abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Update von BIOS nötig falls ich eine RTX 3070 einabuen will

GELÖST
2 ANTWORTEN 2
swisx
New Voice
Nachricht 1 von 3
835 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
835 Aufrufe

Update von BIOS nötig falls ich eine RTX 3070 einabuen will

Hallo zusammen

 

Ich entschuldige mich für meinem Deutsch, da sie nicht meine Muttersprache ist.

Ich habe ein 

ERAZER X5321 G/C229 

Prozessor : 

 

Capture.PNG

mit dieser MoBo

 

Capture.PNG

 

Z170H4-EA

MSN ist 10021228

BIOS Version 1.0: 

DMI BIOS 
     vendorAmerican Megatrends Inc.
     version170H4W0X.205
     date05/03/2016
     ROM size6144 KB

 

Zurzeit besitze ich eine GTX 1070 und wollte fragen ob ich zu einem RTX 3070 wechseln kann ohne zusätzliches Aufwand.

 

Kann ich erwarten dass sie einfach funktioniert?


Muss ich den BIOS updaten?
Ich habe hier gesehen, dass ich wegen spectre/meltdown  security issue eigentlich updaten soll: https://community.medion.com/t5/FAQs/BIOS-updates-concerning-the-Meltdown-Spectre-vulnerability-for/...

Leider funktionieren die links zum BIOS downloaden nicht.

 

Ich habe gelesen in verschieden post in der Medion community, dass man ein BIOS/UEFI update machen kann, ohne die Verwendung von ein externen USB flash drive, sondern kann man einfach ein Executable auf Windows starten, wie bei Lenovo Thinkpad laptops.
Stimmt das für meine Medion MOBO auch?

 

Vielen Danke im Voraus

 

Tags (3)
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 3
779 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
779 Aufrufe

Hallo @swisx und herzlich willkommen in der Community.

 

In deinem ERAZER X5321 G / C229 wurde ein ECS Z170H4-EA Mainboard verbaut. Dieses hat einen ganz normalen PCIe x16 Steckplatz. Du kannst dort jede Grafikkarte einsetzen, die diesem Standard entspricht.

 

Das Netzteil hat 700W und sollte damit auch für eine leistungsfähigere Grafikkarte stark genug sein.

 

Da dein PC mit Windows 10 ausgeliefert worden ist, kommen BIOS-Updates mit über das Windows-Update. Wie das funktioniert, ist hier (Nachricht 5) beschrieben. Der Austausch der Grafikkarte sollte aber auch ohne BIOS-Update funktionieren.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 ANTWORTEN 2
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 3
780 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
780 Aufrufe

Hallo @swisx und herzlich willkommen in der Community.

 

In deinem ERAZER X5321 G / C229 wurde ein ECS Z170H4-EA Mainboard verbaut. Dieses hat einen ganz normalen PCIe x16 Steckplatz. Du kannst dort jede Grafikkarte einsetzen, die diesem Standard entspricht.

 

Das Netzteil hat 700W und sollte damit auch für eine leistungsfähigere Grafikkarte stark genug sein.

 

Da dein PC mit Windows 10 ausgeliefert worden ist, kommen BIOS-Updates mit über das Windows-Update. Wie das funktioniert, ist hier (Nachricht 5) beschrieben. Der Austausch der Grafikkarte sollte aber auch ohne BIOS-Update funktionieren.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

swisx
New Voice
Nachricht 3 von 3
772 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
772 Aufrufe

Hallo @Andi 

Danke viel mal für die ausführliche und saubere Antwort!
Ich hoffe es auch, dass es ohne BIOS update klappen wird.

Grüsse und schöne Festtage

Swisx

2 ANTWORTEN 2