abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

P7648 (MD99980)

6 ANTWORTEN 6
DeltaDagger
Beginner
Nachricht 1 von 7
1.342 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
1.342 Aufrufe

P7648 (MD99980)

Benötige Hilfe / Anweisungen zum Öffnen des Geräts um die SSD-Festplatte austauschen zu können, da sie beschädigt ist.
An der Hinterseite befinden sich mehrere Schrauben sowie eine durch (anscheinend) Gummis gesicherte Platte mit Festplatten-Symbol, die sich jedoch nicht öffnen lässt.

6 ANTWORTEN 6
Fox10
Superuser
Nachricht 2 von 7
1.333 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
1.333 Aufrufe

Hallo und willkommen @DeltaDagger 

 

schau mal bitte auf den Aufkleber von Deinem Gerät, dort wirst Du eine MSN Nummer finden. Bitte gib diese mal durch, nur dann wissen wir genau um welches Grät es sich handelt.

 

Gerne auch ein Foto von der Rückseite mit Beschreibung, was Du schon aufgeschraubt hast.

 

Danke schon mal und viele Grüße

 

Fox10

 


---------------------------
#Medion #Erazer #läuftbeimir
DeltaDagger
Beginner
Nachricht 3 von 7
1.328 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
1.328 Aufrufe

Hallo,

die MSN ist 30021554

Aufgemacht habe ich noch nichts.

Fox10
Superuser
Nachricht 4 von 7
1.323 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
1.323 Aufrufe

@DeltaDagger 

 

Danke für die MSN

 

Wenn ich mich jetzt nicht ganz doof verzählt habe, dann musst Du 5 Schrauben lösen, um die Platte zu öffnen (ggf. die Gummipropfen vorsichtig lösen, darunter sind die Schrauben)

30021553_s_09.jpg

 

Sollte dann so aussehen:

 

 

30021553_s_10.jpg

 

Gruß

 

Fox10

 


---------------------------
#Medion #Erazer #läuftbeimir
DeltaDagger
Beginner
Nachricht 5 von 7
1.317 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
1.317 Aufrufe

Vielen Dank,

Frage ist, mit welchen Mitteln lassen sich eben diese Gummipfropfen lösen?
Gibt es da eine Methode, ohne sie zu beschädigen?

Fox10
Superuser
Nachricht 6 von 7
1.283 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
1.283 Aufrufe

Hallo @DeltaDagger 

 

die hier üblichen Methoden sind Pinzette und Nadel und dann forsichtig raus fummeln, soweit ich das gesehen habe sind die Gummis in der Regel nur aufgesteckt.

Oder habt Ihr aus der Admin Ecke noch bessere Tipps für die Gummi-Entfernung? @Andi 

 

Gruß

 

Fox10


---------------------------
#Medion #Erazer #läuftbeimir
daddle
Superuser
Nachricht 7 von 7
1.275 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
1.275 Aufrufe

@DeltaDagger 

 

Die Gummipropfen haben an der Unterseite eine Klebefolie angebracht, die sie zusätzlich zur Klemmung im Loch selber festhalten. Rausnehmen ohne sie zu "beschädigen" geht kaum. Man nimmt eine sehr kräftigen Nähnadel oder einen dünnen Radioschraubenzieher ( Flachklinge ca 0,5 - 0,6 mm). Damit piekst man in die Gummipropfen und hebelt diese leicht aus der Vertiefung. Das kleine dadurch im Gummi entstehende Loch sieht man hinterher kaum und ist ohne Bedeutung. Ausserdem halten die Klebefolien hinterher nicht  mehr so gut, so dass ich schlicht die Gummipropfen weg lasse.

Sie haben eh nur eine eher  kosmetische Funktion, die bei einem auf dem Boden stehenden Laptop wohl nicht ins Gewicht fällt. Die zweite Funktion ist die, dass eine Werkstatt oder der Medion_Service an den vorhandenen oder angepieksten Gummipropfen erkennen kann, ob das Notebook versucht wurde zu öffnen. Aber da sind die Schraubenzieher -"Verletzungen" an den Schraubenköpfen viel aussagekräftiger.

Und die Garantie wird ja nur durch das Öffnen des Bodens nicht beeinträchtigt, z.B. zur Speichererweiterung,  soweit man dabei nichts beschädigt.

 

Gruss, daddle

6 ANTWORTEN 6