euch hier. nette grüße und schon mal vor ab danke.