abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya P4130 D Wlan MD8302

GELÖST
15 ANTWORTEN 15
Storcn01
Trainee
Nachricht 1 von 16
8.770 Aufrufe
Nachricht 1 von 16
8.770 Aufrufe

Medion Akoya P4130 D Wlan MD8302

Hallo, nach einem Umzug habe ich mir Windows 7 installiert, weil mir 10 nicht so gefällt, alles super außer das WLan garnicht mehr funktioniert, habe schon alles getestet, über Linux Mint auch kein Wlan habe dann auf meinem 2ten Rechner bei welchem das Wlan super funktioniert nach diversen Treibern geguckt aber das hat alles nicht geholfen, ich muss dazu sagen das der rechner auch vor dem umzug eine längere Zeit nicht in Betrieb war ca. halbes Jahr, habt ihr eine Idee woran es liegen könnte? Ich

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Andi
Master Moderator
Nachricht 11 von 16
10.480 Aufrufe
Nachricht 11 von 16
10.480 Aufrufe

Hallo @daddle.

 


@daddle  schrieb:

Gestern waren es die einzigen Realtek-Netzwerktreiber die es überhaupt auf der Treiberseite gibt.


Das ist heute auch immer noch so.

 

 


@daddle  schrieb:

Da sind doch Realtek-Treiber die für das Gerät angegeben werden.


Realtek ist eine Firma die Computerchips herstellt. Wenn in einem PC zufällig mehrere Komponenten stecken, die alle einen anderen Realtek-Chip haben, gibt es auch verschiedene Treiber. Nur weil Realtek dransteht, passt er nicht automatisch für alle existierenden Chips.

 

 


@daddle  schrieb:

Das NDIS hat mich zwar auch stutzig gemacht, aber ich hatte sie nicht decomprimiert


Ist auch nicht notwendig, da es aus der Description ersichtlich ist:

 

Ethernet.JPG

 


@daddle  schrieb:

da bei Euch Treiber für mehrer Gerätevarianten (Netzwerkkarten) öfters unter einem Oberbegriff zusammen gepackt werden.


Aber keine WLAN-Treiber gemischt mit Ethernet-Treibern als einzelner Download.

 

 


@daddle  schrieb:

Warum sind denn dann keine Wlan-Treiber zum Download unter der Typbezeichnung P4130 oder MD 8302 in der Treiberliste?


Weil es bisher nicht notwendig war. @Storcn01 ist der erste mit bekannte Kunde, der den Treiber einzeln braucht. Bisher hat noch niemand danach gefragt. Warum? Weil alle anderen Kunden kein veraltetes Betriebssystem installieren, ihren PC, so wie vorgesehen, mit dem mitgelieferten Windows10 verwenden und der Treiber dann über das Windowsupdate kommt.

 

 


@daddle  schrieb:

Eurer Datenbank ist wirklich kaum noch zu vertrauen, denn wie soll ein User sonst an die Treiber kommen,


Wenn der PC wie vorgesehen mit Windows 10 verwendet wird, stellt sich die Frage nicht, da der Treiber automatisch über das Windowsupdate geliefert wird. Wenn jemand jedoch auf eigene Faust Modifikationen vornimmt, die vom Hersteller so nicht vorgesehen sind, läuft nunmal nicht immer alles glatt. Theoretisch bräuchte ich zu dieser Thematik hier gar nichts schreiben oder Treiber besorgen, da sich unser Support nur auf das mitgelieferte Betriebssystem beschränkt.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

15 ANTWORTEN 15
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 16
6.832 Aufrufe
Nachricht 2 von 16
6.832 Aufrufe

@Storcn01

 

So  ohne weiteres ist das aus der Ferne nicht möglich. Nenne doch bitte die MSN-Nummer. Die MSN-Nummer steht evtl im Handbuch, auf einen Aufkleber auf dem unteren Boden des Gehäuses oder auf dem Verkaufskarton.

 

Bei den meisten Medion-PC ist der Wlan-Chip eine interne kleine Platine (Dongle ohne Gehäuse), die intern an einen USB-Anschluss angeschlossen ist und hinter der vorderen Kunststoffblende des PC-Gehäuses steckt. Da kann sich durch Erschütterung umzugsbedingt(?) schon mal die Verbindung lösen.

 

Was steht denn im Geräte-Manager? Wird da die Netzwerkkarte gelistet? Wenn nein installiere die Realtec-Netzwerk-NDIS--Treiber -Software von den Service-Seiten, und starte danach den Rechner nochmal neu.

Evtl könnte auch die Neuinstallation der Chipsatztreiber ein verschwundene Netzwerkkarte wieder "finden und beleben".

 

Wenn die Netzwerkkarte immer noch nicht im Geräte-Manager gelistet wird, dann kontrolliere den kleinen Wlan-Adapter hinter der Front abdeckung.

Alternativ kannst du aiúch einen Wlan-USB-Stick benutzen, den mit USB-Verlängerung für guten Empfang in Kopfhöhe aufgehängt, oder zumindest auf den Schreibtisch aufrecht ingestellt tut es auch.

 

Gruss, daddle

 

Storcn01
Trainee
Nachricht 3 von 16
6.826 Aufrufe
Nachricht 3 von 16
6.826 Aufrufe

Also vorne ist noch alles dran allerdings ist das Kabel welchem von vorne in den Pc geht locker, wo muss ich das denn rein stecken?
daddle
Superuser
Nachricht 4 von 16
6.820 Aufrufe
Nachricht 4 von 16
6.820 Aufrufe

@Storcn01

Vorne ist was locker sagt mir nicht viel. Ist an dem innen im PC liegenden Teil des Kabels ein nicht eingesteckter loser Stecker (oder Buchse) dran? Und wie sieht der aus.

Wenn es das Kabel von dem Wlan-Modul ist, sind die an einem USB-Port-Anschluss auf dem Mainboard einzustecken. 

Wo kann ich auch nicht sagen. Ist denn im Geräte-Manager ein Netzwerkadapter-Wlan-Modul angezeigt?

 

Könnte aber auch ein Kabel von dem Frontanschlussmodul sein.

 

Storcn01
Trainee
Nachricht 5 von 16
6.810 Aufrufe
Nachricht 5 von 16
6.810 Aufrufe

Nein sie wird nicht im Geräte-Manager angezeigt, also vorne unter der Abdeckung ist die Wlan Karte verschraubt und es führt ein Kabel in den PC welches nicht befestigt ist, ich habe nun versucht es in ins Mainboard zu stecken wo Usb 2.0 steht aber es wird immer noch nichts erkannt das Kabel hat 5 solcher Öffnungen
daddle
Superuser
Nachricht 6 von 16
6.801 Aufrufe
Nachricht 6 von 16
6.801 Aufrufe

@Storcn01

 

Ich kenne das Layout des Mainboards nicht, dann kann dir vielleicht morgen @Andi weiterhelfen.

 

Gruss, daddle

Storcn01
Trainee
Nachricht 7 von 16
6.785 Aufrufe
Nachricht 7 von 16
6.785 Aufrufe

Nach einiger Zeit rumprobierem habe ich im Gerätemanager jetzt ein Gerät ohne Treiber weißt du wo ich den Treiber her kriege?
daddle
Superuser
Nachricht 8 von 16
6.782 Aufrufe
Nachricht 8 von 16
6.782 Aufrufe

@Storcn01

 

Hatte ich Dir im ersten Antwort-Post bereits verlinkt. Grün unterlegt.

 

 

Andi
Master Moderator
Nachricht 9 von 16
6.776 Aufrufe
Nachricht 9 von 16
6.776 Aufrufe

Hallo zusammen.

 

Dieser Stecker:

 

WLAN.JPG

 

muss hier rein:

 

Board.JPG

 

Angeschlossen wird es so:

 

Belegung.JPG

 

 


@daddle  schrieb:

Hatte ich Dir im ersten Antwort-Post bereits verlinkt. Grün unterlegt.


Ist aber der falsche. Du hattest den Realtek-LAN-Treiber (Ethernet NIC) verlinkt. @Storcn01 braucht aber den WLAN-Treiber für die Edimax EW-7611MCB WLAN-Karte mit RTL8821AU Chip. Diesen Treiber gibt es entweder von uns oder auf der Realtek-Seite.

 

 


@Storcn01  schrieb:

Nach einiger Zeit rumprobierem habe ich im Gerätemanager jetzt ein Gerät ohne Treiber


Bist du sicher, dass das überhaupt die WLAN-Karte ist? Bitte nenne uns einmal die Vendor-ID.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
daddle
Superuser
Nachricht 10 von 16
6.760 Aufrufe
Nachricht 10 von 16
6.760 Aufrufe


@Andi  schrieb:

 Ist aber der falsche. Du hattest den Realtek-LAN-Treiber (Ethernet NIC) verlinkt.



@Andi

Ist ja etwas schnöde (blunt) formuliert oder?  Frustrierte Smiley

Gestern waren es die einzigen Realtek-Netzwerktreiber die es überhaupt auf der Treiberseite gibt.

Hatte auf der Service-Seite ->  P4130 oder MD8302 eingegeben, da werden zwei Geräte-Varianten gelistet:

MEDION AKOYA P4130 D (MD 8302) A-DE N - MSN: 10021218

 

MEDION AKOYA P4130 D (MD 8302) EU - MSN: 10021560

 

und für beide Geräte kommt diese von mir verlinkte Treiberseite, ohne Alternativen.

Da sind doch Realtek-Treiber die für das Gerät angegeben werden. Das NDIS hat mich zwar auch stutzig gemacht, aber ich hatte sie nicht decomprimiert, da bei Euch Treiber für mehrer Gerätevarianten (Netzwerkkarten) öfters unter einem Oberbegriff zusammen gepackt werden.

Warum sind denn dann keine Wlan-Treiber zum Download unter der Typbezeichnung P4130 oder MD 8302 in der Treiberliste?

Eurer Datenbank ist wirklich kaum noch zu vertrauen, denn wie soll ein User sonst an die Treiber kommen, ausser ein Super-Guru,  genannt MOD hat alle technischen Spezifikationen zur Einsicht. Auch wenn User nicht alle Daten zur Verfügung haben und deswegen wie Du gestern schriebst:


@Andi  schrieb:

 

Für dich als Außenstehender gibt es jedenfalls anhand des Serviceportals keine Möglichkeit, 100%ig zu erkennen, ob es bestimmte Geräte, bzw. E-Naming-MD-Nummern-Zuordnungen gibt oder nicht. Das können nur wir intern sehen


so sollte er doch in der Treiberlistung ein so wichtiger Treiber nicht fehlen. Frustrierte Smiley

 

 

Gruss  - daddle

15 ANTWORTEN 15