abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

externe Festplatte MD 9013801

GELÖST
6 ANTWORTEN 6
stampfl27
New Voice
Nachricht 1 von 7
796 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
796 Aufrufe

externe Festplatte MD 9013801

Hallo Community,

ich bin neu in der Community und absoluter Laie. Nach Erkenntnis eines Experten ist bei meiner externen Festplatte (Year Code 7/2010; 1 TB; MSN 5003 5479) der Controller defekt und ich bin auf der Suche nach selbigen. Kann mir jemand (leihweise) einen passenden Controller zur Verfügung stellen? Gibt es eine andere Lösung um meine Daten (hauptsächlich Fotos) zu retten?

Vielen Dank vorab für eure Mithilfe.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
daddle
Superuser
Nachricht 6 von 7
764 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
764 Aufrufe

@stampfl27 

 

Nope. Ich habe nicht "die die unwürdige Ausdrucksweise eines Neulings und Laien" kritisiert sondern die unvollständigen Informationen und die Stossrichtung der Fragestellung. Es wird kaum Einer einen Controller für die Festplatte aus eine Drive-2-go so rumliegen haben, oder mal eben ausleihen können!  

Aber das Teil brauchst Du.

 

Es war nicht klar was Du (als wie du sagtest) absoluter Laie mit dem "Controller" gemeint hattest. Es hätte auch der Anschluss "Controller" des Gehäuses gemeint sein können. Das defekte Teil in der Festplatte heisst Festplattencontroller der Festplatte xxy´, am Besten mít Hersteller Land, Typ-Nummer und genauer Grösse und Sektorenzahl. Steht alles auf dem Plattenetikett.

 

Auch habe ich nicht gesagt du schriebst im Auftrag deines Experten, sondern bemängelt, dass er Dir nicht  genau gesagt hat wonach Du gezielt suchen musst.

 

Aber was das für ein Experte ist sagst Du immer noch nicht!

 

Wenn bleibt dir nur die Suche nach einer gebrauchten Drive-2-go hier im Biete/Tausche/Gebraucht Shop, und auch bei ebay und anderen Palttformen, und auch gezielt nach der  mit der Angabe der Spezifikationen suchen.

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

6 ANTWORTEN 6
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 7
794 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
794 Aufrufe

@stampfl27 

 

Hallo Stampfi,

 

welcher "Experte" sagt denn das?

 

Deine externe Platte wird sowohl über einen  internen Adapter (SATA zu USB) an einen USB Port angeschlossen, oder über den eSATA  Anschluss. Auch dieser eSATA Anschluss müsste zumindest verdrahtet  über den Adapter geführt werden. Darüber muss ja auch der Strom vom externem Netzteil geführt werden.

 

Wie das intern genau verdrahtet ist weiss ich nicht, aber eine losen "Conroller" gibt es so nicht. Und keiner wird seine externe Platte zerlegen wollen, um den  Adapter auszubauen und dir auszuleihen. Dafür wäre de Aufwand zu umständlich und das Risiko dabei zu gross was kaputt zu machen.

 

Wenn die Daten so wichtig sind, müsstest du Dich an einen professionellen Datenrettungsservice wenden; der soll aber nicht die Platte reparieren, sondern "nur" die Daten auslesen und auf einen anderen Datenträger (externe Festplatte die Du mit anliefern kannst) speichern. Ist aber ziemlich teuer, je nach Schaden.

 

Wenn dein "Experte"  mit Controller den internen Controller der 3,5" Festplatte meint, dann würde nur helfen eine Platte exact identisch zu der verbauten zu finden und die Elektronik-Platine(n) auszutauschen. Was für dich als absoluten Laien nicht möglich ist, und mit einer grossen Unsicherheit behaftet wäre. Was dann auch ein Datenrettungsservice machen müsste.

 

Ich vermute aber dass der USB - Adapter (mit dem eSATA- Anschluss) defekt ist, der die Platte mit dem PC verbindet. Oder das Netzteil oder die interne Stromweiterleitung. Läuft die Platte an?

 

Der einzige Weg für dich persöhnlich, und der erste Schritt wäre die Festplatte aus seinem Gehäuse auszubauen, und sie mit einem einfachem Adapter SATA zu USB an einer USB Buchse eines Rechners anzuschliesen, wobei es ein Problem sein dürfte die Platte mit Storm zu versorgen. Ginge aber zur Not auch über einen Adapter vom Netzteil zum Plattenstromanschluss.

 

Oder in einem Desktop Rechner innen über SATA- und Stromkabel an das Mainboard anschliessen.

Ist die Platte selber und sein interner Controller intakt  - macht sie Laufgeräusche beim Anschliessen und gibt es eine flackernde LED ?  - kannst Du so die Daten retten.

 

Wie du das Gehäuse öffnen kannst um die Platte auszubauen kann ich nicht sagen. Oft sind die Schrauben unter den Gummi-Puffer oder Füssen versteckt. Es soll ja ein Metallgehäuse sein.

Grundregel aber ist nachsehen ob es Schrauben im  Anschlussteil (Kopf)  des Gehäuses gibt, so dass man den Gehäusekopf mit den inneren Teilen abziehen kann, evtl sogar mit der Platte in einem herausziehen kann.

 

Wenn du nicht weiiterkommst wäre es gut wenn du Fotos vom Gehäuse  hier postest, die das Gehäuse von verschiedenen Seiten zeigen.

 

Gruss, daddle

 

Edit: Das Handbuch zur Platte:  https://download2.medion.com/downloads/anleitungen/bda90138defrithusi.pdf

stampfl27
New Voice
Nachricht 3 von 7
786 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
786 Aufrufe

Hallo daddle,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Soweit ich das verstehe hat mein Experte bereits alle deine Anregungen durchgeführt und letztendlich festgestellt, dass dieser interne Controller der FP defekt ist und mit einer Platine gleicher Bauart (wie von dir in Absatz 4 beschrieben), die nicht ich sondern natürlich er einbauen würde, die FP wieder ausgelesen werden kann. Glaubst du, dass man noch irgendwo diese Platine bekommt?

LG

 

daddle
Superuser
Nachricht 4 von 7
781 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
781 Aufrufe

@stampfl27 

 

Hatte er denn das Gehäuse schon geöffnet und die Platte ausgebaut? Das hättest Du dann auch mitteilen können bzw müssen, wie weit ihr oder er in der  Diagnosefindung gegangen ist. Jetzt nachträglich zu sahgen alles was cch vorgeschlagen oder ebdacht und geschrieben habe hättert ihr schon gemacht kommt etwas spät.

Wie äusserte sich denn der "Fehler"? Auf meine Frage zum Netzteil und der Art wie der Fehler sich äusserte bist Du nicht eingegangen. 

 

Und "Mein Experte" ist eine nichtssagende Bezeichnung. Und wenn der Experte ein solch guter Experte wäre, würde er dir raten exact nach dem gleichen Modell Festplatte zu suchen, die in deinem externem Gehäuse verbaut war, und nicht nach einem externen Gehäuse, in denen im Laufe der Produktion Platten mit  unterschiedlichen Revisionen oder auch unterschiedliche Hersteller verbaut sein könnten.

Denn nur so hätte man Gewissheit eine Platte mit identischem Controller zu finden. 

 

daddle

stampfl27
New Voice
Nachricht 5 von 7
771 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
771 Aufrufe

Hallo daddle,

verzeih die unwürdige Ausdrucksweise eines Neulings und Laien. Ich schreibe auch nicht im Auftrag meines Experten, sondern hab mich selbst (als letzte Möglichkeit, die Daten kostengünstig zu retten) auf die Suche nach diesem Teil gemacht.

Du hast natürlich Recht: gesucht wird die Platte, und zwar eine Seagate Barracuda 7200.12 1 TB. Die Platine weist (lt Experte) Überhitzungsspuren auf. Ich habe das auch fotografisch dokumentiert, schaffe es aber leider nicht das in diesem board anzuhängen.

daddle
Superuser
Nachricht 6 von 7
765 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
765 Aufrufe

@stampfl27 

 

Nope. Ich habe nicht "die die unwürdige Ausdrucksweise eines Neulings und Laien" kritisiert sondern die unvollständigen Informationen und die Stossrichtung der Fragestellung. Es wird kaum Einer einen Controller für die Festplatte aus eine Drive-2-go so rumliegen haben, oder mal eben ausleihen können!  

Aber das Teil brauchst Du.

 

Es war nicht klar was Du (als wie du sagtest) absoluter Laie mit dem "Controller" gemeint hattest. Es hätte auch der Anschluss "Controller" des Gehäuses gemeint sein können. Das defekte Teil in der Festplatte heisst Festplattencontroller der Festplatte xxy´, am Besten mít Hersteller Land, Typ-Nummer und genauer Grösse und Sektorenzahl. Steht alles auf dem Plattenetikett.

 

Auch habe ich nicht gesagt du schriebst im Auftrag deines Experten, sondern bemängelt, dass er Dir nicht  genau gesagt hat wonach Du gezielt suchen musst.

 

Aber was das für ein Experte ist sagst Du immer noch nicht!

 

Wenn bleibt dir nur die Suche nach einer gebrauchten Drive-2-go hier im Biete/Tausche/Gebraucht Shop, und auch bei ebay und anderen Palttformen, und auch gezielt nach der  mit der Angabe der Spezifikationen suchen.

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

stampfl27
New Voice
Nachricht 7 von 7
743 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
743 Aufrufe

Danke daddle,

ich werde es noch über die Plattformen für Gebrauchtteile probieren, habe aber wenig Hoffnung das passende Teil zu bekommen. Ich fürchte, die letzte Hoffnung wird eine (doch eher teuere) Datenrettung sein.

Besten Gruß

6 ANTWORTEN 6