abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

X17805 - MD 61499 - 30026628 - weitere Fragen

GELÖST
Highlighted
Anonymous
None
Nachricht 1 von 18
616 Aufrufe
Nachricht 1 von 18
616 Aufrufe

X17805 - MD 61499 - 30026628 - weitere Fragen

Der erste Thread erscheint gelöst und abgehakt.

 

Offen blieben Bitten um:

HowTo, Beschreibung, Link, etc. zum Thema SSD und HDD Wechsel zu Modellen höherer Kapazität in genau diesem Gehäuse, unter Berücksichtigung der Spezifikationen dieses Gerätes, UEFI, usw. Inzwischen unter Win 10 Pro nicht mehr Home.

Möglicherweise hat jemand bereits Erfahrungen gesammelt und ist bereit, diese mitzuteilen.

Werksseitig verbaute SSD soll geklont und ersetzt werden gegen eine 1TB bis 2TB SSD.

Ist es zutreffend, daß 2 SSD (M.2) im RAID-Verbund betrieben werden können?

Welche Anschlußmerkmale müssen diese besitzen?

Sind die UEFI BIOS Einstellungen für diesen Betrieb frei zugänglich?

Werksseitig verbaute HDD soll ersetzt werden gegen 2TB bis 4TB.

Welche maximale Bauhöhe einer HDD ist in dem schmalen Gehäuse überhaupt möglich?

Wärmeableitung muß erhalten bleiben.

 

In diesem Thread ergänze ich weiter. Daher werde ich ihn sobald nicht als gelöst markieren.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Master Moderator
Nachricht 2 von 18
607 Aufrufe
Nachricht 2 von 18
607 Aufrufe

Re: X17805 - MD 61499 - 30026628 - weitere Fragen

Hallo @Anonymous.

 


@Anonymous  schrieb:

Offen blieben Bitten um:

HowTo, Beschreibung, Link, etc. zum Thema SSD und HDD Wechsel zu Modellen höherer Kapazität in genau diesem Gehäuse


Austausch SSD:

- mit dem Media Creation Tool einen Installations-USB-Stick erstellen

- alte SSD ausbauen

- neue SSD einbauen

- vom Stick booten und Win 10 neu installieren

 

Austausch HDD:

- alte HDD ausbauen

- neue HDD einbauen

- HDD unter Windows nach Wunsch partitionieren und formatieren

 

 


@Anonymous  schrieb:

Inzwischen unter Win 10 Pro nicht mehr Home.


Spielt keine Rolle.

 

 


@Anonymous  schrieb:

Werksseitig verbaute SSD soll geklont und ersetzt werden gegen eine 1TB bis 2TB SSD.


Die technischen Spezifikationen sagen:

- maximal 2TB (2x 1TB) möglich

- PCIe

- M.2

- empfohlene Kapazität: 512GB (warum auch immer)

 

Ich bin kein Freund des Klonens. Wenn man schon eine neue SSD einbaut, kann man diese Gelegenheit auch nutzen, um mal eine saubere Neuinstallation mit dem Meldia Creation Tool durchzuführen. Das zu klonende System hat in der Vergangenheit vermutlich schon mehrere Windows-Funktions-Updates durchlaufen und ist wahrscheinlich deshalb ohnehin schon nicht mehr das Gelbe vom Ei. Wenn nach dem Klonen nämlich irgend etwas nicht rund läuft, fängt man an zu grübeln, woran es liegen kann und verschwendet unnötig Zeit mit der Fehlersuche, die dann darin endet, dass man sowieso neu installiert. Smiley (zwinkernd)

 

 


@Anonymous  schrieb:

Ist es zutreffend, daß 2 SSD (M.2) im RAID-Verbund betrieben werden können?


Ja, RAID 0 ist möglich.

 

 


@Anonymous  schrieb:

Welche Anschlußmerkmale müssen diese besitzen?


m.2 Formfaktor SATA oder PCIe.

 

 


@Anonymous  schrieb:

Sind die UEFI BIOS Einstellungen für diesen Betrieb frei zugänglich?


Ja. Im BIOS muss unter Advanced -> SATA Mode Selection -> "Intel RST Premium with Intel Optane System Acceleration" eingestellt sein. Wenn die SSDs dann eingebaut sind, muss das BIOS noch einmal aufgerufen werden, dann wird im Reiter "Advanced" das Intel Rapid Storage Technology Menü angezeigt in dem das RAID eingerichtet werden kann.

 

 


@Anonymous  schrieb:

Werksseitig verbaute HDD soll ersetzt werden gegen 2TB bis 4TB.


Die technischen Spezifikationen sagen "maximal 2TB".

 

 


@Anonymous  schrieb:

Welche maximale Bauhöhe einer HDD ist in dem schmalen Gehäuse überhaupt möglich?


7mm

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

17 ANTWORTEN 17
Master Moderator
Nachricht 2 von 18
608 Aufrufe
Nachricht 2 von 18
608 Aufrufe

Re: X17805 - MD 61499 - 30026628 - weitere Fragen

Hallo @Anonymous.

 


@Anonymous  schrieb:

Offen blieben Bitten um:

HowTo, Beschreibung, Link, etc. zum Thema SSD und HDD Wechsel zu Modellen höherer Kapazität in genau diesem Gehäuse


Austausch SSD:

- mit dem Media Creation Tool einen Installations-USB-Stick erstellen

- alte SSD ausbauen

- neue SSD einbauen

- vom Stick booten und Win 10 neu installieren

 

Austausch HDD:

- alte HDD ausbauen

- neue HDD einbauen

- HDD unter Windows nach Wunsch partitionieren und formatieren

 

 


@Anonymous  schrieb:

Inzwischen unter Win 10 Pro nicht mehr Home.


Spielt keine Rolle.

 

 


@Anonymous  schrieb:

Werksseitig verbaute SSD soll geklont und ersetzt werden gegen eine 1TB bis 2TB SSD.


Die technischen Spezifikationen sagen:

- maximal 2TB (2x 1TB) möglich

- PCIe

- M.2

- empfohlene Kapazität: 512GB (warum auch immer)

 

Ich bin kein Freund des Klonens. Wenn man schon eine neue SSD einbaut, kann man diese Gelegenheit auch nutzen, um mal eine saubere Neuinstallation mit dem Meldia Creation Tool durchzuführen. Das zu klonende System hat in der Vergangenheit vermutlich schon mehrere Windows-Funktions-Updates durchlaufen und ist wahrscheinlich deshalb ohnehin schon nicht mehr das Gelbe vom Ei. Wenn nach dem Klonen nämlich irgend etwas nicht rund läuft, fängt man an zu grübeln, woran es liegen kann und verschwendet unnötig Zeit mit der Fehlersuche, die dann darin endet, dass man sowieso neu installiert. Smiley (zwinkernd)

 

 


@Anonymous  schrieb:

Ist es zutreffend, daß 2 SSD (M.2) im RAID-Verbund betrieben werden können?


Ja, RAID 0 ist möglich.

 

 


@Anonymous  schrieb:

Welche Anschlußmerkmale müssen diese besitzen?


m.2 Formfaktor SATA oder PCIe.

 

 


@Anonymous  schrieb:

Sind die UEFI BIOS Einstellungen für diesen Betrieb frei zugänglich?


Ja. Im BIOS muss unter Advanced -> SATA Mode Selection -> "Intel RST Premium with Intel Optane System Acceleration" eingestellt sein. Wenn die SSDs dann eingebaut sind, muss das BIOS noch einmal aufgerufen werden, dann wird im Reiter "Advanced" das Intel Rapid Storage Technology Menü angezeigt in dem das RAID eingerichtet werden kann.

 

 


@Anonymous  schrieb:

Werksseitig verbaute HDD soll ersetzt werden gegen 2TB bis 4TB.


Die technischen Spezifikationen sagen "maximal 2TB".

 

 


@Anonymous  schrieb:

Welche maximale Bauhöhe einer HDD ist in dem schmalen Gehäuse überhaupt möglich?


7mm

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Anonymous
None
Nachricht 3 von 18
588 Aufrufe
Nachricht 3 von 18
588 Aufrufe

Re: X17805 - MD 61499 - 30026628 - weitere Fragen

Grüß dich Andi,

vielen Dank für deine ausführliche Befassung mit meinem ersten Fragenkomplex.

 

Klonen ist vorliegend gut möglich. Außer Ergänzungs-Upgrade auf Win 10 Pro und sukzessiver Softwareinstallation ist seit Liefertag vor nicht einmal einer Woche noch nicht viel passiert.

Medion hat im UEFI einen digitalen Win 10 Home Key implementiert.

Produktkey Änderung und Aktivierung gelingen daher nur mittels originärem Retail Key für Win 10 Pro.

Systembuilder Keys reichen nicht aus.

Selbst bei Platzhalterkeyänderung und separater Systembuilderkeyaktivierung verweigert Microsoft desöfteren die Akzeptanz der Aktivierung.

 

Nichts passiert? Doch. Das Gerät mit 2x512TB Raid 0 und 2TB HDD wurde im Preis reduziert. Natürlich hatte ich vor Kauf dieses Geätes nachgefragt. Natürlich wurde vehement verneint, daß dieses andere Gerät alsbald reduziert angeboten wird. Danke, Medion!

 

Daher der jetzt übervorsichtige Rattenschwanz an Fragen hier im Forum.

 

7mm Bauhöhe? Damit sind die bisher gefundenen 4TB Platten aus dem Rennen.

 

Ist es verpönt danach zu fragen, oder darf der Endverbraucher wissen, welchem Lenovo (?) Notebook diese Reihe entspricht?

Früher war das einfacher zu erkennen, da waren es MSI-Notebooks.

Einstweilen eine schöne Sommerzeit!

Beste Grüße

"Hermelin"

Master Moderator
Nachricht 4 von 18
572 Aufrufe
Nachricht 4 von 18
572 Aufrufe

Re: X17805 - MD 61499 - 30026628 - weitere Fragen

Hallo @Anonymous.

 


@Anonymous  schrieb:

7mm Bauhöhe?


Ja, ist in den Specs so angegeben.

 

 


@Anonymous  schrieb:

Ist es verpönt danach zu fragen, oder darf der Endverbraucher wissen, welchem Lenovo (?) Notebook diese Reihe entspricht?


Einem Lenovo-Gerät entspricht dein Notebook nicht. Es handelt sich um einen anderen Hersteller. Dass wir gewisse Dinge nicht offenlegen, dürfte klar sein. Auch dir eine schöne Sommerzeit. Smiley (zwinkernd)

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
New Voice
Nachricht 5 von 18
527 Aufrufe
Nachricht 5 von 18
527 Aufrufe

Re: X17805 - MD 61499 - 30026628 - weitere Fragen

Hallo, Leute.

Habe paar Fragen für Besitzer:

1. aus welche Material oberfläche das Notebook?

2. tastatur mit RGB per Taste oder 3-4 Zonen?

LG

Master Moderator
Nachricht 6 von 18
507 Aufrufe
Nachricht 6 von 18
507 Aufrufe

Re: X17805 - MD 61499 - 30026628 - weitere Fragen

Hallo @mediadoctor und herzlich willkommen in der Community.

 

1. Das Gehäuse ist aus Kunststoff im Alu-Look.

2. Jede einzelne Taste ist beleuchtet. Im Gamemodus leuchten z.B. nur W,A,S,D und die Cursortasten.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Anonymous
None
Nachricht 7 von 18
453 Aufrufe
Nachricht 7 von 18
453 Aufrufe

Re: X17805 - MD 61499 - 30026628 - weitere Fragen

Eine weitere Frage:

Wie läßt sich bei dem in Rede stehende Gerät die NVidia RTX 2070 dauerhaft als primäre Grafikkarte für alle Anwendungen einrichten?

Geht das unter Win 10 Home/Pro wirklich nur mühselig "Anwendung für Anwendung" inkl. "Vergeßlichkeit" der getroffenen Einstellungen für viele Anwendungen nach Neustart?

Einstweilen ein schönes Wochenende!

New Voice
Nachricht 8 von 18
444 Aufrufe
Nachricht 8 von 18
444 Aufrufe

Re: X17805 - MD 61499 - 30026628 - weitere Fragen

 


@Anonymous  schrieb:

Eine weitere Frage:

Wie läßt sich bei dem in Rede stehende Gerät die NVidia RTX 2070 dauerhaft als primäre Grafikkarte für alle Anwendungen einrichten?

Geht das unter Win 10 Home/Pro wirklich nur mühselig "Anwendung für Anwendung" inkl. "Vergeßlichkeit" der getroffenen Einstellungen für viele Anwendungen nach Neustart?

Einstweilen ein schönes Wochenende!


 

 

Anonymous
None
Nachricht 9 von 18
430 Aufrufe
Nachricht 9 von 18
430 Aufrufe

Re: X17805 - MD 61499 - 30026628 - weitere Fragen

Danke für die offenbar versuchte Antwort.

 

Das Image ist hier nicht aufrufbar, es erscheint lediglich die Aufforderung, selbst ein Bild hochzuladen.

New Voice
Nachricht 10 von 18
423 Aufrufe
Nachricht 10 von 18
423 Aufrufe

Re: X17805 - MD 61499 - 30026628 - weitere Fragen


@Anonymous  schrieb:

Danke für die offenbar versuchte Antwort.

 

Das Image ist hier nicht aufrufbar, es erscheint lediglich die Aufforderung, selbst ein Bild hochzuladen.


bitte https://ibb.co/YtjTzYN