abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MShybrid Wechsel - Sinnvoll oder Nicht

Highlighted
Newcomer
Nachricht 1 von 3
1.665 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
1.665 Aufrufe

MShybrid Wechsel - Sinnvoll oder Nicht

Hallo Zusammen Ich hätte da eine Frage Betreff des GK Wechsel

 

Ich habe das Modell:

 

MEDION
Erazer X6601 MD60134 (limited Edition)
Intel(R) Core(TM) i7-6700HQ CPU @ 2.60GHz (8 CPUs), ~2.6GHz
16GB RAM
Grafikkarte: GTX 960M

 

Bin eigentlich sehr zufrieden, die spiele laufen sehr flüssig.

 

Was hat es im Control Center mit dem CPU Schalter MSHybrid auf sich?

 

Ich habe in einem Beitrag gelesen das sich die normale Intel GK und die GTX abwechseln, je nach dem welche Leistung benötigt wird.

 

Meine Frage also:

 

Bringt es mir etwas wenn ich alles auf der GTX laufen lasse,? Habe ich da Vorteile beim Gaming selber?mshybrid.JPG

 

Wer kann mir da Infos geben?

2 ANTWORTEN 2
Superuser
Nachricht 2 von 3
1.641 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
1.641 Aufrufe

Re: MShybrid Wechsel - Sinnvoll oder Nicht

Hallo @joker8000

 

Andi hatte mir netterweise schon mal auf das Thema geanwortet, was die Beschreibung angeht:

 

"MSHYBRID" bedeutet, dass beide Grafikkarten aktiv sind. Hier wechselt das Betriebssystem anwendungsbezogen automatisch zwischen der integrierten Intel GPU und der separaten NVIDIA Grafikkarte. Je nach dem, welche Leistung erforderlich ist.

 

Mit "SEPARAT" zwingst du das Betriebssystem dazu, immer die leistungsstärkere NVIDIA Grafikkarte zu verwenden. Auch wenn diese für die laufende Anwendung eigentlich nicht erforderlich wäre.

Quelle: ERAZER X7849 Control Center - GPU Schalter

 

 

Wenn ich die Akkulaufzeit nicht benötige läuft mein System allerdings immer mit der Einstellung SEPARAT (ich habe eine GTX1070 verbaut), da die Graka nicht wirklich aufdreht wenn Sie nicht benötigt wird, das hängt aber von der jeweiligen Kühlung und runtertaktung ab.

 

Ich würde folgende Vor und Nachteile sehen:

 

MSHYBRID PRO:

- weniger Akkuverbrauch

- leiser im laufenden Betrieb, da ggf. bei Verwendung der Intel weniger Kühlung benötigt wird

MSHYBRID CON:

- es könnte ggf. kurz zu rucklern kommen, wenn die Grafikeinheit von Intel auf die GTX oder zurück wechselt (das muss man aber testen, das Ergebnis kann bei Programmen/Spielen unterschiedlich ausfallen, je nach Umsetzung)

- ggf. stehen weniger Frames an weil das System der Meinung ist, dass die Intel ausreicht und die GTX nicht anspricht

 

SEPARAT PRO:

- keine wechsel Ruckler/ Verzögerung

- immer maximale Leistung zur Verfügung und beste Frameraten

SEPARAT CON:

- ggf. mehr Kühlung erforderlich (ich weiß nicht wie sich die 960 im IDL Betrieb verhält) meine GTX1070 ist flüsterleise, wenn ich nur surfe)

- Akkuverbrauch höher

 

Gruß

 

Viktor


---------------------------
#Medion #Erazer #läuftbeimir
Superuser
Nachricht 3 von 3
1.613 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
1.613 Aufrufe

Re: MShybrid Wechsel - Sinnvoll oder Nicht

Noch ein kleiner Nachtrag, der mir jetzt erst aufgefallen ist.:

 

Wenn ich das Erazer nur im MSHYBRID Modus betreibe fehlt im ControlCenter auch die GPU Übertraktung Einstellung.

Die sehe ich nur wenn ich auf SEPARAT laufen lassen. 


---------------------------
#Medion #Erazer #läuftbeimir