abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya E6228 Bios Update

GELÖST
17 ANTWORTEN 17
TheMik
Trainee
Nachricht 1 von 18
585 Aufrufe
Nachricht 1 von 18
585 Aufrufe

Akoya E6228 Bios Update

Hallo zusammen, ich möchte gern mit einem USB-Stick Windows 10 installieren, aber mein Bios ist so alt, dass es keine USB Geräte als BOOT-Medium zulässt. Gibt es für mein Gerät E6228  30014333 ein Bios Update, um USB Boot-fähig zu machen, wenn ja welches muss ich nehmen, habe die BIOS Version 208 von 2011, VBIOS Version 2130.1I220960.01. Bitte dringend um Hilfe, vielen Dank. Gruß Mik

Tags (4)
17 ANTWORTEN 17
daddle
Superuser
Nachricht 11 von 18
280 Aufrufe
Nachricht 11 von 18
280 Aufrufe

@Farron 

 


@Farron  schrieb:

Wenn dein USB-Gerät (Stick, Platte o.ä.) nicht bootet, liegt es wohl daran, dass es nicht bootfähig gemacht wurde. Dies ist aber, auch bei Erstellung mit dem Creation Tool, unbedingt zu beachten.


Das stimmt so nicht für das MediaCreationTool. Das Tool erstellt automatisch den Stick bootfähig. Da muss man nicht das ""bootfähig machen unbedingt beachten"!

Er bahauptete ja, er hätte den Stick benutzt, was mich eher skeptisch zurück liess. Das hätte er als Antwort auf meinen ersten Post sagen müssen, nicht erst als spätere nachträgliche Erklärung??? 

 

Ich hatte @TheMic auch erklärt, wie er mit der F8, F10 oder F12 Taste, je nach Modell bzw Bios, das Bootmenü zur Auswahl des Bootmediums auf den Schirm holen könnte.

Aber er ist zu sehr verbohrt, oder beratungsresistent. Anders lässt sich dass nicht mehr benennen. 

 

Gruss, daddle

TheMik
Trainee
Nachricht 12 von 18
267 Aufrufe
Nachricht 12 von 18
267 Aufrufe

@daddle und @Farron vielleicht noch einmal für euch beide zum Verständnis, nur weil ich hier aus lauter Verzweiflung und gegen all meine Überzeugung einen Thread aufgemacht habe, weil ich zum Einen schon viele solcher Kanäle gelesen habe, und mich immer wieder wundere wie man NICHT auf eine gestellte Frage antworten kann, und zum Anderen mich mit Computern seit über 35 Jahren beschäftige, und nicht nur wie man einen An oder Aus macht, heißt es nicht das ich keine Ahnung habe, und ich sage es jetzt zum dritten Mal, es gibt keinen Eintrag im Boot-Menü das USB Geräte überhaupt zulässt! Und das liegt nicht daran das ich vielleicht das MediaCreationTool falsch benutzt haben könnte, oder ich zu blöde bin im allgemeinen bootfähige Medien zu nutzen, es liegt einfach daran, dass mein Notebook Gerät E6228, 30014333, BIOS Version 208 von 2011, VBIOS Version 2130.1I220960.01 ein zu altes BIOS hat, das USB Geräte nicht als bootable device erkennt und ich lediglich von CD/DVD oder Festplatte booten kann, und NICHT von USB. Ich stelle die Frage noch einmal ganz eindeutig und klar: Wo bekomme ich ein Update für mein altes BIOS her, das auch für meinen Rechner passt?

 

Danke @Fishtown für Deinen Beitrag, der war wirklich hilfreich (war kurz davor eines der drei Updates zu nutzen!), wäre halt nur schön gewesen, wenn Du mir noch sagen könntest, woher ich ein neues Bios bekomme?

 

Gruß Mik

daddle
Superuser
Nachricht 13 von 18
260 Aufrufe
Nachricht 13 von 18
260 Aufrufe

@TheMik 

 

@TheMik  schrieb:

@daddle und @Farron vielleicht noch einmal für euch beide zum Verständnis, nur weil ich hier aus lauter Verzweiflung und gegen all meine Überzeugung einen Thread aufgemacht habe, weil ich zum Einen schon viele solcher Kanäle gelesen habe, und mich immer wieder wundere wie man NICHT auf eine gestellte Frage antworten kann, und zum Anderen mich mit Computern seit über 35 Jahren beschäftige, und nicht nur wie man einen An oder Aus macht, heißt es nicht das ich keine Ahnung habe...


Schön dass Du immer noch glaubst dich hier etwas überheblich gerieren zu können. Ich habe deinen Thread und alle deine Posts sehr wohl schon verstanden, aber ich kann mir nun mal nicht für deinen 9 Jahre alten Rechner ein Bios aus dem Ärmel schütteln. Wenn es eins gäbe, wäre das auf der Servicepage downzuloaden. 

 

Und deine tolle 35 jährige Erfahrung erlaube ich mir schon etwas in Zweifel zu ziehen wenn Du noch nicht einmal selbst  nach dem Hinweis von Fishtown merkst, dass die von dir verlinkten Seiten seit ca. eineinhalb Jahren nicht mehr gültig und zugängig sind.

Gehe auf das Service-Portal, gib da die MSN  Nummer deines Rechners ein, und sehe nach ob és da ein Bios für deinen Rechner gibt..

 

Insgesamt klingt dein Post aber schon ein wenig anders, auch wenn ich glaube dass es sachlich immer noch nicht richtig ist. Die 2012 erschienenen PCs konnten bereits von USB Sticks booten. Es ist immer die Frage wie ein Bootstick erstellt wurde. Und der mit dem MediaCreationTool erstellte Stick kann das ganz sicher auf allen mit einem Windows Betriebssystem erstellten Rechnern. 

Dein Rechner kann sogar das Medion Fastboot booten, ein kupiertes Linux- Betriebssystem. 

Selbst Rechner von ~ 2000, noch mit XP und Vista ausgeliefert konnten zum Teil bereits von USB Sticks, die als USB-Harddisk konfiguriet wurden, booten.

 

Stecke den korrekt erstellten (8 GB Stick, 64 bit Windows, richtig ausgewählt?) an, und dann rufe das Bootmenü mit der entsprechenden Taste direkt zu Beginn des Einschaltens auf ( F8, F10 oder  F12. Welche Taste kann das bei Dir?), und du wirst den USB Stick wahrscheinlich gelistet sehen.

Man sollte es wenigstens ausprobieren.

 

Manche Bios zeigen den USB Stick nur dynamisch an, dh wenn er vor dem Booten bereits angesteckt ist. Dann helfen die bis zu 35 Jahre alten Erfahrungswerte nicht mehr, im Gegenteil, sie verhindern das Neue zu sehen. 

 

Denn es ist nicht mehr so wie es früher war, dass alle Formen der evtl. bootfähigen USB-Geräte im Bios fix aufgelistet werden. Wie es früher vllt bei den Rechnern zur Zeit von Windows 98, NT oder XP und Vista noch war.

Aber sie können im Bootmenü angezeigt werden.

 

daddle

Major_ToM
Professor
Nachricht 14 von 18
322 Aufrufe
Nachricht 14 von 18
322 Aufrufe

Hi zusammen,

 

@TheMik zunächst einmal möchte ich erwähnen, dass es sich bei der Kommunikation in der MEDION Community ähnlich verhält, wie in einer gewöhnlichen Zillertaler Blaskapelle:
"Der Ton macht die Musik" und das Echo orientiert sich schon mal ganz gerne an dem, was man in den Wald hineinruft. Jeder Nutzer des Forums ist angehalten, sich an die Netiquette zu halten, da man sonst ggf. Gefahr läuft sich auf der "falschen Seite der Eingangstür" wiederzufinden 😉

Nun zum Sachlichen, wobei @daddle , @Fishtown & @Farron dir bereits fachlich sehr gute Ratschläge gegeben haben.

Du besitzt ein E6228, was mit einem A35YA Barebone gleichzusetzen ist. Es wurde ausgeliefert mit Windows 7 und Bios Version 2.0x, wir hatten 2014 allerdings für die neueren Boardrevisionen für Nutzer des Betriebssystems Windows 8 die Version 5.03 veröffentlicht, die Du gerne versuchen kannst zu installieren.

Ich habe dir ein .zip Paket mit einer DOS-Flash wie auch einer Win-Flash Version hochgeladen, möchte aber bei der Gelegenheit explizit auf den MEDION Haftungsausschluss hinweisen:

Achtung:
Beachte bitte, dass sich einige BIOS Werte im Anschluss an das Update verändert haben können. Deswegen sollten selber geänderte Parameter vorher notiert werden.

Wichtig:
Für eventuellen Datenverlust, sowie Fehler an Hard- oder Software, die aufgrund der Ausführung des Updates auftreten, übernimmt die MEDION AG keinerlei Haftung. Dies erkennt der Kunde bei Ausführung des Updates an.

 

Viele Grüße

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

daddle
Superuser
Nachricht 15 von 18
76 Aufrufe
Nachricht 15 von 18
76 Aufrufe

@Major_ToM 

 

Das ist nett von Dir, für @TheMik doch noch ein Bios Update anzubieten. Er hat aber nicht reagiert und gesagt ob es ihm gelungen ist dieses zu installieren.

 

Allerdings da seine Frage nach einem neuem Bios sich ja vorrangig darauf begründete, dass er mit seinem altem Rechner-Bios nicht von einem USB Stick booten könne, was 

in seinem Fall unabhängig von der Bios Version ist.. Auch mit dem "altem" Bios könnte er von einem USB Stick booten, vorausgesetzt der USB Stick wurde richtig, also passend zum System, bootbar erstellt.

Wie z.B. auf jeden Fall mit dem empfohlenem mit dem MediaCreationTool erstellten Win 10 USB Installationsstick.  Aber es kommt ja kein weiteres Feedback. Typisch. .

 

Gruss, daddle

Major_ToM
Professor
Nachricht 16 von 18
58 Aufrufe
Nachricht 16 von 18
58 Aufrufe

Hallo @TheMik ,

 

könntest Du uns in dieser Gelegenheit noch ein kurzes Feedback dalassen,ob mittlwerweile wieder alles so funktioniert, wie erwartet?

 

Viele Grüße

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
TheMik
Trainee
Nachricht 17 von 18
52 Aufrufe
Nachricht 17 von 18
52 Aufrufe

Hallo zusammen, leider bin ich nicht weiter gekommen, da das BIOS welches @Major_ToM zur Verfügung gestellt hat nicht für mein Board geeignet ist, und somit kein Update stattgefunden hat. Die Situation ist also unverändert, es gibt keine Möglichkeit von USB zu booten weil das Bios diese Option nicht hergibt.

 

Gruß Mik

Major_ToM
Professor
Nachricht 18 von 18
42 Aufrufe
Nachricht 18 von 18
42 Aufrufe

Hallo @TheMik und danke fürdein Feedback.
da uns von diesem Modell kein Sample vorliegt, können wir das leider nicht gegentesten und wenn man davon ausgeht, dass Du -wie Du es schreibst- den USB-Stick mit dem Media Creation Tool korrekt erstellt hast und sich auch kein weiterer Besitzer des AKOYA E6228 meldet, der Gegenteiliges behauptet, oder schon mal via Stick gebootet hat, wirst Du wohl solange erstmal damit leben müssen, bis sich eine andere Option ergibt.

 

Wir halten Augen und Ohren offen.

 

Viele Grüße

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
17 ANTWORTEN 17