abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

erazer x4872 Speichererweiterung

Newcomer
Nachricht 1 von 6
34.836 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
34.836 Aufrufe

erazer x4872 Speichererweiterung

Hallo Community

Meinen erazer_x4872 habe ich zwar ausgepackt, aber noch NIE eingeschaltet.
Bevor ich ihn einschalte, möchte ich mir die Disk's klonen und
die 4GB RAM möchte ich gerne gegen mehr aufrüsten.

Dabei gibt es einige Hindernisse zu umschiffen.
Die 128GB SSD im M.2-format beherbergt wohl auch die Auslagerungsdatei und Ruhemodusdatei.
Ich hab noch nicht herausgefunden, wieviel Platz auf der SSD mit dem betriebssytem belegt ist.

Angenommen, die 4GB RAM ergeben 6GB Auslagerungsdatei und 6GB Ruhemodusdatei.
Diese 12GB haben wohl locker auf der SSD Platz.

Angenommen, ich vergrößere auf 16+16+4GB RAM =36GB RAM!
Dann wächst doch auch die Auslagerungsdatei und die Ruhemodusdatei mit.
Und Betriebssystem und Auslagerungsdatei und Ruhemodusdatei haben dann...
nach Adam Riese nicht mehr Platz auf der SSD.

Nun gehen mir einige Lösungen durch den Kopf:

Lösung 1:
RAM-Vergrößerung auf 8+8+4 =20GB beschränken.
>wird wohl auch schon zu groß sein...
>30GB+30GB =60GB dürften wohl nicht frei sein...
>ich hab noch nicht nachgeforscht, wieviele GB der 128GB-SSD wirklich frei sind...

Lösung 2:
die 128GB-SSD auf eine 256GB-SSD umziehen
>ob da noch der voreingestellte Windows10-Key mitspielt??
>ein Datenträger für eine Neuinstallation lag ja nicht im Paket

Lösung 3a:
die 128GB-SSD belassen
eine weitere 128GB-SSD einbauen...
und auf dieses Laufwerk die Auslagerungsdatei und Ruhemodusdatei umleiten
>auf dem Motherboard ist noch ein weiterer Steckplatz für eine M.2-SSD frei
>ist dieser Steckplatz verwendbar ??
>der Steckplatz der eingebauten SSD hat einen Key-M-Sockel (Kerbe rechts bei Pin 57-67)
>der Steckplatz der unbelegt ist, hat einen Key-B-Sockel (Kerbe links bei Pin 11-21)
>leider fehlt auch der Metallteil, der aufgeschraubt wird, um die SSD niederzuhalten

 

Erazer_x4872_B50.jpg


Lösung 3b:
die 128GB-SSD belassen
eine weitere 256GB-SSD einbauen...
und auf dieses Laufwerk die Auslagerungsdatei und Ruhemodusdatei umleiten
>es kann noch eine zweite Festplatte am SATA-Port angeschlossen werden
>den freien Speicher als Temporärlaufwerk für die Internetbrowser verwenden

Lösung 4:
>die bestehende 128GB-SSD und 4GB RAM verwenden
>eine weitere SSD einbauen (M.2 oder SATA)
>die Auslagerungsdatei und Ruhemodusdatei umleiten auf die 2.SSD
>4*8GB RAM (=32GB RAM) besorgen (Dual-Channel)
>den Speicher auf 4*8GB (=32GB RAM) erweitern


Meine Fragen
1 Wer kann mir sagen, ob der zweite M.2-Port für eine zweite (Key-B-Sockel) SSD verwendbar ist???
>das erspart das Umziehen auf eine größere SSD und den möglichen Microsoft-Key-Ärger
>wo bekomme ich die Metallhalterung her?

2 Wer hat schon eine Lösung mit mehr als 16GB RAM ???

3 Wieviel Speicherplatz ist auf der SSD frei ???

Besten dank im Voraus Smiley (zwinkernd)
Lg

5 ANTWORTEN 5
Superuser
Superuser
Nachricht 2 von 6
34.832 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
34.832 Aufrufe

Re: erazer x4872 Speichererweiterung

moin @erazer-x7842 - willkommen hier!

möchte nun nicht auf alle deine punkte eingehen...

kenne das gerät auch nicht 'live'.

jedoch angesichts deines ansinnens RAM aufzurüsten - ist eine vergrößerung der auslagerungsdatei imho absolut nicht notwendig! (oder was treibst du 'exotisches' auf dem rechner¿)

nix geht über RAM ;-)

wobei SSDs ja nun auch beileibe nicht langsam sind ;-)

ich würde:

1. auslagerungsdatei grundsätzlich auf eine feste größe festlegen - also nie vom sys dynamisch verwalten lassen!

2. RAM nicht stückeln sondern alle bausteine nur in der gleichen größe und spezifikationen verwenden und die banks immer beiseitig bestücken.

3. nie ruhemudus oder energiesparmodus verwenden (!) - insofern erübrigt sich dann auch hiberfil ;-)

viel glück & grüssinx

Contributor
Nachricht 3 von 6
34.820 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
34.820 Aufrufe

Re: erazer x4872 Speichererweiterung

da ich auch seit dieser Woche den x7842 habe kann ich vielleicht ein paar Fragen beantworten.

 

1: Ja, der sollte für eine 2te SATA kompativle M.2 SSD verwendbar sein. Aber ich würde einfach eine 2,5 Zoll SSD dazustecken. Hab ich auch gemacht.

2. Ich würde 2x 8GB reinstecken und den original 4GB Riegen auf Ebay oder so verkloppen. Mehr brauchst du im normalfall nicht. Kannst auf 4 Riegel reinstecken aber dann musst du die Tastatur rausfrickeln um zu den andere Slots zu kommen. 

3. Bezüglich freiem Speicherplatz siehe Screenshot. Die Windows Platte ist noch jungfräulich. Nichts installiert, nur den McAfee hab ich wegmachen müssen. bild

 

mfg

 

Plasma5

Contributor
Nachricht 4 von 6
34.819 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
34.819 Aufrufe

Re: erazer x4872 Speichererweiterung

Achja und die Metallhalterung für den M.2 Slot brauchst du im Normalfall nicht. Normalerweise werden M.2 Karten einfach an der Kerbe festgeschraubt.m.2

Apprentice
Nachricht 5 von 6
34.783 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
34.783 Aufrufe

Re: erazer x4872 Speichererweiterung

ich hab die sehr langsame M2 SSD auf eine EVO 850(500GB) geklont und anschliesend die EVO in den Slot gegeben, wo die Originale SSD drinnen war und diese komplett entfernt und für eventuellle Garantiesachen aufnewahrt!

Weiters Habe ich noch eine zusätzliche EVO 850, ebenfalls mit 500 GB, aus meinem alten Laptop ind den freien 2,5" Schacht gegeben!

Den vorhandenen Arbeitsspeicher habe ich vorerst mal drinnen gelassen und durch CORSAIR ValueSelect SO-DIMM Kit 16GB in Dualchannel erweitert.

Das ganze System ist nun mindestens doppelt so Schnell als im Auslieferungszustand und viel mehr an Leistung wird meiner Mainung nach auch nicht mit weiteren erweiterungen Möglich sein!

Michael Schauer
Contributor
Nachricht 6 von 6
34.769 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
34.769 Aufrufe

Re: erazer x4872 Speichererweiterung

Da kann ich Dir rhein gar nicht wesersprechen. 

 

Sorry Smiley (zwinkernd)