abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

AKOYA P2214T Bios-Update bei leerem Akku?

Newcomer
Nachricht 1 von 5
397 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
397 Aufrufe

AKOYA P2214T Bios-Update bei leerem Akku?

Hallo Freunde,

 

ich habe hier das P2214T. Das Teil stand lange - beide Akkus sind leer (einer "lädt nicht", der andere "ist nicht vorhanden").

Ansonsten läuft das Gerät, habe Win10 neu installiert.

Hier im Forum habe ich gelesen, man solle das Bios mal updaten (im Moment nur 2.06)

Deshalb habe ich Flash-Tool und aktuelles Bios-Datei runtergeladen.

Dabei komme ich nicht weiter nach der DOS-Eingabe (CMD als Admin).

Das Programm meckert über Akku oder Netzteil. 

Wenn ich das jetzt richtig verstehe, brauche ich für ein BIOS-Update ein funktionierendes Akku..... Und für ein funktionierendes Akku brauche ich ein BIOS-Upgrade.....

 

Ich frage hier den erfahrenen User: Ist der Laptop kaputt? (beide Akkus defekt?)

Oder mache ich was falsch?

 

LG Gerda_Klara.

 

Unbenannt.PNG

4 ANTWORTEN
Superuser
Nachricht 2 von 5
385 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
385 Aufrufe

Re: AKOYA P2214T Bios-Update bei leerem Akku?

@Gerda_Klara

 

Es gibt Bios-Updates die mindestens 50% Akku voraussetzen, und dann auch nur mit angeschlossenem Netzteil funktionieren.

Das Flash-Tool-(-Docking?) ist für die Festplatte in der Basis gedacht, damit diese ordnungsgemäss abschaltet wenn das NB in den Standby-oder Ruhemodus geht.

  • Nachdem Du die Bios-Download-Datei  biop2213_14w8x.exe durch Anklicken entpackst
  • Findest Du im Verzeichnis C:\Medion die WinT11MMD.707.exe oder die WinT11MMD.708.T10.exe  (708 neuere Version)
  • Das Bios-Flashtool ist in der WinT11MMD.707.exe od. WinT11MMD.708.T10.exe mit drin, eine dieser Exe  durch Rechtsklick im Explorer als Admin starten

dann sollte das Bios geflasht werden. Wenn es nicht geht, versuche es mit dem Tablet-Teil alleine, dabei das Netzteil am Unterrand eingesteckt halten. Evtl. mal nur das Tablet über Nacht laden lassen.

Was helfen kann den Akku wieder zum Aufladen zu bewegen, ist zusätzlich zum normalem Netzteil ein Smartphone-Ladegerät (5 V) in die micro-Usb-3.0 Buchse in den breiteren Teil der 3.0 Buchse im re. Tablet-Rand einzustecken. (Alles ohne Garantie und Gewährleistung, dabei zur Sicherheit das Tablet im Klo oder Bad auf Fliesenboden  legen) )

Dann falls der Akku wieder lädt und über 50% geht, am nächsten Morgen einen neuen Flashversuch machen.

 

Gruss, daddle

Superuser
Nachricht 3 von 5
281 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
281 Aufrufe

Re: AKOYA P2214T Bios-Update bei leerem Akku?

@Gerda_Klara

 

Was ist eigentlich aus deinen Akku-Problemen und dem nicht funktionierendem Bios-Update geworden?

Wenn Du hier Fragen postest und eine ausführliche Antwort bekommst, wäre es nur höflich zu antworten und

zu berichten ob die Antworten geholfen haben die Probleme zu lösen.

 

Gruss, daddle

Newcomer
Nachricht 4 von 5
123 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
123 Aufrufe

Re: AKOYA P2214T Bios-Update bei leerem Akku?

Hallo,

das Bios Update kann mit einem Parameter ausgeführt werden, der die Prüfung auf dne Ladezustand bewusst abschaltet.

der Aufruf wäre dann

afuwin64.exe t11m8m.708 /JBC

 

Der Original Aufruf (der beim Doppelklick ausgeführt wird) lautet:

afuwin64.exe t11m8m.708 /p /b /n /capsule

afuwin64.exe t11m8m.708 /p /b /n /capsule /JBC führt also den "original" Flashvorgang aus, allerdings ohne die Prüfung auf den Ladezustand.

 

Scientist
Nachricht 5 von 5
97 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
97 Aufrufe

Re: AKOYA P2214T Bios-Update bei leerem Akku?

Danke @danisowa für den Hinweis, der in der Tat durch einen erfahrenen User angewendet werden kann, aber natürlich auch einige Risiken mit sich bringt.

 

@daddle.. ich glaube leider, dass wir von @Gerda_Klara nichts mehr hören werden, aber das hattest Du ja schon entsprechend kommentiert.
Schade eigentlich

 

Major ToM

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.