abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akku-Probleme am Medion AKOYA P2214T (MD99430)

32 ANTWORTEN 32
Peter_58
New Voice
Nachricht 1 von 33
11.292 Aufrufe
Nachricht 1 von 33
11.292 Aufrufe

Akku-Probleme am Medion AKOYA P2214T (MD99430)

Hallo,

bei meinem Medion AKOYA P2214T (MD99430) lässt sich der Akku nicht mehr aufladen, so dass ich es nur noch mit Netzteil benutzen kann. Habe das Notebook vor ungefähr 3 Jahren gekauft und nur gelegentlich (hauptsächlich für unterwegs) genutzt. Nachdem es dann mal längere Zeit liegen blieb, war der Akku komplett leer und lies sich seither nicht mehr aufladen. Wenn ich nur die Tablet-Einheit am Netzteil betreibe, wird der Ladezustand mit 0% "wird nicht geladen" angezeigt. Wenn die Tablet-Einheit in der Basis-Einheit steckt, wird der Ladezustand zwar mit 52% angegeben, das Notebook geht aber nach ca. 3sec aus, sobald ich den Netzteilsteckker ziehe. Beim Klick auf das Akku-Symbol erscheint folgende Meldung:

Ladezustand 52% Wird nicht geladen

Akku 1:  0% und wird nicht aufgeladen

Akku 2:  98% und wird nicht aufgeladen

Kann mir jemand sagen, ob nur Akku 1 defekt ist oder ob beide Akkus getauscht werden müssen ? Akku 1 ist doch der in der Tablet-Einheit, oder ? Dieser lässt sich relativ einfach tauschen und kostet ca. 100,-  €. Das würde ich gerade noch ausgeben. Beide Akkus tauschen lohnt sich vermutlich nicht mehr.

32 ANTWORTEN 32
alexander-1969
Contributor
Nachricht 31 von 33
708 Aufrufe
Nachricht 31 von 33
708 Aufrufe

 

ZITAT

 

Ich hoffe, dass dem Einen oder Anderen damit geholfen werden kann.

Chipsatz Treiber

Version:

10.1.1.7 
 
ENDE ZITAT
 
wo kriegt man den Treiber her und wie heißt die Datei ?
 
 
daddle
Superuser
Nachricht 32 von 33
701 Aufrufe
Nachricht 32 von 33
701 Aufrufe

@alexander-1969 

 

Im Medion Service-Center  ->  Rund ums Produkt -> Eingabe deiner MSN-Nummer, oder unter Downloads ( re. Spalte)  -> Treiber -> mit z.B. der MD-Nummer 99430:

-> https://www.medion.com/de/servicebackend/_lightbox/treiber_details.php?did=14743

 

Gruss, daddle

daddle
Superuser
Nachricht 33 von 33
684 Aufrufe
Nachricht 33 von 33
684 Aufrufe

@alexander-1969 


@alexander-1969  schrieb:

mein Laptop (MD99480) war lange nicht in Gebrauch - beide Akkus hatten 0 %.

 

Das Ausbauen der Akkus und das Wiedereinbauen half auch nicht.


Wenn die Akkus über längere Zeit auf 0% waren, und damit ziemlich wahrscheinlich tief entladen, wir der neuere Chipsatztreiber an der Akkuchemie auch nichts mehr ändern können. Aber einen Versuch würde ich auch machen.

 

Gruss, daddle

32 ANTWORTEN 32