abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Die Powerline-Verbindung wird nicht hergestellt, woran kann das liegen?

Frage

Die Powerline Adapter verbinden sich nicht, was kann ich tun?


Antwort

Der Datenaustausch zwischen Powerline-Adaptern kann durch Störfaktoren im Stromnetz stark beeinträchtigt werden. Versuche diese Störfaktoren anhand der folgenden Hinweise zu minimieren:

 

  • Betreibe Powerline-Adapter direkt in einer Wandsteckdose. Vermeide Steckdosenleisten und Verlängerungskabel
  • Betreibe Powerline-Adapter nicht hinter einem Überspannungsschutz
  • Vermeide Powerline-Verbindungen über unterschiedliche Stromphasen, Sicherungskästen und FI-Schutzschalter hinaus
  • Schalte testweise andere Stromverbraucher aus oder nimm sie kurzfristig vom Stromnetz, um Störquellen zu ermitteln. Mögliche Störquellen können zum Beispiel Halogensysteme, Energiesparlampen oder Trafos sein. Auch Haushaltsgeräte mit laufenden Elektromotoren (Waschmaschine, Trockner, Kühlschrank etc.) sind potentielle Störquellen
  • Halte mindestens einen Meter Abstand von hochfrequenten und magnetischen Störquellen (TV-Gerät, Lautsprecherboxen, Mobiltelefon usw.)
  • Teste unterschiedliche Wandsteckdosen und verringere die Entfernung zwischen den Powerline-Adaptern.

Die Verbindung scheitert auch dann, wenn die Adapter nicht synchronisiert sind. Ob die Adapter synchronisiert sind, kannst Du wie folgt testen:

 

Stecke die Adapter in nebeneinander liegenden Steckdosen einer Mehrfachsteckdose. Wenn nun keine Powerline-LED aufleuchtet, befinden sich die Adapter nicht im selben Netzwerk. Führe in diesem Fall einen Reset an allen Adaptern durch (drücke dazu am Powerline-Adapter die Taste SECURITY/RESET für ca. 10 – 15 Sekunden).


Versionsverlauf
Revision-Nr.
3 von 3
Letzte Aktualisierung:
‎25.06.2019 09:11
Aktualisiert von:
Moderator Moderator
 
Beschriftungen (1)
Beitragleistende