abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Kartenupdate für Navi X4345 nicht möglich

GELÖST
New Voice
Nachricht 1 von 6
37.264 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
37.264 Aufrufe

Kartenupdate für Navi X4345 nicht möglich

Nach zahlreichen Versuchen ist mir ein Kartenupdate nicht gelungen -es kam nach einer gewissen Zeit des Synchronisationsablaufes ständig die Meldung : Aktualisierung fehlgeschlagen . In meiner Verzweiflung habe ich das Gerät mit einer Beschreibung meiner ( erfolglosen ) Versuche an Medion gesandt in der Hoffnung , dass die Firma für mich im Rahmen ihres Services das Update bewerkstelligen kann . Nun erhalte ich von dort die Nachricht , dass dem Gerät nichts fehlt , das Update aber auch nicht von dort gemacht werden kann !!!! Nun , sind meine 59 € die ich für den ( nutzlosen ) Download bezahlt habe futsch und ich muss mit den alten Karten leben ? Da mir das Ganze unverständlich ist , habe ich mich nochmals per nachstehender E- Mail an Medion gewandt . Kann es denn wirklich sein , dass so eine große Firma mich als Kunden im Regen stehen lässt ?? 

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren ,
was soll ich sagen ? Ihre Nachricht und der darin zum Ausdruck kommenden Sachbehandlung kann ich nur mit völligem Unverständnis begegnen - trotzdem erst mal Dank dafür !
Ich hatte das Gerät nicht eingesandt , weil es defekt ist , sondern mit einer ausführlichen Beschreibung darauf hingewiesen , dass mir das Kartenupdate ( warum auch immer ) nicht gelingt . Meine Bitte war , das für mich - natürlich gegen Entgeld - zu tun .
Was ist Medion/ Lenovo für eine Firma , die so einen - meiner Meinung nach Minimalservice - nicht leisten kann ?? Ich wäre ja auch froh ,fände sich ein kundiger Mitarbeiter/ Mitarbeiterin der Firma , der das für mich privat bewerkstelligen könnte ( natürlich auch gegen Bezahlung ) !
Wie ich schon schrieb , bin ich als älterer Mensch mit PC Angelegenheiten nicht sehr vertraut - was soll mir dann ein Telefonsupport helfen , dessen Anleitungen ich wahrscheinlich eh nicht umsetzten kann ??
Sicher haben Sie auch Erfahrung , welche Gründe dazu führen können , dass immer wieder bei Updates die Meldung „ Fehlgeschlagen“ kommt . Da hätte ich mir doch wenigstens gewünscht ( und wohl könnte man das auch verlangen ) dass zum Problem und den Wahrscheinlichkeiten dafür etwas gesagt wird !!
Und weiter : Was ist mit meinen 59 € , die ich Medion für das Update bezahlt habe , das aber nutzlos und ungebraucht irgendwo herumhängt ? Ich hatte nämlich auch um Rückerstattung ersucht , so man mir nicht helfen kann . Eine Auskunft zu dieser Bitte - Fehlanzeige !
Ich hoffe sehr , dass Sie mir den ganzen Krempel nicht wieder so unbearbeitet zurückschicken , wie ich Ihnen diesen zugeleitet habe . Bitte klären Sie doch nochmals innerhalb des Konzerns , ob es nicht irgendeine Stelle / Abteilung gibt , die mir wirksam weiterhelfen kann . Danke .
Oder ist für dieses mein grandioses Problem der Vorstand der Company zuständig und verantwortlich oder kann Aldi, Ihr Hauptkunde , hilfreich sein ? Oder ist das ein Fall für die Medien unter der Sendungsfolge : „ Der Wahnsinn - melden Sie uns einschlägige Negativerfahrungen mit Firmen ????
In der Hoffnung nicht umsonst interveniert zu haben verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 6
41.172 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
41.172 Aufrufe

Re: Kartenupdate für Navi X4345 nicht möglich


mer43Lin schrieb:

Nach zahlreichen Versuchen ist mir ein Kartenupdate nicht gelungen -es kam nach einer gewissen Zeit des Synchronisationsablaufes ständig die Meldung : Aktualisierung fehlgeschlagen . In meiner Verzweiflung habe ich das Gerät mit einer Beschreibung meiner ( erfolglosen ) Versuche an Medion gesandt in der Hoffnung , dass die Firma für mich im Rahmen ihres Services das Update bewerkstelligen kann . Nun erhalte ich von dort die Nachricht , dass dem Gerät nichts fehlt , das Update aber auch nicht von dort gemacht werden kann !!!! Nun , sind meine 59 € die ich für den ( nutzlosen ) Download bezahlt habe futsch und ich muss mit den alten Karten leben ? Da mir das Ganze unverständlich ist , habe ich mich nochmals per nachstehender E- Mail an Medion gewandt . Kann es denn wirklich sein , dass so eine große Firma mich als Kunden im Regen stehen lässt ?? 

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren ,
was soll ich sagen ? Ihre Nachricht und der darin zum Ausdruck kommenden Sachbehandlung kann ich nur mit völligem Unverständnis begegnen - trotzdem erst mal Dank dafür !
Ich hatte das Gerät nicht eingesandt , weil es defekt ist , sondern mit einer ausführlichen Beschreibung darauf hingewiesen , dass mir das Kartenupdate ( warum auch immer ) nicht gelingt . Meine Bitte war , das für mich - natürlich gegen Entgeld - zu tun .
Was ist Medion/ Lenovo für eine Firma , die so einen - meiner Meinung nach Minimalservice - nicht leisten kann ?? Ich wäre ja auch froh ,fände sich ein kundiger Mitarbeiter/ Mitarbeiterin der Firma , der das für mich privat bewerkstelligen könnte ( natürlich auch gegen Bezahlung ) !
Wie ich schon schrieb , bin ich als älterer Mensch mit PC Angelegenheiten nicht sehr vertraut - was soll mir dann ein Telefonsupport helfen , dessen Anleitungen ich wahrscheinlich eh nicht umsetzten kann ??
Sicher haben Sie auch Erfahrung , welche Gründe dazu führen können , dass immer wieder bei Updates die Meldung „ Fehlgeschlagen“ kommt . Da hätte ich mir doch wenigstens gewünscht ( und wohl könnte man das auch verlangen ) dass zum Problem und den Wahrscheinlichkeiten dafür etwas gesagt wird !!
Und weiter : Was ist mit meinen 59 € , die ich Medion für das Update bezahlt habe , das aber nutzlos und ungebraucht irgendwo herumhängt ? Ich hatte nämlich auch um Rückerstattung ersucht , so man mir nicht helfen kann . Eine Auskunft zu dieser Bitte - Fehlanzeige !
Ich hoffe sehr , dass Sie mir den ganzen Krempel nicht wieder so unbearbeitet zurückschicken , wie ich Ihnen diesen zugeleitet habe . Bitte klären Sie doch nochmals innerhalb des Konzerns , ob es nicht irgendeine Stelle / Abteilung gibt , die mir wirksam weiterhelfen kann . Danke .
Oder ist für dieses mein grandioses Problem der Vorstand der Company zuständig und verantwortlich oder kann Aldi, Ihr Hauptkunde , hilfreich sein ? Oder ist das ein Fall für die Medien unter der Sendungsfolge : „ Der Wahnsinn - melden Sie uns einschlägige Negativerfahrungen mit Firmen ????
In der Hoffnung nicht umsonst interveniert zu haben verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen


Hallo,

 

zunächst ist dieses eine User2User community.  Hier können Nutzer Dir nur Ratschläge geben, wie dein Gerät wieder in Gang zu bekommen ist.

 

Medion kann und darf aus lizenzrechten kein Update der Karten durchführen.

 

Zur lösung schau mal in diesem Thread. vielleicht hilft es dir weiter

 

http://community.medion.com/t5/Navigation-Software/Navi-Aktualisierung/m-p/2709#M76

 

Hinweis:

Du brauchst kein ROM-Update und kannst deine gekauften daten über die Kaufhistorie herunterladen. Du brauchst NICHT neu kaufen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. :-)
Superuser
Nachricht 5 von 6
41.132 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
41.132 Aufrufe

Re: Kartenupdate für Navi X4345 nicht möglich

Hallo,


ich würde alle Karten löschen und nur die Karten synchronisieren, welche Du auch brauchst.

Die TSD Dateien sind Landspezifisch und erkennst Du nach der synchronisation. Die sind dann im Wurzelverzeichnis "MapRegions\" hinterlegt. Die Daten für Deutschland heissen z.B. "GermanyTSD".

Ich würdedie nicht benötigten Daten über den Massenspeichermodus von Hand löschen und das Gerät danach neu starten.

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. :-)
5 ANTWORTEN 5
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 6
41.173 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
41.173 Aufrufe

Re: Kartenupdate für Navi X4345 nicht möglich


mer43Lin schrieb:

Nach zahlreichen Versuchen ist mir ein Kartenupdate nicht gelungen -es kam nach einer gewissen Zeit des Synchronisationsablaufes ständig die Meldung : Aktualisierung fehlgeschlagen . In meiner Verzweiflung habe ich das Gerät mit einer Beschreibung meiner ( erfolglosen ) Versuche an Medion gesandt in der Hoffnung , dass die Firma für mich im Rahmen ihres Services das Update bewerkstelligen kann . Nun erhalte ich von dort die Nachricht , dass dem Gerät nichts fehlt , das Update aber auch nicht von dort gemacht werden kann !!!! Nun , sind meine 59 € die ich für den ( nutzlosen ) Download bezahlt habe futsch und ich muss mit den alten Karten leben ? Da mir das Ganze unverständlich ist , habe ich mich nochmals per nachstehender E- Mail an Medion gewandt . Kann es denn wirklich sein , dass so eine große Firma mich als Kunden im Regen stehen lässt ?? 

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren ,
was soll ich sagen ? Ihre Nachricht und der darin zum Ausdruck kommenden Sachbehandlung kann ich nur mit völligem Unverständnis begegnen - trotzdem erst mal Dank dafür !
Ich hatte das Gerät nicht eingesandt , weil es defekt ist , sondern mit einer ausführlichen Beschreibung darauf hingewiesen , dass mir das Kartenupdate ( warum auch immer ) nicht gelingt . Meine Bitte war , das für mich - natürlich gegen Entgeld - zu tun .
Was ist Medion/ Lenovo für eine Firma , die so einen - meiner Meinung nach Minimalservice - nicht leisten kann ?? Ich wäre ja auch froh ,fände sich ein kundiger Mitarbeiter/ Mitarbeiterin der Firma , der das für mich privat bewerkstelligen könnte ( natürlich auch gegen Bezahlung ) !
Wie ich schon schrieb , bin ich als älterer Mensch mit PC Angelegenheiten nicht sehr vertraut - was soll mir dann ein Telefonsupport helfen , dessen Anleitungen ich wahrscheinlich eh nicht umsetzten kann ??
Sicher haben Sie auch Erfahrung , welche Gründe dazu führen können , dass immer wieder bei Updates die Meldung „ Fehlgeschlagen“ kommt . Da hätte ich mir doch wenigstens gewünscht ( und wohl könnte man das auch verlangen ) dass zum Problem und den Wahrscheinlichkeiten dafür etwas gesagt wird !!
Und weiter : Was ist mit meinen 59 € , die ich Medion für das Update bezahlt habe , das aber nutzlos und ungebraucht irgendwo herumhängt ? Ich hatte nämlich auch um Rückerstattung ersucht , so man mir nicht helfen kann . Eine Auskunft zu dieser Bitte - Fehlanzeige !
Ich hoffe sehr , dass Sie mir den ganzen Krempel nicht wieder so unbearbeitet zurückschicken , wie ich Ihnen diesen zugeleitet habe . Bitte klären Sie doch nochmals innerhalb des Konzerns , ob es nicht irgendeine Stelle / Abteilung gibt , die mir wirksam weiterhelfen kann . Danke .
Oder ist für dieses mein grandioses Problem der Vorstand der Company zuständig und verantwortlich oder kann Aldi, Ihr Hauptkunde , hilfreich sein ? Oder ist das ein Fall für die Medien unter der Sendungsfolge : „ Der Wahnsinn - melden Sie uns einschlägige Negativerfahrungen mit Firmen ????
In der Hoffnung nicht umsonst interveniert zu haben verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen


Hallo,

 

zunächst ist dieses eine User2User community.  Hier können Nutzer Dir nur Ratschläge geben, wie dein Gerät wieder in Gang zu bekommen ist.

 

Medion kann und darf aus lizenzrechten kein Update der Karten durchführen.

 

Zur lösung schau mal in diesem Thread. vielleicht hilft es dir weiter

 

http://community.medion.com/t5/Navigation-Software/Navi-Aktualisierung/m-p/2709#M76

 

Hinweis:

Du brauchst kein ROM-Update und kannst deine gekauften daten über die Kaufhistorie herunterladen. Du brauchst NICHT neu kaufen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. :-)
New Voice
Nachricht 3 von 6
37.249 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
37.249 Aufrufe

Re: Kartenupdate für Navi X4345 nicht möglich

Grüß Gott , Captain ..Help !

Ich danke gleich mal für die schnelle Rückmeldung . Vielleicht komme ich mit den Anleitungen der Gemeinschft aus Ihrem Link weiter - wäre zu hoffen . Ich merke aber , dass ich fachlich in der Sache irgendwie total unterbelichtet bin - weil : Was ist ein ROM Update ?? Kaufhistorie - über den GoPal Assistant ? Mir wäre natürlich schon wichtig , dass ich wenigstens das Update

irgendwie abspeichern kann und das Geld dafür nicht verloren ist . Dann könnte ich es irgendwo anders mit fremder Hilfe nochmals versuchen!

Zu sagen ist noch , dass ich von jeher immer mit eine Mac zugange war . Und weil Medion nur über Windows zu betreiben ist ,hatte ich mir für 100 € Windows zusätzlich auf meinem Mac installiert . Letztlich , wie man sieht , bin ich aber damit nicht klar gekommen - auch nicht , indem ich dann einen Bekannten mit PC in der Sache bemüht habe . Auf dessen Computer ist das Update gespeichert .Jetzt kämpfe ich an zwei Fronten - Medion und Windows😊!

Entschuldigung , dass ich erneut weit ausgeholt habe...

Mit freundlichen Grüßen aus dem Isarwinkel

Rainer F.

 

New Voice
Nachricht 4 von 6
37.230 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
37.230 Aufrufe

Re: Kartenupdate für Navi X4345 nicht möglich

Hallo Captain.. und liebe User, muß mich nochmal melden . Die Infos haben mir gut weitergeholfen - nun konnte ich das gekaufte Kartenmaterial nochmal auf meinen eigenen Computer und den GoPal Assistenten downloaden . Das ist schon mal ein wichtiger Schritt für das weitere Procedere ! Noch zur Synchronisation eine Frage : Es sind ja auch eine Menge Spracherkennungen in anderen Sprachen in dem Paket dabei . Ich brauche aber nur Deutsch. Das Problem ist , dass in der Downloaddatei nicht zu erkennen ist

welche Datei welche Sprache ist . Ich möchte gerne löschen , will aber natürlich die Muttersprache behalten . Gibt´s dazu einen Tipp ? Und weil ich wohl nie nach Russland kommen werde -ist doch kein Problem , auch dieses Kartenmaterial zu löschen und dann erst zu synchronisieren , oder ? Danke für euere Mühen .

Viele Grüße

Rainer

Superuser
Nachricht 5 von 6
41.133 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
41.133 Aufrufe

Re: Kartenupdate für Navi X4345 nicht möglich

Hallo,


ich würde alle Karten löschen und nur die Karten synchronisieren, welche Du auch brauchst.

Die TSD Dateien sind Landspezifisch und erkennst Du nach der synchronisation. Die sind dann im Wurzelverzeichnis "MapRegions\" hinterlegt. Die Daten für Deutschland heissen z.B. "GermanyTSD".

Ich würdedie nicht benötigten Daten über den Massenspeichermodus von Hand löschen und das Gerät danach neu starten.

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. :-)
New Voice
Nachricht 6 von 6
37.208 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
37.208 Aufrufe

Re: Kartenupdate für Navi X4345 nicht möglich

Grüß Gott Captain...,

danke für die hilfreiche Anleitung . Ich denke ich werde das Update jetzt schon hinbekommen . Die Aktion starte ich, sobald ich von der Medion Servicestelle (die mir nicht helfen konnte , was ich trotz der lizenzrechtlichen Gründe , die dagegenstehen sollen , hinreichend eigenartig finde ) mein Gerät zurückbekommen habe ( es ist derzeit auf dem Postwege ). 

Viele Grüße aus dem Isarwinkel

Rainer F.