abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

FAQ: Spezifikationen Mainboard "ECS B360H4-EM"

FAQs zum Mainboard ECS B360H4-EM

MSN 20064668

  • Welche Prozessoren (CPUs) können verwendet werden?

  • Es können folgende Intel Prozessoren auf dem Socket 1151 bis max. 95 W TDP verbaut werden:

    • Skylake Prozessoren (6. Generation)
    • Kaby Lake Prozessoren (7. Generation)
    • Coffee Lake Prozessoren (8. Generation)
    • Coffee Lake Refresh Prozessoren (9. Generation)
  • Wieviel Arbeitsspeicher (RAM) kann maximal eingebaut werden?

  • Auf dem Mainboard sind 2 Speichersteckplätze vorhanden, die jeweils 16 GB RAM aufnehmen. Die maximale Kapazität beträgt also 32 GB.

     

    Modul: 288-Pin DIMM
    Typ: SDRAM-DDR4
    Takt: 2666 MHz
    Spannung: 1,2 V
    Besonderheit: keine ECC-Unterstützung

     

    Bitte beachte, dass in den 32-Bit Editionen von Windows Betriebssystemen maximal ca. 3,2 GB Speicher erkannt werden. Nähere Informationen hierzu findest Du auf der Internetseite von Microsoft.

  • Welche M.2 Karten können verwendet werden?

  • Slot Anbindung Baugröße Key(s) Bemerkung
    1 SATA 2260, 2280 B Key  
    2 PCIe 2260, 2280 M Key Optane Ready
    3   2230 E Key nur WLAN


    Für die Befestigung benötigst Du eine Schraube mit metrischem M2 Gewinde und einer Länge zwischen 2,5 mm und 3,0 mm. Der Kopf sollte einen Durchmesser von 4 mm bis maximal 5 mm haben. Sollten die Schrauben im lokalen Fachhandel nicht verfügbar sein, findest Du sie im Online-Handel.

  • Wie ist die Front-PIN-Belegung für das Mainboard?

  • Die Front-PIN-Belegung kann der Abbildung entnommen werden.

     

    Front_Panel_ECS_B360H4-EM.JPG

Versionsverlauf
Letzte Aktualisierung:
‎31.08.2021 10:13
Aktualisiert von:
Beschriftungen (2)
Beitragleistende