abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD 86783: Plattenkonfiguration nach Stromausfall verloren

GELÖST
Highlighted
Beginner
Nachricht 1 von 5
57.305 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
57.305 Aufrufe

MD 86783: Plattenkonfiguration nach Stromausfall verloren

Hallo,

nach einem Stromausfall sind die LifeCloud-Ordner "MeineOrdner" und "UnsereOrdner" von Clients im Netzwerk plötzlich nicht mehr erreichbar. Zunächst hatte ich an ein Problem mit der Firewall-Konfiguration gedacht, stellt dann aber schnell fest, dass dies nicht die Ursache für das Problem ist. Die NAS selbst ist über die interne Netzwerkadresse erreichbar und man kann sich auch mit den zuvor angelegten Accountdaten an der NAS anmelden. Allerdings kommt dann relativ schnell ein Fenster ("Datenträgerverwaltung: Neue Festplatten ermittelt") mit der Bitte um Neueinrichtung der Festplatten. Die Ersteinrichtung war allerdings schon erfolgt und die Platten extra als "Raid1" konfiguriert, um einem Fehler vorzubeugen. Jetzt bin ich mir nicht sicher, wie ich wieder an die bereits abgelegten Daten kommen kann, denn eine erneute "Ersteinrichtung" wird vermutlich nur einen leeren Ordner zur Verfügung stellen. 

Auch ein erneuter Restart des Systems hat leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Nach dem Restart leuchten die beiden oberen LEDs zunächst blau, doch nach ein paar Sekunden wechseln beide von blau auf rot. Gibt es nicht einen Weg, die Konfiguration auch ohne "Ersteinrichtung" wiederherzustellen und so den Zugriff auf die abgelegten Daten zu erlauben?

 

Bin dankbar über jeden Tipp.

Viele Grüße,

 Sebastian

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Advisor
Nachricht 2 von 5
59.890 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
59.890 Aufrufe

Re: MD 86783: Plattenkonfiguration nach Stromausfall verloren

Wenn die Daten wichtig sind, würde ich wohl zunächst die Platten ausbauen und an einem Linux-PC bzw. Windows PC mit installierten EXT-Dateisystem Treiber nach dem Inhalt schauen und ggf. wegsichern. Ich bin mir nicht sicher, ob der Setup-Assistent des NAS nicht in einem der nächsten Schritte die HDD neu formatiert, daher wäre das der sicherere Weg..

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4
Highlighted
Advisor
Nachricht 2 von 5
59.891 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
59.891 Aufrufe

Re: MD 86783: Plattenkonfiguration nach Stromausfall verloren

Wenn die Daten wichtig sind, würde ich wohl zunächst die Platten ausbauen und an einem Linux-PC bzw. Windows PC mit installierten EXT-Dateisystem Treiber nach dem Inhalt schauen und ggf. wegsichern. Ich bin mir nicht sicher, ob der Setup-Assistent des NAS nicht in einem der nächsten Schritte die HDD neu formatiert, daher wäre das der sicherere Weg..

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Explorer
Nachricht 3 von 5
57.290 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
57.290 Aufrufe

Re: MD 86783: Plattenkonfiguration nach Stromausfall verloren

Hallo  @MeatballMeatball / @sthomas,

 

ist richtig. Bei der Neu- Konfiguration gehen alle Daten verloren. Daher macht der Vorschlag von Meatball durchaus Sinn

 

VG

 

Blue_Zone


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Highlighted
Beginner
Nachricht 4 von 5
57.281 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
57.281 Aufrufe

Re: MD 86783: Plattenkonfiguration nach Stromausfall verloren

Hallo @Blue_Zone / @Meatball,

 

vielen Dank erstmal. Das heißt ja immerhin, dass ich die Hoffnung auf eine Lösung noch nicht aufgeben brauche. Wie sieht es in diesem Fall denn mit der Gewährleistung aus?

Viele Grüße,

 Sebastian

 

 

Highlighted
Explorer
Nachricht 5 von 5
57.276 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
57.276 Aufrufe

Re: MD 86783: Plattenkonfiguration nach Stromausfall verloren

Hallo Sebastian alias @sthomas,

 

ich drücke Dir die Daumen dass Du Deine Daten sichern kannst. Ein Festplattenaus- und einbau, würde Deine Gewährleistung nicht schmälern, sofern Du es fachgerecht durchführst und nicht mit der Zange und Hammer dran gehst:-)

 

Du solltest jedenfalls wissen wie du es machst:-) Solttest Du bis dato keine HDD gewechselt haben, ist aber davon abzuraten.

 

Ich verabschiede mich jetzt und sage "Frohe Ostern"

 

Blue_Zone

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.