abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Touchpad bei neuem ERAZER x6805 geht nicht

GELÖST
New Voice
Nachricht 1 von 22
964 Aufrufe
Nachricht 1 von 22
964 Aufrufe

Touchpad bei neuem ERAZER x6805 geht nicht

Bitte um Hilfe!

 

Ich habe letzte Woche einen ERAZER x6805 MSN 30024951 ohne OS gekauft. Habe WIN 10 aufgesetzt soweit so gut.

Danach aus dem Medion Downloadbereich alles heruntergeladen was an Treibern verfügbar war, aber leider ist da kein Touchpad Treiber zu finden.

Touch ON/OF geht, das wird mir nach betätigen der Fn Tastenkombi im OSD angezeigt.

 

Kleine Zusatzinfo an Medion: Der zu verfügung gestellte WiFi Treiber ist defekt. Man bekommt aus dem Medion Download Center nur ein  0 kb große .exe Datei. Gottseidank konnte ich mir das verbaute WLAN Modul von Intel "ergoogeln" und mir den passenden Treiber direkt bei Intel besorgen.

 

Danke im Vorraus, warte auf Info 🙂

 

lg

 

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
New Voice
Nachricht 18 von 22
995 Aufrufe
Nachricht 18 von 22
995 Aufrufe

Re: Touchpad bei neuem ERAZER x6805 geht nicht

Ich habe ja damals den Thread eröffnet, weil ich exakt das selbe Problem hatte. Mittlerweile geht es.

Versuche ein weiteres mal ALLE im Medion Download Bereich zur verfügung stehenden Treiber herunterzuladen und diese zu Installieren.

 

Bei mir ist beim ersten mal was mit der Chipstatz Treiber Installation schief gegangen, danach wurde mir ein HID Kompatibles Touchpad im Gerätemanager angezeigt.

 

Medion Erazer Treiber Download

 

mfg

 

 

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

21 ANTWORTEN 21
Highlighted
Nachricht 2 von 22
929 Aufrufe
Nachricht 2 von 22
929 Aufrufe

Re: Touchpad bei neuem ERAZER x6805 geht nicht

Hallo @SunMaXX81

 

hast du dir dieses Paket besorgt?

Quelle: https://blog.notebooksbilliger.de/medion-erazer-x6805-schickes-gaming-notebook-mit-hexa-core-cpu-und...

http://www1.medion.de/downloads/download.pl?lang=de&filename=drv_e222xw10.exe&id=16865&type=treiber

 

WAs zeigt dir der Gerätemanager an, fehlen Treiber?

Die neusten Treiber kann man sich ja auch bei Computerbase.de laden, mittlerweile gibts ja von Intel auch ein Tool, hättest dir das suchen damit ersparen können, um seine Treiber Aktuell zu halten, bez. auch andere Hersteller wie NV ect.pp. haben das ja auch.

 

 

gruß

Inferno

New Voice
Nachricht 3 von 22
916 Aufrufe
Nachricht 3 von 22
916 Aufrufe

Re: Touchpad bei neuem ERAZER x6805 geht nicht

Der Gerätemanager zeigt garkein TouchPad an. 

 

 

New Voice
Nachricht 4 von 22
900 Aufrufe
Nachricht 4 von 22
900 Aufrufe

Re: Touchpad bei neuem ERAZER x6805 geht nicht

Schaut hier vom MEDION Support keiner ins Forum? Bitte um Hilfe sonst muss ich das Teil zurück schicken.

Nachricht 5 von 22
891 Aufrufe
Nachricht 5 von 22
891 Aufrufe

Re: Touchpad bei neuem ERAZER x6805 geht nicht

Aber dein Touchpad funktioniert?

Ode was fehlt dir, das du meinst das da ein Treiber fehlt?

Ist bei deinem x6805 das ControlCenter dabei?

 

Vielleicht kann hier @Andi weiter helfen, etwas gedult sollte man haben, ja ich weiß mit der Geduld hat man es nicht immer so, kenne ich selbst..

 

gruß

Inferno

Superuser
Nachricht 6 von 22
889 Aufrufe
Nachricht 6 von 22
889 Aufrufe

Re: Touchpad bei neuem ERAZER x6805 geht nicht

@SunMaXX81

 

Hallo,

das ist hier kein erweiterter Service-Kanal von Medion; Reklamationen musst Du über den Service regeln.

Dies ist ein User für User Forum, und ein User  @Inferno2016 hat Dir bereits geantwortet.

Die Treiberversorgung über SuchTools helfen nicht mmer, vor allem nicht bei den etwas schwierigeren Treibern für Hotkeys und Touchpad, die eng an die originären Tastaturtreiber vom BS gekoppelt sind, diese proprietären Treiber vom Hersteller genommen werden sollten und über Windows Update nicht immer die Richtigen installiert werden.

 

 Die Treiber die @Inferno2016 Dir aus dem Link Notebookbilliger von verlinkt hatte sind für die e222xw10 Notebooks(?), das scheinen die falschen zu sein. 

Geht man  auf die Medion-Service Seite -> Rund ums Produkt -> Re Spalte runter scrollen -> Downloads -> Treiber, und da ins Feld X6805 eingeben, erhältst Du eine Liste der passenden Treiber. Die anders sind als die schon vorher hier verlinkten.

Daher wäre es wichtig wenn Du eine MSN Nummer auf deinem Gerät findest (Rückseite Aufkleber) und diese hier angibst, bzw im ServicePortal. Evtl ist es die gleiche die auch Notebookbilliger angibt ->MSN 30024952 . Die mit der MSN gefundenen Treiber sind gleich zu denen die Du über die Volltextsuche Download-> Treiber -> X6805 findest, aber andere als das von Notebookbilliger verlinkte e222x-Paket.

Wenn du sie hast,, zuerst den Chipsatztreiber installieren, dann die anderen. 

 

Gruss, daddle

 

Edit: @Inferno2016

Da haben sich unsere Posts wohl zeitlich überschnitten.

 

Nachricht 7 von 22
880 Aufrufe
Nachricht 7 von 22
880 Aufrufe

Re: Touchpad bei neuem ERAZER x6805 geht nicht

Hallo @daddle

 

auf der Seite von NBBilliger wird dieser Link für die Treiber angegeben, habe dieses per copy and past hier rüber gezogen...

Kontrolliert hatte ich das nicht ob die angaben von NBBilliger stimmen...

Installation

Da dieses Notebook ohne Betriebssystem ausgeliefert wird, müsst ihr dieses selbst installieren. Die Treiber solltet ihr vorher von einem anderen Rechner herunterladen und nach der Windows Installation ebenfalls installieren. Bei der Installation der Treiber (über LAN-Kabel) traten keine Probleme auf. Die Windows 10-Treiber für das Erazer X6805 findet ihr hier. Die MSN Nummer lautet: 30024952

 

gruß

Inferno

Superuser
Nachricht 8 von 22
875 Aufrufe
Nachricht 8 von 22
875 Aufrufe

Re: Touchpad bei neuem ERAZER x6805 geht nicht

@Inferno2016

 

War ja kein Vorwurf an Dich, sondern die Feststellung dass der Link von Notebookbilliger.de ein falsches Treiberpaket liefert. So schrieb ich ja im Text:


@daddle schrieb:

 

Die Treiber die @Inferno2016 Dir aus dem Link von Notebookbilliger verlinkt hatte sind für die e222xw10 Notebooks(?), das scheinen die falschen zu sein.


Ich hatte den Treiber-Link kontrolliert, d.h. downgeloadet und entpackt, und mit den Treibern aus dem Service-Portal -> Download -> X6805 verglichen, daher fiel mir das auf.

 

Ein extra Touchpad-Treiber ist nicht dabei; vielleicht bringt Windows-Update nach Installation der richtigen Chipsatz-Treiber auch den richtigen Touchpad-Treiber; denn ein falscher oder fehlender Chipsatz-Treiber könnte verantwortlich dafür sein, dass das Touchpad nicht im GeräteManager gelistet wird. (Steht normalerweise unter Mäuse und Zeigegheräte; oder evtl. unter -> Eingabegeräte Human InterfaceDevices)

 

Interessant ist aber warum @SunMaXX81 nichts zur Treiberinstallation sagt, welche er genommen hat, wenn überhaupt, oder sich nur von Windows-Update Treiber hat liefern lassen. Solange er das nicht weiter erklärt, was und wie er bisher unternommen hat, kann man hier auch nicht weiter helfen.

 

Gruss, daddle

New Voice
Nachricht 9 von 22
873 Aufrufe
Nachricht 9 von 22
873 Aufrufe

Re: Touchpad bei neuem ERAZER x6805 geht nicht

Also erst mal danke für die Bemühungen. Ich zitiere mich mal eben selbst...

 

     Ich habe letzte Woche einen ERAZER x6805 MSN 30024951 ohne OS gekauft. Habe WIN 10 aufgesetzt soweit so gut.

     Danach aus dem Medion Downloadbereich alles heruntergeladen was an Treibern verfügbar war, aber leider ist da kein Touchpad Treiber zu finden.

 

 

Wie man sieht hab ich die MSN Nummer angegeben und auch im Medion Treiber download Bereich  alles gefunden was so gebraucht wird, außer den Touch Pad Treiber.

Zusätzlich wird ein defekter WiFi Treiber zum download angeboten.

 

Mir würde schon mal die genaue Info reichen von welchem Hersteller das Touchpad gefertigt wird, dann besorg ich mir die Software selbst.

 

Im Medion Controll Center kann man keine Einstellungen für das Touchpad treffen, hier steuert man nur RGB für Tastatur und diverse Lüfter/Energy Options.

 

@Inferno dein Link ist definitiv falsch, das is für ein anderes Notebook.

 

 

 

 

Superuser
Nachricht 10 von 22
868 Aufrufe
Nachricht 10 von 22
868 Aufrufe

Re: Touchpad bei neuem ERAZER x6805 geht nicht

@SunMaXX81

 

Ja sorry, das mit deinen Angaben zum ersten Post hatte ich bei dem Testen des Treiber-Links nicht mehr beachtet, da ich mich  mit dem Vergleich der Treiber beschäftigte. Und  der war ja nicht wirklich von @Inferno2016, sondern von Notebookbilliger nur weitergereicht! Danach war dein erster Post in den Hintergrund gerückt.  Smiley (traurig)

Und im GM ist nirgends ein Touchpad-Eintrag unter den von mir genannten Kategorien zu finden?

Dann könnte man mit der Hardware-Id aus dem Geräte-Manager(GM) den Hersteller und Modell herausfinden.

Auch ein Programm wie Sandra, Everest-Ultimate oder andere HW-Check-Programme schon versucht? Die beruhen zwar meist auch auf den Angaben aus dem GM, aber untersuchen die Hardware en detail etwas genauer.

 

Gruss, daddle