abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD16600 Overlock-Nähmaschine

GELÖST
Trainee
Nachricht 1 von 5
541 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
541 Aufrufe

MD16600 Overlock-Nähmaschine

Bei meiner MD16600 ist die Fadenspannung der beiden Nadelfäden  (grün + orange) zu hoch und nicht regulierbar und dann reisst beim Nähen schnell der lila Faden und rutscht aus seiner Führung. Was mache ich falsch? Habe schon alle Einstellungen hin und zurück bewegt, aber das nützt nichts, auch andere Konen genommen. Hilfe!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Trainee
Nachricht 2 von 5
501 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
501 Aufrufe

Re: MD16600 Overlock-Nähmaschine

Hallo zusammen, ich habe die Lösung des Problems gefunden! Der Kundenservice hat mir den Link zu einem Einfädeltutorial geschickt, zwar für eine Babylock-Maschine mit Einfädelautomatik, aber trotzdem, da kam der Hinweis vor, den Teleskopfadenbaum ganz hoch zu stellen und das wars! Hätte ich nie vermutet, aber super, jetzt läuft mein Maschinchen wieder, juhu!!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4
Trainee
Nachricht 2 von 5
502 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
502 Aufrufe

Re: MD16600 Overlock-Nähmaschine

Hallo zusammen, ich habe die Lösung des Problems gefunden! Der Kundenservice hat mir den Link zu einem Einfädeltutorial geschickt, zwar für eine Babylock-Maschine mit Einfädelautomatik, aber trotzdem, da kam der Hinweis vor, den Teleskopfadenbaum ganz hoch zu stellen und das wars! Hätte ich nie vermutet, aber super, jetzt läuft mein Maschinchen wieder, juhu!!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Moderator
Nachricht 3 von 5
460 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
460 Aufrufe

Re: MD16600 Overlock-Nähmaschine

 

 

Servus lisandrea,

 

die Fadenspannung kann auch höher eingestellt werden als Position 4 im Regelbereich. Oder verstehe ich Deine Aussage (nicht regulierbar falsch)!? Der Faden läuft an Metallplättchen vorbei, die mit dem Regler mittels einer Feder mehr zusammengepresst oder gelöst werden. Das 2 verschiedene mechanische Regler gleichzeitig defekt sind halte ich aber für eher unwahrscheinlich.

Der Wert 4 der auch in der Bedienungsanleitung erwähnt wird dient als Standardwert für fast alle Nähgarne.

Over1.JPG

 

Erfahrungsgemäß liegt ein Reißen der Nähfäden aber am falschen Einfädeln, vor allem die Fadenführungen hinter der Klappe werden oft übersehen (auf dem Foto ist die Maschine nicht korrekt eingefädelt, aber ich habe alle Stellen ROT markiert.

 

Man kommt da aber nur dran wenn man die Klappe aufmacht:

Over2.JPG

 

In der Hoffnung Dir hiermit etwas geholfen zu haben verbleibe ich mit besten Grüßen. Smiley (fröhlich)


VG,
Jean-Claude

MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Highlighted
Trainee
Nachricht 4 von 5
357 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
357 Aufrufe

Re: MD16600 Overlock-Nähmaschine

Hallo,

habe wieder ein Problem mit meiner Medion MD166600. Jetzt reisst immer sofort der ganz linke, grüne Faden. Sie ist bestimmt richtig eingefädelt und auch die Fadenspannung scheint zu stimmen und der Teleskopfadenbaum ist ganz oben. Hilfe! Es ging so schön eine ganze Weile lang.

LG Lisandrea

Master Moderator
Nachricht 5 von 5
260 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
260 Aufrufe

Re: MD16600 Overlock-Nähmaschine

Hallo @lisandrea.

 

Mehr Informationen als die in diesem Thread bereits genannten Tipps kann ich dir leider nicht geben. Sollte es trotzdem nicht funktionieren, wende dich bitte einmal an unseren Support.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.