abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Mein PC oder Notebook ist ungewöhnlich laut, was kann ich tun?

Frage

Was kann ich gegen zunehmenden Lärm meines Rechners tun?

 


Antwort

Ansteigende Lautstärke resultiert in der Regel aus schneller laufenden Lüftern. Die Ursache können stetig laufende Hintergrundprozesse oder verstaubte Lüfter sein.

 

Überprüfe zunächst, ob unbenutzte Programme geschlossen werden können, um die Rechenleistung zu reduzieren. Eine Übersicht zu den gestarteten Programmen kannst Du Dir im Taskmanager verschaffen. Drücke einfach gleichzeitig die Windows-Taste und x. Den Taskmanager kannst Du dann aus dem Kontextmenü öffnen.

Deaktiviere unter dem Reiter Autostart Programme, die beim nächsten Rechnerstart nicht mehr automatisch ausgeführt werden sollen.

 

Sind die Lüfter von Staub befreit?

 

Lüfter führen die Abwärme von CPU, Grafikkarte, RAM und Massenspeicher ab. Gelingt das nicht mehr ausreichend, wird die Lüfterdrehzahl erhöht und der Lärmpegel steigt. Ein PC lässt sich recht einfach öffnen. Die Lüfter können dann mit Druckluft aus dem Elektronikmarkt gereinigt werden. Halte die Lüfter dabei vorsichtig fest. Schalte den Rechner zuvor unbedingt aus und öffne keinesfalls das Netzteil!

 

Das Öffnen eines Notebooks ist nicht ganz so einfach, häufig ist auch spezielles Werkzeug erforderlich. Daher ist eventuell eine Fachwerkstatt die bessere Wahl.

 

Bekommt Dein Gerät ausreichend Frischluft?

 

Achte darauf, dass Dein Rechner immer genug Luft zum Kühlen ziehen kann. Ein PC sollte möglichst frei stehen. Notebooks werden gerne auf der Couch verwendet, was aber dazu führt, dass die Unterseite blockiert wird und ebenfalls zur übermäßigen Erwärmung beitragen kann.


Versionsverlauf
Revision-Nr.
2 von 2
Letzte Aktualisierung:
‎18.06.2019 06:43
Aktualisiert von:
 
Beitragleistende