abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

X7383D Grafikkartenwechsel - hängt beim Erazer Logo

Beginner
Nachricht 1 von 6
638 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
638 Aufrufe

X7383D Grafikkartenwechsel - hängt beim Erazer Logo

Nabend Community

Mein Freund hat so nen X7383D mit 3930K und GTX680 .

Diese VGA hat jetzt mittlerweile das zeitliche gesegnet und er bat mich darum Ersatz zu besorgen da er sich nicht auskennt.

Ich habe mit diversen VGA´s diesselben Probleme ,GTX770 4GB ; GTX 980  - Rechner hängt am Erazer Logo , nach 10 sec ca - 1maliger Signalton

(wiederholt sich)-kein Boot oder Reboot.

Das passiert auf beiden Steckplätzen das Bios sollte das letzte von der Treiber HP sein .

Eine eingebaute GTX580 läuft ohne Probleme und ist deswegen bei ihm grad eingebaut.Eine andere 680er die ich mir mal borgte geht auch .

Ich hab echt keinen Plan mehr was da sein soll -kann mir nur vorstellen das mit den VGA informationen nichts angefangen werden kann .(MB -Bios ?)

Wenn jemand weiter helfen könnte ?

Danke im vorraus.

5 ANTWORTEN 5
Master Moderator
Nachricht 2 von 6
618 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
618 Aufrufe

Re: X7383D Grafikkartenwechsel - hängt beim Erazer Logo

Hallo @Clowngriecher und herzlich willkommen in der Community.

 

Vielleicht haben die nicht funktionierenden Grafikkarten noch keine UEFI Firmware und es liegt vom Prinzip her der in diesem Thread beschriebene Sachverhalt vor.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Beginner
Nachricht 3 von 6
414 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
414 Aufrufe

Re: X7383D Grafikkartenwechsel - hängt beim Erazer Logo

Nach langer Zeit muss ich hier noch mal aufwärmen ,habe die Teile MB,CPU,VGA,Cooler mittlerweile hier bei mir,das Bios ist nicht das letzte von der Homepage .

Bei ihm wird angezeigt im Bios als Version E7769MLN.109 ,hab mal ne Testplatte mit Win 10 dran gesteckt und versucht das letzte zu flashen . Das Flashfenster schließt sich sofort wieder,ich glaube nicht kompatibel kam als Meldung.

Das Board ist das MS7769 v1.1. das herunter geladene Bios die Version 2.0E .

Sollte also korrekt sein,kann man über bearbeiten des Befehlszeile einen Flash ohne Versionsabfrage erzwingen ,der ohne was zu zerschießen durchläuft?

"afuwinx64.exe M7769W08.203 /p /b /n /r /reboot"   was müsste geändert werden und wie stehen die Chancen das es sauber klappt?

Gruß

Master Moderator
Nachricht 4 von 6
406 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
406 Aufrufe

Re: X7383D Grafikkartenwechsel - hängt beim Erazer Logo

Hallo @Clowngriecher.

 

Das BIOS wurde bereits 1782 Mal heruntergeladen. Wenn es sich nicht flashen ließe, hätten wir jede Menge Reklamationen. Ich vermute, dass der Flash nur unter Windows 8 funktioniert. Bitte teste das einmal.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Beginner
Nachricht 5 von 6
396 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
396 Aufrufe

Re: X7383D Grafikkartenwechsel - hängt beim Erazer Logo

Hallo hab  jetzt mal schnell  8.1 drauf gemacht,selbe Sache.Fenster geht kurz auf und wieder zu beim starten der "flash_w08".

Hab jetzt die ganze Sachen mal in der Eingabeaufforderung gemacht da bekomm ich dann auch die Fehlermeldung zu sehen .

Error: ROM File ROMID is not compatible with existing BIOS ROMID

Was ist da jetzt möglich?

 

Master Moderator
Nachricht 6 von 6
362 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
362 Aufrufe

Re: X7383D Grafikkartenwechsel - hängt beim Erazer Logo

Hallo @Clowngriecher.

 

Dieses Board wurde in verschiedenen PCs verbaut und hat daher auch ab und zu verschiedene BIOS-Varianten. Ich brauche einmal von dir ein Foto des BIOS-Startbildschirms auf dem man alle Versionsnummern und deren Bezeichnungen lesen kann und die achtsellige Artikelnummer (MSN) des PCs, in dem das Board verbaut war.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.