abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Erazer X7835 überhitzt CPU ständig bei 99°

GELÖST
Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 6
1.048 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
1.048 Aufrufe

Medion Erazer X7835 überhitzt CPU ständig bei 99°

ja wie im titel beschrieben, hatte ich folgendes problem. das ging einige monate so, bis ich mir mal die zeit genommen habe reinzu schauen.

habe lüfter und radiatoren gereinigt bis kein staubkorn mehr vorhanden war, doch ohne erfolg. temperatur messung ergab immernoch zwischen 68° und 85° bei unter 50% auslastung. der ventilator deshalb die ganze zeit aktiv.

nun denn habe gestern nochmal etwas genauer das innere angeschaut und was muss ich sehen, das metalteil, an der eine schraube der heatpipe befestingt ist hat sich vom mainboard gelöst und somit sitzt die heatpipe nicht mehr korrekt oder mit ordentlichem druck auf der CPU. 

soweit so schlecht, als ich dann die heatpipes abgeschraubt hatte hat sich auch die metallhalterung von der zweiten schraube vom mainboard gelöst. ich musste zu meinem entsetzen feststellen, dass diese "metal sockel" (kenne leider kein fachchinesich, sind so zwei metalzylider mit gewinde drin in die die heatpipeschrauben gesetzt werden) einfach nur im mainboard geklebt wurden.

habe mein laptop sehr oft mit mir herum transportiert, deshalb entschied ich mich damals für ein laptop um mobil zu sien mit meinem after effects zeug. und ich schätze mal deshalb hat sich dieses metallzylinder irgendwann vom board gelöst. 

ich habe daraufhin festgestellt dass im gewinde genug platz ist um von der anderen seite des boards diese metallzylinder zu verschrauben, problem: schrauben: im laden gabs die nicht weil "ami-standart" sagte der mann im laden. er habe nur m3 schrauben. habe dann bemerkt dass die schrauben aus meinem alten dell xps perfekt rein passen, also schrauben dort geliehen. problem, die köpfe von den schrauben waren nciht breit genug, bräuchte eine unterlegscheibe, gabs in der größe nicht, also rasch ein altes autoradio auseinandergenommen und dort 2 hartplastik scheiben geliegen die zufällig passten. (plastik, da ich nicht wusste ob metall geht wegen kurzschluss oder sowas, andere idee war scheiben aus bierdeckel zuschneiden da sie ja auf einer seite isoliert sind und dann mit nagel ein loch reinschneiden)

zack die zylinder sind jetzt fest mit dem mainboard verschraubt. 

neue wärmeleitpaste drauf, alles wieder zusammenschrauben und siehe da - stabile 41° bei 3% auslastung (zur erinnerung vorher waren das 65° bei 1 bis 3%, alleine schon bei youtube videos ist der ventilator gelaufen)

 

jedenfalls problem gelößt, auch wenn ich mir diese lösung imrovisieren musste. ich frage mich ob das entwickler team von diesem problem weiß, oder ob ich malwieder der einzige bin dem sowas zugestoßen ist. weil sonst ist das board und auch die tastatur etc. mega gut und solide gebaut. also wirklich geile technik, erwatet man garnicht von einem "billig-anbieter". ich war echt positiv überrascht, aber das mit der heatpipe war schon eine fetter fail.

 

ich hoffe, dass das für irgendjemand vielleicht nützlich sein wird, der kurz davor steht ein neues mainbord zu kaufen, NUR weil ein metallteil nicht mehr drin sitzt. zumindest hat das für mich super funktioniert, wenn gewünscht kann ich gerne bilder reinstellen wie das aussieht^^.

 

und ganz kurze dumme frage, der elektroladen hatte keine wärmeleitpads bzw nicht die richtige dicke. welche dicke haben denn die wärmeleitpads in diesem modell? weil ich würde diese auch gerne erneuern.

UND meine q taste sitzt nicht mehr ganz richtig, da ist ein kleiner plastikteil abgebrochen, kann man nur diese taste ersetzen, oder muss ich die ganze tastatur austauschen? wenn man nur diese taste tauschen kann, bitte iene kurze anleitung und wo ich die ersatztaste herbekomme?

 

liebe grüße^^

 

wow erster beitrag, hab hier schon ein wenig gelesen, scheint ne super nette comunity zu sein. wollte meine erfahrung unbedingt mitteilen, falls jemand ähnliches problem hat. weil das produkt an sich ist ziemlich geil nur das mit den verklebten gewindezylindern war ziemlich schade^^

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Master Moderator
Nachricht 2 von 6
1.097 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
1.097 Aufrufe

Re: Medion Erazer X7835 überhitzt CPU ständig bei 99°

Hallo @karrrtoshka und herzlich willkommen in der Community.

 


@karrrtoshka  schrieb:

habe mein laptop sehr oft mit mir herum transportiert, deshalb entschied ich mich damals für ein laptop um mobil zu sien mit meinem after effects zeug. und ich schätze mal deshalb hat sich dieses metallzylinder irgendwann vom board gelöst


Das kann ich nicht bestätigen. Laptops sind zum "herum transportieren" gedacht und auch dafür ausgelegt.

 

 


@karrrtoshka  schrieb:

jedenfalls problem gelößt, auch wenn ich mir diese lösung imrovisieren musste. ich frage mich ob das entwickler team von diesem problem weiß, oder ob ich malwieder der einzige bin dem sowas zugestoßen ist.


Bisher ist mir in unserer Community noch kein User über den Weg gelaufen, der einen solchen Defekt beschrieben hat. Es scheint sich tatsächlich um einen Einzelfall zu handeln.

 

 


@karrrtoshka  schrieb:

ich hoffe, dass das für irgendjemand vielleicht nützlich sein wird, der kurz davor steht ein neues mainbord zu kaufen, NUR weil ein metallteil nicht mehr drin sitzt. zumindest hat das für mich super funktioniert, wenn gewünscht kann ich gerne bilder reinstellen wie das aussieht^^.


Ich glaube zwar nicht, dass es zukünftig viele User geben wird, die solche Reparaturmaßnahmen durchführen müssen, da es sich hierbei nun wirklich nicht um einen häufig auftretenden Fehler handelt, aber Bilder von der Umsetzung wären schon interessant. Man ist ja neugierig... Smiley (zwinkernd)

 

 


@karrrtoshka  schrieb:

und ganz kurze dumme frage, der elektroladen hatte keine wärmeleitpads bzw nicht die richtige dicke. welche dicke haben denn die wärmeleitpads in diesem modell?


Dazu liegen mir leider keine Infos vor.

 

 


@karrrtoshka  schrieb:

UND meine q taste sitzt nicht mehr ganz richtig, da ist ein kleiner plastikteil abgebrochen, kann man nur diese taste ersetzen, oder muss ich die ganze tastatur austauschen?


Dass man einzelne Tasten austauschen könnte, habe ich noch nicht gehört. Ich fürchte, dass hier die ganze Tastatur ersetzt werden muss.

 

 


@karrrtoshka  schrieb:

wenn man nur diese taste tauschen kann, bitte iene kurze anleitung und wo ich die ersatztaste herbekomme?


Bitte teile uns einmal die achtstellige Artikelnummer (MSN) des Notebooks mit.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 ANTWORTEN 5
Highlighted
Master Moderator
Nachricht 2 von 6
1.098 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
1.098 Aufrufe

Re: Medion Erazer X7835 überhitzt CPU ständig bei 99°

Hallo @karrrtoshka und herzlich willkommen in der Community.

 


@karrrtoshka  schrieb:

habe mein laptop sehr oft mit mir herum transportiert, deshalb entschied ich mich damals für ein laptop um mobil zu sien mit meinem after effects zeug. und ich schätze mal deshalb hat sich dieses metallzylinder irgendwann vom board gelöst


Das kann ich nicht bestätigen. Laptops sind zum "herum transportieren" gedacht und auch dafür ausgelegt.

 

 


@karrrtoshka  schrieb:

jedenfalls problem gelößt, auch wenn ich mir diese lösung imrovisieren musste. ich frage mich ob das entwickler team von diesem problem weiß, oder ob ich malwieder der einzige bin dem sowas zugestoßen ist.


Bisher ist mir in unserer Community noch kein User über den Weg gelaufen, der einen solchen Defekt beschrieben hat. Es scheint sich tatsächlich um einen Einzelfall zu handeln.

 

 


@karrrtoshka  schrieb:

ich hoffe, dass das für irgendjemand vielleicht nützlich sein wird, der kurz davor steht ein neues mainbord zu kaufen, NUR weil ein metallteil nicht mehr drin sitzt. zumindest hat das für mich super funktioniert, wenn gewünscht kann ich gerne bilder reinstellen wie das aussieht^^.


Ich glaube zwar nicht, dass es zukünftig viele User geben wird, die solche Reparaturmaßnahmen durchführen müssen, da es sich hierbei nun wirklich nicht um einen häufig auftretenden Fehler handelt, aber Bilder von der Umsetzung wären schon interessant. Man ist ja neugierig... Smiley (zwinkernd)

 

 


@karrrtoshka  schrieb:

und ganz kurze dumme frage, der elektroladen hatte keine wärmeleitpads bzw nicht die richtige dicke. welche dicke haben denn die wärmeleitpads in diesem modell?


Dazu liegen mir leider keine Infos vor.

 

 


@karrrtoshka  schrieb:

UND meine q taste sitzt nicht mehr ganz richtig, da ist ein kleiner plastikteil abgebrochen, kann man nur diese taste ersetzen, oder muss ich die ganze tastatur austauschen?


Dass man einzelne Tasten austauschen könnte, habe ich noch nicht gehört. Ich fürchte, dass hier die ganze Tastatur ersetzt werden muss.

 

 


@karrrtoshka  schrieb:

wenn man nur diese taste tauschen kann, bitte iene kurze anleitung und wo ich die ersatztaste herbekomme?


Bitte teile uns einmal die achtstellige Artikelnummer (MSN) des Notebooks mit.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
New Voice
Nachricht 3 von 6
1.028 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
1.028 Aufrufe

Re: Medion Erazer X7835 überhitzt CPU ständig bei 99°

vielen dank für die antwort

die MSN: 30018427

das mit den einzelnen tasten an einem laptop habe ich schon mal in einem video gesehn. aber klar, wenns nicht geht ersetze ich die tastatur. die ist übrigens sehr gut designt, da sie unterherum komplett geschlossen ist, sodass größerer wasserschaden verhindert wird. das fand ich beim basteln echt toll. sieht man immer seltener in modernen laptops.

bilder stelle ich gerne herein sobald das flüssigmetall und die wärmeleitpads ankommen, habe bei der aktion leider keine gemacht. ich bin definitiv gespannt ob ich durch den flüssigmetall die CPU wirklich nochmal 10° kühler bekomme, das wäre echt schön. zumindest sagt das internet, dass flüssigmetall the way to go ist.

hm... joa kann sein dass ich nur ein einzelfall bin, mal wieder, war schon als kind etwas "besonders" xDD. aber ich hoffe es ist trotzdem okay, wenn ich meine erfahrung hier teile.

 

grüße^^

Highlighted
Master Moderator
Nachricht 4 von 6
1.022 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
1.022 Aufrufe

Re: Medion Erazer X7835 überhitzt CPU ständig bei 99°

Hallo @karrrtoshka.

 

In deinem X7835 (MD 99121) mit der Artikelnummer 30018427 wurde eine hintergrundbeleuchtete Tastatur mit der Artikelnummer 40043483 verbaut. Diese Tastatur ist in unserem Serviceshop leider nicht mehr vorrätig und kann auch nicht mehr nachbestellt werden. In diesem Fall müsstest du dich selbst mal im Internet auf die Suche machen. Du könntest z.B. mal hier fragen, wie dieser utopische Preis zustande kommt. Vielleicht ist es nur ein Tippfehler. Ansonsten kannst du bei deiner Suche die Suchbegriffe "X7835", "X7836" oder "MS-1763" verwenden.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Highlighted
New Voice
Nachricht 5 von 6
1.018 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
1.018 Aufrufe

Re: Medion Erazer X7835 überhitzt CPU ständig bei 99°

xDDD musste hart lachen grad bei dem preiß. dafür kann man sich ja ein guten gebrauchen laptop kaufen haha. ja ich schau mal, wie ich es anstelle.

soll ich, falls ich doch die taste repariert bekomme ein neuen topic hier im forum reinsetzen mit anleitung + bilder? (wie gesagt ich bin son bastler^^)

weiß nur noch nicht wann ich mich damit beschäftigen kann, habe gerade einige projekte noch in der warteschleife^^

 

grüße

Highlighted
Master Moderator
Nachricht 6 von 6
1.013 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
1.013 Aufrufe

Re: Medion Erazer X7835 überhitzt CPU ständig bei 99°

Hallo @karrrtoshka.

 

Ja, ein neuer Thread mit aussagekräftigem Titel wäre nicht schlecht. Smiley (zwinkernd)

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.