abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

2 Akkus, Akkueinstellungen ändern

3 ANTWORTEN 3
Skarum
Newcomer
Nachricht 1 von 4
54.760 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
54.760 Aufrufe

2 Akkus, Akkueinstellungen ändern

Hallo,

 

ich habe mit kürzlich das Medion Akoya P2213T zugelegt (MSN 30017790). Dieses Convertible hat 2 Akkus. Ich habe beim benutzen gemerkt, dass das Akku in der Tastatureinheit zuerst entladen wird. Was mir daran aber nicht passt, ist dass das Akku bis 0% entladen wird und erst dann das Akku der Tableteinheit genutzt wird. Da eine vollständige Entladung meines Wissens sehr schlecht für das Akku ist, würde ich gerne Einstellen, dass dies nicht mehr passiert. Ich habe jedoch keine Möglichkeiten gefunden wo ich dies in Windows 8.1 erledigen kann oder mit welchem Zusatzprogramm man dies anpassen könnte.

 

Wenn jemand eine passende Lösung weiß, wäre ich sehr dankbar.

 

Grüße

Markus

3 ANTWORTEN 3
ali
Newcomer
Nachricht 2 von 4
52.657 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
52.657 Aufrufe

 
pgianpy
Apprentice
Nachricht 3 von 4
52.621 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
52.621 Aufrufe

Mir würde hier eine Antwort sehr interessieren.

Zumal ist es fast Ferienzeit, wo man unter Umständen längere Zeit an die Akkus angewiesen ist.

 

Bei meinem älteren Asus Transformer Kombi mit einem Akku in der Tablett-Einheit und einem zweiten im Tastatur-Einheit war die Sache folgendermasse gelöst:
Sobald Tablett-Akku unter 70% fällt, wird es vom Tastatur-Akku geladen, aber nur bis ca 90% der Ladekapazität.
Der Prozess wiederholt sich bei Bedarf mehrere Male bis das Tastatur-Akku auf 0% ist.
Wird das Gerät zwischenzeitlich an Strom angeschlossen, laden sich beide Akkus gleichzeitig, wobei das Tablett-Akku eine gewisse Priorität hat (es wird viel schneller aufgeladen).

 

Bekannt ist es auch, dass moderne Akkus eine längere Lebenserwartung haben, wenn sie stetig zwischen 30% und 70% der volle Ladekapazität gehalten werden.
Volle Aufladung und volle Entladung reduziert ihr Leben, auch weil die Gefahr eine Überhitzung besteht.

 

Ich kann mich zwar vorstellen, dass mehrere Lösungen denkbar sind.
Aber auf jedem Fall die beste Lösung kann nicht heissen, jedes Mal das Tastatur-Akku auf 0% leer saugen und
dazu das Tablett-Akku auf 100% belassen.

 

MEDION Jungs: Habt ihr an die Lebensdauer der Akkus gedacht?
Wie kann man das jetztige Verhalten ändern?


Danke für Eure geschätzte Antwort.

Gianpiero
Andi
Master Moderator
Nachricht 4 von 4
52.596 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
52.596 Aufrufe

Hallo @Skarum und herzlich willkommen in der Community.

 

Bei diesem Gerät existiert keine separate Steuerungsmöglichkeit bezüglich der Ladung. Der Akku in der Basiseinheit dient bei nicht angeschlossenem Netzteil so lange als Stromquelle, bis er leer ist.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
3 ANTWORTEN 3