abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Gefrierschrank MD 37421: Temperaturbereich?

GELÖST
14 ANTWORTEN 14
janwillem
Trainee
Nachricht 1 von 15
4.383 Aufrufe
Nachricht 1 von 15
4.383 Aufrufe

Gefrierschrank MD 37421: Temperaturbereich?

Hallo,

ich wüsste gerne, in welchem Rahmen ich die lt. Produktdatenblatt manuell einstellbare Temperatur regeln kann (geht z.B. -2 Grad C statt -18?). Eine Bedienungsanleitung o.Ä. konnte ich nirgends finden. Hat jemand da Erfahrung/Wissen? Vielen Dank,

janwillem

14 ANTWORTEN 14
eHans
New Voice
Nachricht 11 von 15
1.442 Aufrufe
Nachricht 11 von 15
1.442 Aufrufe

Hallo janwillem

Es sieht so aus du bist am Experimentieren. Wenn du dazu ein wenig mehr bereit bist, dann kenn ich eine Vorrichtung, die vielleicht das Richtige für dich ist: Damit hält der Apfelsaft sicher einige Monate oder länger.

Der Apfelsaft vergehrt wirklich nur ganz leicht, weil nur wenig Sauerstoff hinzukommt, wird nicht erhitzt, wird drucklos gelagert, perlt leicht und schmeckt wie frisch gepresst.

Du brauchst zu einem Fass nur ein paar Utensilien. Das ganze sollte in einem Keller aufgebaut werden

Bin gespannt ob dich das interessiert.

lg Hans

 

Fishtown
Superuser
Nachricht 12 von 15
1.434 Aufrufe
Nachricht 12 von 15
1.434 Aufrufe

Moin @janwillem 

jetzt kommt es drauf an, ob nur für die Eigenproduktion? Da fällt mir nur ein Kühlschrank ein mit O-Zone Fach,

ob das für dich langt? Ansonsten kannst du auch die Flasche direkt, bei stiller Kühlung, an die Rückwand stellen,

da diese immer bei -2/-5 Grad liegt, also immer kälter als der umgebene Innenraum ist.

Dieses ist aber nicht grade gut steuerbar, wenn überhaupt.

Im Gastro Gewerbe Bereich, gibt es Fisch Umluftkühlschränke,

Diese sind Grad genau, zb. gefunden: -5 bis 0 od. -2 bis 10 od.-4 bis 6 Grad.

Kosten aber auch dementsprechend.

Moin @eHans , nun sind wir neugierig, wie das Ganze funktioniert.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
eHans
New Voice
Nachricht 13 von 15
1.394 Aufrufe
Nachricht 13 von 15
1.394 Aufrufe

Hallo @Fishtown @janwillem 

Ich hab den Aufbau bei meinem Bauern gesehen, wo ich den Apfelsaft hole. Wie ich deinen/Janwillen Artikel gelesen hab, wollt ich dir auch diese Möglichkeit zeigen. Ich habe leider keinen geigneten Keller dazu.

 

Das Fass mit Apfelsaft füllen; der Ballon (ist bei meinem Bauern so ein Turnball) nimmt das CO2 auf; das Schnapsventil gibt das überschüssige CO2 ab; wenn mehr und mehr Saft entnommen wird geht das CO2 aus dem Ballon zurück in das Fass. Der Saft vergeht nur sehr leicht

 

Ich hoffe die Skizze und kurze Beschreibung sind verständlich. Sonst einfach nachfragen.

Viel Spass falls es jemand realisiert & lg Hans

PS: bin gespannt ob sich jemand über diesen Aufbau/Experiment waagt

 

Screenshot (1158).png

eHans
New Voice
Nachricht 14 von 15
1.393 Aufrufe
Nachricht 14 von 15
1.393 Aufrufe

Screenshot (1158).png

janwillem
Trainee
Nachricht 15 von 15
529 Aufrufe
Nachricht 15 von 15
529 Aufrufe

Hallo Fishtown,

Hallo Hans,

 

war sehr lange nicht hier im Forum, haben auch erst dieses Jahr wieder Apfelsaft gemacht. Ein von Fishtown beschriebener Gastrokühlschrank wäre wahrscheinlich die allerfeinste Lösung gewesen, das wäre bei unserer Gartenproduktion mit 7 Bäumchen aber, nach der Anschaffung der anderen Sachen, Schredder, Hydropresse, Saftfass, irgendwann zu teuer geworden.

Bin günstig an eine Gastrokühlkombi herangekommen, die ich auch 0 halten kann (oberer Bereich), da passen ordentlich Flaschen rein und wir haben dieses Jahr erstmalig immer noch recht frischen, unvergorenen Saft. Den Tiefkühlbereich habe ich mit Saft in Gefrierbeuteln gefüllt, hoffe, der schmeckt nach dem Auftauen auch noch irgendwie.

Die Konstruktion von Hans klingt eigentlich sehr gut, hatte dieses Jahr aber keine Zeit, einen Versuch mit einer kleineren Menge zu starten,hatten auch nicht viel mehr Saft, als in die Kombi gegangen ist. Habe vor, das mal mit einem kleinen Faß zu probieren, so 50l, an sich sieht das ja ganz praktikabel aus. Dann bekommen die Kinder den Saft aus dem Kühlschrank und ich den zumindest leicht angegorenen aus dem Faß...

So ich ein Ergebnis habe, werde ich mal berichten. BG,

janwillem

14 ANTWORTEN 14