abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

USB Stick 64 GB

Newcomer
Nachricht 11 von 35
14.887 Aufrufe
Nachricht 11 von 35
14.887 Aufrufe

Re: USB Stick 64 GB

Bei mir tritt (jetzt schon zum zweiten Mal) das gleiche Problem auf. Verwendet wird der Stick an einem Win10 Rechner und an einem Samsung TV. Es funktioniert problemlos für etwa einen Monat und dann wird er auf einmal nicht mehr erkannt, egal an welchen Geräten ich es probiere. Ein Laufwerksbuchstabe wird zwar vergeben, aber er lässt sch nicht auslesen / formatieren.

 

Das scheint ein generelles Qualitätsproblem zu sein, denn ein anderer USB-Stick von einer anderen Firma funktioniert bei gleichem Einsatz seit etwa einem dreiviertel Jahr problemlos.

 

Einmal wurde der Stick schon getauscht. Dann werde ich den Stick erneut einschicken, auch wenn es mich wegen Aufwand und Portokosten ein wenig ärgert, und hoffe ihn ersetzt zu bekommen. Dann werde ich ihn wohl für den geplanten Einsatz nicht verwenden können.

 

Grüße

DCIHunt

Highlighted
Newcomer
Nachricht 12 von 35
2.237 Aufrufe
Nachricht 12 von 35
2.237 Aufrufe

Re: USB Stick 64 GB

mein usb-stick 64 gb artikel-nr. 93393 aus 01/2016 funktioniert nach einer einzigen datenspeicherung nicht mehr. lässt sich auch nicht formatieren.

Master
Nachricht 13 von 35
2.220 Aufrufe
Nachricht 13 von 35
2.220 Aufrufe

Re: USB Stick 64 GB

Hallo @Gerardo-Carlos,

 

hast Du den Stick an verschiedenen Geräten (PC/NB) bzw. unter welchem Betriebssystem getestet?

 

Viele Grüße

 

Major ToM

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Newcomer
Nachricht 14 von 35
2.096 Aufrufe
Nachricht 14 von 35
2.096 Aufrufe

Re: USB Stick 64 GB

Guten Tag,

 

ich bin mit diesem Produkt auch zu tiefst verärgert,

heute ist dieses Problem bereits bei meinem dritten USB-Stick (zwei mal einen Ersatz Stück bekommen)

All meine Daten sind wieder Weg, ich will mein Geld zurück! Totaler Schrott dieser USB-Stick.

 

Gruß

Red

Master Moderator
Nachricht 15 von 35
2.071 Aufrufe
Nachricht 15 von 35
2.071 Aufrufe

Re: USB Stick 64 GB

Hallo @RedFAb und herzlich willkommen in der Community.

 

Bitte wende dich einmal an unseren Support. Es wird bestimmt eine Lösung für dich geben.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Master
Nachricht 16 von 35
1.908 Aufrufe
Nachricht 16 von 35
1.908 Aufrufe

Re: USB Stick 64 GB

Wobei man scheinbar defekte USB-Speichersticks, die sich nicht mehr normal formatieren lassen, manchmal wieder instandsetzen kann, indem man sie mit einem speziellen Tool vom Hersteller des Flash-Controllers lowlevel formatiert.

Wenn zu viele Speicherzellen defekt wurden, hat der Stick danach etwas weniger Speicherkapazität als original.


Zuerst benötigt man das ChipGenius Programm, welches den Flash-Controller vom Stick identifiziert.

Passend zu diesem Flash-Controller zB. SM3267AC findet sich oft ein passendes Tool vom Hersteller, das Sticks lowlevel formatieren kann.

http://www.softpedia.com/get/System/System-Info/ChipGenius.shtml

zB. auf der Seite: http://www.usbdev.ru/files/smi/smimptool/

siehe dazu auch: www.flashdrive-repair.com


(Ich habe gerade eben einen 60GB MD87584 mit dem Programm SMI MPTool V2.5.45 v5 Test3 P0112
wieder instandgesetzt, der ebenfalls korrupt geworden ist.)


MfG.

K.B.

Newcomer
Nachricht 17 von 35
1.717 Aufrufe
Nachricht 17 von 35
1.717 Aufrufe

Re: USB Stick 64 GB Jan. 2017

Das ist leider wieder einmal so ein Zaubertrick von Medion. Es ist zwar von der Auslegung der Transfer-Elektronik ein USB-3 Stick, aber hinter der USB-3-Steuer-Elkektronik steckt ein wesentlich langsamerer Speicher-Baustein, der die USB-3 Geschwindigkeit hart ausbremst, wodurch er für die Aufzeichnung von MP4-264 oder höheren Video-Formaten ungeeignet ist. Seit dem ich bei Medion einen Laptop gekauft habe, der gerade einmal 1GB SC-Karten lesen/schreiben konnte, obwohl damals 4GB bereits Standard waren, bin ich bei dieser Firma sehr vorsichtig. Nur bei dem bekannten Speicherstick siegte der Geiz wieder einmal. Wie ich sehen durfte folgt die Strafe auf den Fuß.

Earlybird

Newcomer
Nachricht 18 von 35
977 Aufrufe
Nachricht 18 von 35
977 Aufrufe

Re: USB Stick 64 GB

Hallo das dein USB Stick nicht bei Windows nicht läuft kann nicht sein, denn ich arbeite mit Windows 10 und mein Nachbar mit Windows XP & Windows 7 und bei uns läuft der einbanfrei.

Mein Tip schau foch mal nach ob der stick im Explorer überhaupt eine Laufwerkskennung anzeigt, wenn nicht geh in die Systemsteuerung unter Verwaltung dann auf Computerverwaltung und dann auf Datenträgerverwaltung, dort bekommt man dann vom PC von den Festplatten bis hin zum Brenner und den Externen Laufwerken wie z.B. USB Sticks zu sehen.

Ist der Datentrlger (USB Stick) mit einem schwarzen Balken gekenzeichnet stat mit einem blauen wie all die anderen Laufwerke klickt man mit der rechten Maus Taste in das wiße Feld unter dem schwarzen Balken und dann auf Neues Einfaches Volumen gehen, dann auf Weiter klicken nochmal auf weiter klicken um das Volumen zu bestätigen was dann angezeigt wird. Jetzt hat man die möglichkeit den Stick mit einem Laufwerks Buchstaben zu versehen, oder man klickt einfach auf weiter und der wird von windows dan automatisch der alphabetischen Reihenfolge nach gewählt. Damit der Stick dann ordentlich formatiert wirt damit windows Ihn wieder erkennt in dem Fenster was da aufgegangen ist von Fat 32 auf NFTS umstellen wenn das nicht automatisch angezeigt wird. Dann auf weiter und nach der Formatierung sollte der Stick wieder problemlos laufen.

 ist der Balhen bei dem Stick allerdings auch blau wie bei all den anderen Laufwerken hat der meist nur keine Kennung weil der Laufwerksbuchstabe fehlt, wodurch er die Kennung bekommt. Das behebt man ganz einfach wieder mit der Rechten Maustaste in dem weißen Feld klicken und dann auf Laufwerksbuchstabe und Pfad ändern klicken dann auf hinzufügen gehen und auf weiter das war alles.

 

Ich hoffe das war hilfreich!

 

Gruß

The_A_Team

New Voice
Nachricht 19 von 35
242 Aufrufe
Nachricht 19 von 35
242 Aufrufe

Re: USB Stick 64 GB

Hallo Leute! Ich bin neu hier und habe leider auch einige Probleme mit meinen Medion Sticks. Ich habe mir vor einiger Zeit, weil die Preise einfach saugünstig waren, mehrere Sticks mit 64GB und auch ein paar mit 128GB in Wien beim Hofer gekauft. Rechnung habe ich natürlich nicht mehr aufgehoben, aber Medion Produkte gibt's bei uns ausschließlich beim Hofer. Allerdings sind die locker über 1 Jahr alt, somit ist die Garantie sicher vorbei und mir bleibt nur folgendes: reparieren oder wegschmeißen, denn.... 



Probleme mit 128GB:

(1) Von schnellen USB3 Geräten kann da absolut keine Rede sein, und gerade Sticks mit so großer Kapazität hat man ja gekauft, weil man viele und vor allem GROSSE Datenmengen raufkopieren möchte. Das wäre aber noch das harmlosere Problem. -->

 

(2) Wenn ich etwas raufkopieren, ein Programm darauf installieren oder eine zip/rar Datei darauf enpacken möchte, dann dauert das oft ewig. Nicht weil die Datenmenge so groß wäre (passiert auch bei wenigen MB im einstelligen Bereich). Das kann(!) dann schon auch mal eine Stunde dauern.... oder auch nur wenige Sekunden dauern, das ist unterschiedlich. "Normal" ist das jedenfalls nicht, denn auf anderen Sticks geht das ratzfatz. 

(3) Last but not least wird der Stick manchmal nicht, manchmal nach langem Warten und manchmal erst nach 2-3 maligem Entfernen und wieder Anstecken erkannt.... was mich befürchten lässt, daß auch dieser bald hinüber ist und meine Daten verloren gehen. Manchmal wird er als "SDHC" angezeigt.... ohne Kapazität. Abziehen und anstecken, dann auf einmal geht's wieder und er ist mit voller Kapazität als "USB Laufwerk K:" da. Wenn ich den Stick auf Fehler überprüfe, wird nichts gefunden.... er sollte also einwandfrei sein.... ist er aber nicht.



Gut.... hier geht zwar eigentlich um die 64er Sticks, aber mit denen habe/hatte ich ja teilweise das gleiche Problem. Ich habe(!) das gleiche Problem mit dem Stick, der noch funktioniert und ich hatte(!) das Problem mit den beiden anderen, die inzwischen nicht mehr als funktionierende Sticks erkannt werden. Ich kann sie auch nicht formatieren und wenn ich mir die Laufwerke beispielsweise in MiniTool Partition WIzard ansehe, dann steht bei dem Stick "Bad Disk". Ich habe viel herumrecherchiert und die Daten der Sticks mit ChipGenius ausgelesen. Dann habe ich Repair Software auf www.usbdev.ru gesucht, aber keine keine paßt für DIESE Sticks. 


64GB hat die Bezeichnung "MD87501" und folgende Daten

Description: [F:]USB-Massenspeichergerät(SMI USB DISK)
Device Type: Mass Storage Device

Protocal Version: USB 3.00
Current Speed: High Speed
Max Current: 304mA

USB Device ID: VID = 090C PID = 1000
Serial Number: E261020150000071

Device Vendor: SMI Corporation
Device Name: USB DISK
Device Revision: 1100

Manufacturer: SMI
Product Model: USB DISK
Product Revision: 1100

Controller Vendor: SMI
Controller Part-Number: SM3267AC - ISP 141024-2AC
Flash ID code: AD3A18A3 - Hynix H27UDG8M2MTR - 4CE/Single Channel [TLC-16K] -> Total Capacity = 64GB

Tools on web: http://dl.mydigit.net/special/up/smi.html


Possible Flash Part-Number
----------------------------
[1CE]H27UDG8M2MTR x 4 pcs/Channel x 1 Channel


Flash ID mapping table
----------------------------
[Channel 0] [Channel 1]
AD3A18A36125 --------
AD3A18A36125 --------
AD3A18A36125 --------
AD3A18A36125 --------
-------- --------
-------- --------
-------- 400140024004
407EFFFFFFFF --------





128GB hat die Bezeichnung "MD87646" und folgende Daten:

Description: [K:]USB-Massenspeichergerät
Device Type: Mass Storage Device

Protocal Version: USB 2.10 <- Hint: This device can run faster when plugged to a USB3.0 port
Current Speed: High Speed
Max Current: 200mA

USB Device ID: VID = 1F75 PID = 0917
Serial Number: 16071133000035

Device Name: USB DISK
Device Revision: 0001

Product Revision: 1.00

Controller Vendor: Innostor
Controller Part-Number: IS917-E1 - F/W 41.06.0D.70
Flash ID code: 89A46432 - Intel - 4CE/Single Channel [MLC] -> Total Capacity = 128GB

Tools on web: http://dl.mydigit.net/special/up/innostor.html


Possible Flash Part-Number
----------------------------
Unknown


Flash ID mapping table
----------------------------
[Channel 0] [Channel 1]
89A46432AA01 --------
89A46432AA01 --------
89A46432AA01 --------
89A46432AA01 --------


Reparatursoftware zu finden ist extrem mühsam, da fast alle Seiten auf Chinesisch oder Russisch sind. Ich konnte bisher KEIN passendes Programm für meine Modelle finden.

Mein trauriges Fazit: 6 Sticks gekauft, nur noch ein 64er und ein 128er funktionieren gerade noch und zwar schlecht. :-( Kann mir jemand helfen, oder muß ich die wirklich alle in den Mistkübel werfen?


P.S.: JA, ich habe die Sticks auf verschiedenen Geräten mit verschiedenen Systemen an verschiedenen Ports getestet... mit dem gleichen Ergebnis. Aktuell habe ich Win10 Pro in Verwendung. 

Master Moderator
Nachricht 20 von 35
209 Aufrufe
Nachricht 20 von 35
209 Aufrufe

Re: USB Stick 64 GB

Hallo @Sensei_Fritz und herzlich willkommen in der Community.

 

Weißt du die achtstellige Artikelnummer (MSN) noch? Ist sie vielleicht aufgedruckt? Anhand dieser Nummer lässt sich häufig das Erstverkaufdatum bestimmen. Sollte sich der Stick noch innerhalb der Projektzeitgarantie befinden, kannst du bei Käufen über HOFER auch ohne Kassenbon reklamieren. Bitte wende dich einmal an unseren Support, um das prüfen zu lassen.

 

 

Gruß - Andi


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.