abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya E 7216 MSN 30011943

10 ANTWORTEN 10
hajo56
Newcomer
Nachricht 1 von 11
31.764 Aufrufe
Nachricht 1 von 11
31.764 Aufrufe

Akoya E 7216 MSN 30011943

Habe leider Die Recovery Partion gelöscht und muß das System Neu aufbauen

Bringt aber beim Start von CD Bootmgr fehlt Neu Starten Strg Alt Entf.

Wie erstelle ich einen Bootfähigen USB Stick und welche Treiber müssen von Hand installiert werden.

10 ANTWORTEN 10
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 11
31.347 Aufrufe
Nachricht 2 von 11
31.347 Aufrufe

Hallo @hajo56 und herzlich willkommen in der Community.

 

Im Lieferumfang zu deinem MD98550 (E7216) befanden sich zwei DVDs:

1. Product Recovery DVD (Windows 7)

2. Application & Support DVD (Tools & Treiber)

 

Beide DVDs sind bootfähig. Du benötigst keinen Stick.

 

Beim Booten von DVD 1 startet das Windows 7 Setup. Diese DVD benötigst du für eine manuelle Neuinstallation.

 

Beim Booten von DVD 2 erscheint das Programm PowerRecover, sofern die entsprechende Partition noch existiert. Weiterhin enthält diese DVD alle Treiber, die du nach der manuellen Installation benötigst.

 

Die erwähnte Meldung hört sich eher danach an, als würdest du nicht von DVD booten, sondern von der HDD. Bitte kontrolliere im BIOS einmal die Bootreihenfolge.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Barti1972
New Voice
Nachricht 3 von 11
3.937 Aufrufe
Nachricht 3 von 11
3.937 Aufrufe

Hallo, ich habe das gleiche Problem. Kann aber die 2. DVD nicht booten da die Partition fehlt. Wie kann ich die Partition wieder herstellen?
barti72
Contributor
Nachricht 4 von 11
3.927 Aufrufe
Nachricht 4 von 11
3.927 Aufrufe

Hallo,

ich habe das gleiche Problem. Kann aber die 2. DVD nicht booten da die Partition fehlt.

Es kommt die Fehlermeldung: "Es gibt kein Image ab Werk. Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Kundenservice auf"

Wie kann ich die Partition wieder herstellen?

Kann mir jemand vielleicht helfen.

Danke!

LG, Barti

daddle
Superuser
Nachricht 5 von 11
3.919 Aufrufe
Nachricht 5 von 11
3.919 Aufrufe

@barti72

 

Hallo. Kommt diese Meldung nachdem Du den Rechner mit der F11 (oder F12)Taste ins Power Recover gestartet hast?

 

Kommt also noch das Power-Recover Menü, und sagt  dann kein Werksimage vorhanden?

Das würde bedeuten die Power-Recover Oem Startpartition ist intakt, nur das Verzeichnis Recover  mit den Recover-Dateien ist "verloren" gegangen?

 

Gruss, daddle

barti72
Contributor
Nachricht 6 von 11
3.915 Aufrufe
Nachricht 6 von 11
3.915 Aufrufe

Hallo, danke für die Rückmeldung. Ich starte von der DVD weg. Ja das Recovery startet, nachdem ich die Sprache ausgewählt habe kommt nach etwas Wartezeit die Meldung. Was ist in dem Fall zu tun?
Danke für die Hilfe.
daddle
Superuser
Nachricht 7 von 11
3.909 Aufrufe
Nachricht 7 von 11
3.909 Aufrufe

C@barti72

 

Nenne doch bitte deine MSN-Nummer.

Und sehe nach ob auf der Partition D ein Verzeichnis d:\Recover vorhanden ist.

Oder hattest Du das gelöscht um den Plattenplatz (etliche Gigabyte) anderweitig zu nutzen?

 

Gruss, daddle

barti72
Contributor
Nachricht 8 von 11
3.907 Aufrufe
Nachricht 8 von 11
3.907 Aufrufe

Die MSN lautet: 30011943
Die Partition D habe ich aus versehen gelöscht.
Danke für Deine Bemühungen.
daddle
Superuser
Nachricht 9 von 11
3.887 Aufrufe
Nachricht 9 von 11
3.887 Aufrufe

@barti72

 

Na ja, aus Versehen partitioniert man ja nicht die Festplatte um. Aber egal, sei erstmal froh dass Power-Recover noch startet. Dann kann man die fehlenden Dateien aufspielen, dann startet die Wiederherstellung.

Zum Erhalt der Recover-Dateien, falls Medion die noch vorrätig hält,müsstest du deinen Laptop einschicken.

Andererseits habe ich die Dateien noch zur Verfügung auf dem Laptop einer engen Bekannten.

Procedere wäre, ich besorge einen 16 oder 32 GB USB-Stick ( weiss jetzt nicht genau wie gross die Recover-dateien sind), kopiere und schicke dir die Dateien gegen Erstattung der Kosten für Stick und Porto zu.

Und du kopierst sie in das Verzeichnis d:\Recover. Falls Medion nichts dagegen hat.

Die andere Möglichkeit wäre du installierst Win 7 von der beiliegenden Recovery-DVD neu. Die Treiber gibt es auf dem Medion Service-Portal. Was dann aber fehlt wären die Medion Zusatz-Programme, die im Verzeichnis d:\Tools gespeichert waren.

Schreibe mir eine  PN (Klicke auf meinen Alias-Namen, dann  -> re. oben "Send a message anklicken") falls Du die Dateien haben möchtest.

 

Gruss, daddle

barti72
Contributor
Nachricht 10 von 11
3.852 Aufrufe
Nachricht 10 von 11
3.852 Aufrufe

Hallo, das Laptop hatte gemeldet, dass die Festplatte repariert oder getauscht werden muß. Da ich ja eine Recovery DVD habe dachte ich, dann kann ich problemlos die Festplatte formatieren. Vielen Dank für Dein Angebot für die Unterstützung. Nachdem die Festplatte nicht mehr ganz OK ist, werde ich erstmal nur die Treiber wieder installieren. Darf ich gegebenenfalls später nochmal auf Dein Angebot zurückkommen? Danke! MfG. Barti
10 ANTWORTEN 10