abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Netzteil

Contributor
Nachricht 1 von 6
200 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
200 Aufrufe

Netzteil

Hallo Erazer Community!
Ich habe einen Medion Erazer x7841.
Dieser Laptop hat standardmäßig ein 180W Netzteil.
Ist es möglich das Netzteil vom x7843 zu verwenden? Dieses hat 230W.
Bzw kann mein Laptop die zusätzlichen W verwenden, oder nur max. 180W?
MfG
5 ANTWORTEN
Master Moderator
Nachricht 2 von 6
181 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
181 Aufrufe

Re: Netzteil

Hallo @Revenknight.

 

Im Lieferumfang deines x7841 Notebooks befand sich ein Netzteil, das bei 19,5V 9,23 A liefert und somit 180W hat. Dieses Netzteil ist so dimensioniert, dass der maximale Strom, den das Notebook benötigt, geliefert werden kann.

 

Ein stärkeres Netzteil würde aber nichts bringen, da das Notebook keinen höheren Leistungsbedarf hat. Du könntest theoretisch ein Netzteil mit 19,5V und 2000A anschließen. Dadurch läuft dein Notebook aber nicht schneller, besser, effizienter, leiser oder stabiler. Eine solches Netzteil wäre einfach nur unnötig überdimensioniert.

 

 

Gruß - Andi


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Contributor
Nachricht 3 von 6
172 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
172 Aufrufe

Re: Netzteil

Danke für die Info.
Da ich meine Grafikkarte sehr stark übertaktet habe stürzt mein Laptop ab.
Core clock +350MHz
Memory clock +800MHz
Und die Spannung auf 1,2V erhöht.
Wenn ich Firestrike laufen lass braucht meine GPU ca 155W.
Dazu kommt noch der Prozessor mit ca 25W.
Und zusätzlich die anderen Komponenten (RAM, Festplatte, Bildschirm usw...).
Also würde ich ein stärkeres Netzteil benötigen, also eines welches mehr Watt liefert.
Die Temperaturen sind kein Problem.
Die CPU hat max 65°C, und die GPU max 76°C.
MfG
Superuser
Nachricht 4 von 6
157 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
157 Aufrufe

Re: Netzteil

@Revenknight

 

Warum schliesst Du nicht probehalber das 230W-Netzteil an? Achte nur ob die Polarität übereinstimmt; meistens ist Plus der innere Kontakt, und dieses wird mit einem Polaritätssymbol auf dem Netzteil-Typenschild angezeigt.

Normal ist es so, dass kurzfristig eine höhere Leistung abgerufen werden kann, dann dient der Akku als Backgroundpuffer. Ist der Akku am Ende funktioniert das bei höherem Energiebedarf nicht mehr; oder/und führt bei Betrieb ohne Akku bei manchen Nbs zur Start-Verweigerung oder Absturz.

Schaden kannst Du dem Notebook nicht, der Laderegler und der mit der Ladung zunehmende innere Widerstand des Akkus begrenzen den Ladestorm eh. (Weswegen ja Andi sagte du könntest auch ein Ladegerät mit 2000 A (!)  Ladestrom nehmen.)

Aber nur wenn Du das Lade-Gerät und seine Kabel auch anheben könntest! LoL!

 

Gruss, daddle

Contributor
Nachricht 5 von 6
144 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
144 Aufrufe

Re: Netzteil

Danke für die info daddle!
Ich hab leider kein 230W Netzteil. Ich müsste mir extra eines kaufen, kostet zwischen 90 und 100€.
Nachdem geklärt ist dass ein stärkeres Netzteil meinem Laptop nicht schaden würde, wäre noch die Frage ob der Laptop die zusätzlich, durch ein stärkeres Netzteil zur Verfügung gestellte Leistung, verarbeiten/verwenden kann. Bzw. ob das Mainbosrd eine höhere Leistung an die Komponenten weitergeben kann?
Superuser
Nachricht 6 von 6
140 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
140 Aufrufe

Re: Netzteil

@Revenknight

 

Deine Frage im ersten Post war ja:

"Ist es möglich das Netzteil vom x7843 zu verwenden? Dieses hat 230W"

Daher nahm ich an bzw konnte man annehmen du hättest ein solches.

Dann finde ich lohnt es sich nicht annähernd 100,-€ dafür auszugeben; ausserdem wird  über den Laderegler die weiter zu gebende Leistung begrenzt. Da aber auch Medion auf den Cent schaut, mag es sein, dass ein etwas stärkerer Ladestrom grenzwertige Leistungsanforderungen etwas eher und schneller befriedigen könnte. Aber viel verspreche ich mir nicht davon.

 

Gruss, daddle