abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya 6416 IDE-Kompatibilitätsmodus

12 ANTWORTEN 12
Hans23
Trainee
Nachricht 1 von 13
107.440 Aufrufe
Nachricht 1 von 13
107.440 Aufrufe

Akoya 6416 IDE-Kompatibilitätsmodus

Hallo,

ich finde im BIOS die Einstellung für den SATA IDE-Kompatibilitätsmodus nicht. Wo ist diese Einstellung versteckt?

12 ANTWORTEN 12
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 13
106.401 Aufrufe
Nachricht 2 von 13
106.401 Aufrufe

Hallo @Hans23 und herzlich willkommen in der Community.

 

Bei diesem Gerät existiert keine Möglichkeit, den SATA-Controller von AHCI auf IDE umzustellen.

 

Was hast du denn vor? Wozu benötigst du diese Möglichkeit?

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Hans23
Trainee
Nachricht 3 von 13
106.397 Aufrufe
Nachricht 3 von 13
106.397 Aufrufe

Hallo Andi,

 

ich möchte das Notebook von einem BartPE USB-Stick booten (Wartungs-Stick). Der Stick basiert auf Windows-XP 32 BIt SP3. Da es für Windows-XP keine AHCI Treiber für den Intel 9 Series Cipsatz gibt muss ich den Stick im IDE-Modus starten.

Ist denn in naher Zukunft ein BIOS Update geplant das den IDE-Modus enthällt? Was mir auch fehlt sind die Power-Options. Ich würde auch gerne ACPI deaktivieren wenn ich den Stick verwende da beim Booten vom Stick ein BSOD Stop: 0x00000050 kommt.

 

Gruß Hans

Andi
Master Moderator
Nachricht 4 von 13
106.390 Aufrufe
Nachricht 4 von 13
106.390 Aufrufe

Hallo @Hans23.

 

Der USB Stick sollte theoretisch booten können, wenn du die Hinweise in diesem Beitrag beachtest.

 

Der SATA Controller, an dem die HDD angeschlossen ist, lässt sich jedoch nicht von AHCI auf IDE umstellen. Ein UEFI-Update ist nicht vorgesehen.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Hans23
Trainee
Nachricht 5 von 13
70.759 Aufrufe
Nachricht 5 von 13
70.759 Aufrufe

Hallo Andi,

 

ich hatte nach längerer Zeit jetzt wieder Zugriff auf den besagten AKOYA 6416. Der steht nämlich nicht bei mir. Ich habe deinen Link gelesen. Leider finde ich im UEFI keine Einstellungen OS Configuration, CSM und Legacy Support. Hier hat aber jemand Bilder vom UEFI ins Netz gestellt: http://imgur.com/a/8RW8q

Mehr Einstellungen gibt es nicht. Wie kann ich bei diesem Rechner ein 32-Bit Betriebssystem wie BartPE booten?

Andi
Master Moderator
Nachricht 6 von 13
70.432 Aufrufe
Nachricht 6 von 13
70.432 Aufrufe

Hallo @Hans23.

 

Bitte teile mir einmal die achtstellige Artikelnummer (MSN) deines Notebooks mit und poste hier ein Foto vom BIOS-Bildschirm, auf dem man alle Versionsnummern gut lesen kann.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
lpi
Contributor
Nachricht 7 von 13
70.392 Aufrufe
Nachricht 7 von 13
70.392 Aufrufe


Hans23 schrieb:

Wie kann ich bei diesem Rechner ein 32-Bit Betriebssystem wie BartPE booten?


Hallo, BartPE lässt sich auf den (meisten) neueren Chipsätzen nicht mehr booten -> das musste ich zu meinem Leidwesen bereits mehrfach feststellen.

 

Aber: Kubuntu 15.xx als Live-DVD bzw. bootbarer USB-Stick ist doch eine Prima-Alternative... Smiley (zwinkernd)

Hans23
Trainee
Nachricht 8 von 13
69.839 Aufrufe
Nachricht 8 von 13
69.839 Aufrufe

Hallo Andi,

 

hier die Informationen:

 

1.jpg2.jpg

Andi
Master Moderator
Nachricht 9 von 13
69.818 Aufrufe
Nachricht 9 von 13
69.818 Aufrufe

Hallo @Hans23.

 

Vielen Dank für deine Fotos. Wenn du das 7.02er BIOS aufspielst, kannst du unter "Security" den Punkt "SecureBoot" deaktivieren und unter "Boot" den Punkt "Launch CSM" aktivieren.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Hans23
Trainee
Nachricht 10 von 13
69.132 Aufrufe
Nachricht 10 von 13
69.132 Aufrufe

Hallo Andi,

 

"CSM"  ist enabled und "SecureBoot" disabled.

Jetzt erhalte ich beim Booten einen BSOD Stop: 0x000000A5 (0x00000002, 0x8AA4AC68, 0x00000001, 0x8AA4FE38).

 

Gruß Hans

12 ANTWORTEN 12