abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

X7841 RAM aufrüsten

GELÖST
5 ANTWORTEN 5
Revenknight
Contributor
Nachricht 1 von 6
8.204 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
8.204 Aufrufe

X7841 RAM aufrüsten

Hallo,

Ich habe ein x7841 mit 8Gb DDR4 RAM.

Ich würde gerne auf 16Gb aufrüsten, also plus ein weiterer 8Gb RAM Speicher.

Dazu muss ich ja entweder die Tastatur herausnehmen, oder die Gehäuseunterseite komplett aufschrauben.

Jetzt zu meiner Frage: Verfällt die GARANTIE wenn ich das selbst mache?

 

MfG

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Iks-Jott
Superuser
Nachricht 2 von 6
13.746 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
13.746 Aufrufe

Hallo @Revenknight

willkommen in der Community.

 

Wenn du dabei nichts beschädigst, verfällt die Garantie nicht. So auch die Auskunft der Medion Mitarbeiter hier in der Community.

Gruß
Iks-Jott

____________________________________________________
Auch ein Maulwurfn findet mal ein Huhn!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

MarcusC
Tutor
Nachricht 5 von 6
13.686 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
13.686 Aufrufe

Hallo @Revenknight


Revenknight schrieb:
Es ist alles identisch, ausser die Nummern in der Klammer und der eingebaute RAM hat einen PIN von 260 und der andere einen PIN von 288.

Nicht wirklich.
Mit Pins sind die Kontakte gemeint. Der DDR4-SDRAM für PCs besitzt 288 Kontakte, das Notebook-Pendant S0-DIMM 260 Kontakte.

Wenn du also 28 Kontakte abschneidest, erlischt nicht nur die Garantie des Speicherriegels, sondern auch die Funktion des RAM-Bausteins. Smiley (zwinkernd)


Gruß
Marcus

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 ANTWORTEN 5
Iks-Jott
Superuser
Nachricht 2 von 6
13.747 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
13.747 Aufrufe

Hallo @Revenknight

willkommen in der Community.

 

Wenn du dabei nichts beschädigst, verfällt die Garantie nicht. So auch die Auskunft der Medion Mitarbeiter hier in der Community.

Gruß
Iks-Jott

____________________________________________________
Auch ein Maulwurfn findet mal ein Huhn!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Revenknight
Contributor
Nachricht 3 von 6
8.197 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
8.197 Aufrufe

Vielen Dank für die rasche Antwort und Auskunft!

 

MfG

Revenknight
Contributor
Nachricht 4 von 6
8.187 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
8.187 Aufrufe

Ich hätte dann noch eine weitere Frage.
Ich habe jetzt einen SK Hynix 8Gb DDR4 2133MHz RAM (HMA41GS6AFR8N-TF) eingebaut.
Ich würde mir jetzt einen SK Hynix 8Gb DDR4 2133MHz RAM (HMA41GR7AFR4N-TF) kaufen.
Es ist alles identisch, ausser die Nummern in der Klammer und der eingebaute RAM hat einen PIN von 260 und der andere einen PIN von 288.
Funktioniert das dann, auch im Dual Channel Mode?
MfG
MarcusC
Tutor
Nachricht 5 von 6
13.687 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
13.687 Aufrufe

Hallo @Revenknight


Revenknight schrieb:
Es ist alles identisch, ausser die Nummern in der Klammer und der eingebaute RAM hat einen PIN von 260 und der andere einen PIN von 288.

Nicht wirklich.
Mit Pins sind die Kontakte gemeint. Der DDR4-SDRAM für PCs besitzt 288 Kontakte, das Notebook-Pendant S0-DIMM 260 Kontakte.

Wenn du also 28 Kontakte abschneidest, erlischt nicht nur die Garantie des Speicherriegels, sondern auch die Funktion des RAM-Bausteins. Smiley (zwinkernd)


Gruß
Marcus

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Revenknight
Contributor
Nachricht 6 von 6
8.149 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
8.149 Aufrufe

Hallo Marcus,

 

Das habe ich dann auch heruasgefunden.

Nachdem es mir unmöglich war einen SK Hynix DDR4 RAM aufzutreiben hab ich 2 Stk. HyperX von Kingston mit jeweils 8Gb gekauft.

Das funktioniert jetzt alles. 🙂

 

MfG

5 ANTWORTEN 5