abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya E2293 Bios (UEFI)

Trainee
Nachricht 1 von 13
2.121 Aufrufe
Nachricht 1 von 13
2.121 Aufrufe

Akoya E2293 Bios (UEFI)

Hallo,

vor meiner Frage eine kurze Bewertung des Gerätes:

Ich habe die "schwächste" Version mit Celeron N4100/64GB/HD mit nachgerüsteter 256GB SSD. Natürlich nach dem Klonen als Bootlaufwerk eingerichtet, was das Gerät sehr viel schneller macht. Gewählt habe ich die neue SA530 SSD von Western Digital, die extrem stromsparend sein soll aufgrund der neuesten Generation 3D NAND (96 Layer), was z.Z. nicht mal Samsung anbietet.

Ich finde das Teil vollkommen ausreichend. Der Pentium N5000 wäre gerade mal 10% schneller, die eMMC wäre auch mit 128GB zu klein für mich und ein FullHD Display ist bei 11,6 Zoll völlig unnötig. Die Pixeldichte entspricht einem normalen 15,6 Zoll Notebook mit FullHD.

Die Verarbeitung ist tadellos. Das einzig Störende ist das recht deutliche Nachwippen des Display, wenn man im Notebook Modus die Touchfunktionalität nutzt. Das kurze Ladekabel ist allerdings eine absolute Frechheit.

 

Da mir schon vor dem Kauf die Bios-Probleme bekannt waren, machte ich gleich nach dem ersten Start ein Update auf die von Medion angebotene Version 10.0.0.21 (Bereitstellungsdatum 28.09.2018, was übrigens nicht zum Änderungsdatum der Dateien passt. Die sind aus dem Oktober 2018).

 

Später las ich, dass Medion Bios Updates z.T. auch über Windows Update ausliefert. Windows Update fand aber kein weiteres Update. Im Microsoft Update Catalog fand ich aber 6 Treffer (Suche per Hardware-ID des Notebooks aus dem Geräte Manager), von denen 3 neuere Versionen als meine waren:

10.0.0.24, 10.0.0.25, 10.0.0.27.

Die 25 lies sich anstandslos über den Gerätemanager installieren, die anderen beiden enthielten zwar auch meine Hardware-ID in der Beschreibung, aber nicht in der .INF Datei. Ich lasse es lieber bleiben, die Windows Warnung zu ignorieren und die 27 trotzdem zu installieren. Nun habe ich mit der 25 vom 27.06.2019 also eine deutlich neuere Bios Version.

 

Warum bietet Medion nicht die neuste Version zum Download an und warum findet Windows Update sie nicht von allein?

 

 

12 ANTWORTEN 12
Master Moderator
Nachricht 11 von 13
717 Aufrufe
Nachricht 11 von 13
717 Aufrufe

Hallo @Kong.

 

Das kann gut sein, da die Version 10.0.0.29 nicht optional über den GM angeboten, sondern automatisch mit den Windowsupdates installiert wird.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 12 von 13
711 Aufrufe
Nachricht 12 von 13
711 Aufrufe

Hallo @Andi 

 

also wie denn nun? Manchmal kommt das Update über den GM, manchmal über Windows Update und bei mir kommt es dann halt gar nicht? Auch WU habe ich suchen lassen, nachdem das Update im Katalog erschienen ist. Nichts genaues weiß man nicht. Ich habe den Eindruck, dass Du alles versuchst um nicht zugeben zu müssen, dass es zumindest bei meinem Modell nicht so funktioniert wie geplant.

Trotzdem Danke für Deine Mühe.

Master Moderator
Nachricht 13 von 13
708 Aufrufe
Nachricht 13 von 13
708 Aufrufe

Hallo @Kong.

 


@Kong  schrieb:

also wie denn nun? Manchmal kommt das Update über den GM, manchmal über Windows Update


Korrekt. Je nach Wichtigkeit hat Microsoft verschiedene Methoden der Ausrollung.

 

 


@Kong  schrieb:

und bei mir kommt es dann halt gar nicht?


Das weißt du nicht. Du konntest es ja nicht abwarten und hast es über den Updatekatalog installiert.

 

 


@Kong  schrieb:

Ich habe den Eindruck, dass Du alles versuchst um nicht zugeben zu müssen, dass es zumindest bei meinem Modell nicht so funktioniert wie geplant.


Da bist du auf dem Holzweg. Updates werden auch immer Schubweise ausgerollt. Nicht jeder bekommt es zur gleichen Zeit, auch wenn es schon im Updatekatalog manuell downloadbar ist. Microsoft hat einen aufwändigen und zeitintensiven Testmechanismus. Du hättest es schon noch bekommen.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.