abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Intel Wireless-AC 9560 und Intel Wireless-Bluetooth

32 ANTWORTEN 32
heisserdraht
Trainee
Nachricht 1 von 33
2.454 Aufrufe
Nachricht 1 von 33
2.454 Aufrufe

Intel Wireless-AC 9560 und Intel Wireless-Bluetooth

Hallo,

bin am verzweifeln, seit dem letzten Windows-Update funktioniert Wireless nicht mehr (im Gerätemanager gelbes Dreieck mit Rufzeichen)

Treiberaktualisierungen verlaufen erfolglos, es wird immer angezeigt, dass der aktuellste Treiber installiert ist. Ebenso direktes downloaden von Intel-erfolglos, angezeigte Treiberversion: 20.20.0.100

 

Laptop (Medion P17601) bereits mehrmals auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, das Problem ist trotzdem nicht behoben

 

Hat hier jemand vielleicht eine Lösung? Danke, LG Natascha

32 ANTWORTEN 32
Andi
Master Moderator
Nachricht 21 von 33
683 Aufrufe
Nachricht 21 von 33
683 Aufrufe

Hallo zusammen. Einmal kurz zur Übersicht:

 

heisserdraht:

MSN: 30026357

P17601 (MD 61422)

Originaltreiber ---> Klick mich!

 

Thio:

MSN: 30028770

P15648 (MD 63570)

Originaltreiber ---> Klick mich!

 

Beide Notebooks haben die Intel WLAN/BT-Karte AC9462 mit der MSN 40067514 verbaut und bei beiden Geräten stand vorher auch "Intel(R) Wireless-AC 9462" im Gerätemanager.

 

Mir ist nicht ganz klar, was da genau beim Windowsupdate passiert ist. Es könnte natürlich sein, dass ein falscher Treiber online ist, aber dann sollten sich hier hunderte User mit diesem Problem melden und nicht nur zwei. Ich tippe daher aktuell noch auf zwei Einzelfälle und wir warten mal ab, wie sich die Sache entwickelt.

 

 


@daddle   schrieb:

Du hättest ja besser auf die Antwort von Moderator @Andi warten sollen, der noch intern in der Technik oder Quali nachfragen will


Ich bitte dich, mir keine Handlungen anzudichten, die ich nicht selber hier im Thread versprochen habe. Dass ich intern Rücksprache halten muss mag vielleicht noch kommen, ist aber aktuell noch nicht der Fall. Danke.

 

 


@heisserdraht   schrieb:

ich habe drn aktuellen Treiber downgeloadet, aber irgendwie dürfte er den Treiber trotzdem nicht aktualisieren.



@heisserdraht   schrieb:

auf der Intel Seite werden für mich Updates angezeigt, habe bereits mehrmals installieren ausgeführt, steht dann zwar immer wird installiert, scheint aber tatsächlich nicht so zu sein, diese Installation wird anscheinend nicht ausgeführt, auch schon mehrere Neustarts gemacht


Das könnte daran liegen, dass es bei Intel eventuell noch Treiber in der herkömmlichen Treiberarchitektur (legacy) mit einem Setup als exe-Datei gibt. Wir folgen jedoch der ausdrücklichen Empfehlung von Microsoft und liefern unsere Windows 10 PCs und Notebooks bereits mit Treibern nach der neueren Treiberarchitektur (DCH) ohne exe-Datei aus. Diese beiden Treiberarchitekturen sind zueinander nicht kompatibel. Was es mit den DCH-Treibern auf sich hat, hatte ich schon einmal in diesem Beitrag erklärt.

 

Ich habe euch oben mal die Originaltreiber (DCH Treiberarchitektur) zu euren Notebooks verlinkt. Diese Treiber werden nicht mehr mit Doppelklick auf eine exe installiert, sondern durch ein Script (Dateiname.cmd), das sich ebenfalls im Download befindet. Im Normalfall werden dadurch alle notwendigen Treiber installiert.

 

Ich habe aber mal vor geraumer Zeit von unserer Technik die Aussage bekommen, dass ein Betriebssystem quasi nicht mehr zu retten sei, wenn mal versucht worden ist, Treiber unterschiedlicher Architekturen auf einem Gerät zu installieren und dann eine komplett saubere Neuinstallation von Windows 10 notwendig wäre.

 

Ihr könnt ja trotzdem mal probieren, ob die oben verlinkten Treiber das WLAN-Problem beseitigen. Dazu würde ich zunächst die WLAN-Treiber über den Gerätemanager deinstallieren und auch den Haken bei "Treibersoftware löschen" setzen, falls er angezeigt werden sollte. Anschließend würde ich das Script aus dem oben verlinkten Download laufen lassen und schauen was passiert. Sollte das nicht klappen, könnt ihr ja immer noch eine Neuinstallation von Windows 10 vornehmen.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
daddle
Superuser
Nachricht 22 von 33
658 Aufrufe
Nachricht 22 von 33
658 Aufrufe

 

@Andi 

 


@Andi  schrieb:

 

Ich bitte dich, mir keine Handlungen anzudichten, die ich nicht selber hier im Thread versprochen habe. Dass ich intern Rücksprache halten muss mag vielleicht noch kommen, ist aber aktuell noch nicht der Fall. Danke.



Andichten! Wow!

Hallo Andi,

warum reagierst Du so angepiekst auf diese Bemerkung. Ich habe dir damit weder Böses, Schlechtes oder sonst etwas Negatives unterstellt.

Du hattest die MSN Nummern abgefragt, daher war das eine durchaus positive Annahme du würdest in den Tiefen "eures Imperiums" gegenschecken wollen. 

 

Das ganze erinnert(e) mich an das Desaster mit dem Intel Media Update letzten Sommer/Herbst, indem es ebenfalls zur Umbenennung eines Gerätes ging, in dem Falle des Realtek Audio HD Chips im Gerätemanager als Intel Audio Chip, das sich kaum rückgängig  machen liess. Und es relativ lange dauerte bis @Sven  eine Lösung fand oder veröffentlichte, die den Fehler bei einem Teil der Betroffenen behob. Andere mussten Windows neu installieren und aufpassen, dass der Intel Media Treiber nicht erneut "upgedated"  wurde. 

So ungefähr war der Ablauf damals.

 

Hier schriebt @heisserdraht :


@heisserdraht  schrieb:

Laptop (Medion P17601) bereits mehrmals auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, das Problem ist trotzdem nicht behoben



Anscheinend wurde die neue Bezeíchnung in den Chip geschrieben. Wurde dadurch auch die HW ID geändert? Es kann jetzt die Erkennung des Chips durch die Treiber erschwert sein, und beim Versuch die originalen Treiber wird der Chip nicht mehr erkannt, und die Frageist auch ob der originale Treiber  diese Umbenennung rückgängig machen kann.

 

Sonst lässt sich nicht erklären, dass selbst nach Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen der Chip nach wie vor mit der  falschen Benennung erscheint.

 

@heisserdraht 

 

Hattest du die Rücksetzung mit PowerRecover gemacht, oder über eine Windows Funktion?

 

Gruss, daddle

Burki48
Moderator
Nachricht 23 von 33
627 Aufrufe
Nachricht 23 von 33
627 Aufrufe

Hallo @heisserdraht@Thio,

 

wie sieht es aktuell bei Euch aus? Konntet Ihr das Problem mittlerweile beheben oder besteht es weiterhin?

 

Gruß

Burki


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Thio
New Voice
Nachricht 24 von 33
622 Aufrufe
Nachricht 24 von 33
622 Aufrufe

Hallo @Burki48 

 

Das Problem besteht immer noch und ich hatte bislang nicht die Nerven mich wieder damit zu befassen.

 

Ich durfte mein Laptop in der IT Abteilung meiner Firma abgeben. Dort hatte man das Problem behoben.

Ich habe dort noch einige Verbindungen aufgerufen und es war alles einwandfrei in Ordnung.

Rechner runtergefahren - zu Hause eingeschaltet...Keine WLAN Verbindung möglich; Der Netzwerkadapre wieder mit dem gelben Ausrufezeichen versehen; dieses Mal mit der Meldung "Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43)" angezeigte Treiberversion 22.40.0.7

 

Offenbar hat das Herunterfahren und neu starten den Fehler wieder aktiviert. Die IT Abteilung konnte ich bislang nicht erreichen. Ich wollte fragen, was er gemacht hat, dass es zumindest für kurze Zeit lief.

 

Mittlerweile habe ich einen WLAN Stick gekauft und schiebe das Problem vor mir her. Fritz WLAN Stick AC860 - sehr komfortabel für nicht-IT-Affine - damit bin ich wieder online. Sehe es aber nicht als Dauerlösung an.

 

Viele Grüße

 

Burki48
Moderator
Nachricht 25 von 33
619 Aufrufe
Nachricht 25 von 33
619 Aufrufe

Hallo @Thio,

 

danke für Dein Feedback. 

 

Das wäre schön, wenn Du erfahren würdest, was genau der Herr aus der IT da gemacht hat. 

 

Gruß

Burki


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

heisserdraht
Trainee
Nachricht 26 von 33
612 Aufrufe
Nachricht 26 von 33
612 Aufrufe

hmm.....also ich schätze über eine Windows Funktion, ich hatte da mit der Medion Service App einige Diagnosen durchlaufen lassen, nachdem dies keine Lösung ergab, gab es dann auch die Möglichkeit auf Werkseinstellungen zurücksetzen und das habe ich mehrmals gemacht, was ist mit PowerRecover?

 

LG Natascha

heisserdraht
Trainee
Nachricht 27 von 33
607 Aufrufe
Nachricht 27 von 33
607 Aufrufe

@Andi ....danke für die Originaltreiber.....ich habe dienen Link angeklickt und jetzt in meinem Downloadordner diese Anwendung, aber das ist ja wieder eine .exe Anwendungsdatei, mache ich etwas falsch?

heisserdraht_0-1621612456078.png

 

Fishtown
Superuser
Nachricht 28 von 33
589 Aufrufe
Nachricht 28 von 33
589 Aufrufe

Moin @heisserdraht 

klick die exe. (Seueez Self Extrator) Datei an, diese beinhaltet deine drvp = Treiberpaket

dadurch wird sie, wenn du dem zustimmst, nach C:Medion extrahiert.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
heisserdraht
Trainee
Nachricht 29 von 33
581 Aufrufe
Nachricht 29 von 33
581 Aufrufe

@Andi Treiber installieren funktioniert nicht, unbekannter Fehler kommt als Meldung..........

Burki48
Moderator
Nachricht 30 von 33
535 Aufrufe
Nachricht 30 von 33
535 Aufrufe

Hallo @heisserdraht,

 

danke für Deine Rückmeldung.

 

Also, wenn auch im Werkszustand das Problem weiterhin besteht und sich auch der originale Treiber nicht installieren lassen, so gehe ich von einem Defekt aus. Im Auslieferungszustand ist eigentlich der korrekte Treiber installiert. Also sollte es direkt funktionieren. Bitte wende Dich einmal an unseren Service.

 

Gruß

Burki


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

32 ANTWORTEN 32