abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

GELÖST
750 ANTWORTEN 750
c4ngo
Trainee
Nachricht 1 von 751
79.361 Aufrufe
Nachricht 1 von 751
79.361 Aufrufe

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

Moin! Habe am 3.5 einen Erazer X10 mit i7 11700 & RTX 3070 gekauft. Nach 2-3 Stunden friert der PC einfach oft ein. Dann hilft nur ein Power Reset. Ich habe alle Treiber bereits aktualisiert. Windows Updates sind auch aktuell. Auch die 3070 habe ich in GeForce Experience aktualisiert.

Der PC hängt sich beim Zocken, als auch unter OBS mit Webcam Betrieb auf. Meine Frage, in dem PC ist ein 200-240Vac Netzteil. Das kann doch niemals genügend für die Grafikkarte sein oder? Ich freue mich auf eure Hilfe!

 

750 ANTWORTEN 750
bernd04
Apprentice
Nachricht 501 von 751
1.106 Aufrufe
Nachricht 501 von 751
1.106 Aufrufe

Nachtrag jetzt leuchtet auch meine Tastatur obwohl der Rechner heruntergefahren ist  Tastatur  Corsair k55 RGB , die Maus leuchtet nicht Razer Naga 

Ob es was hilft ka aber werde meine Rechner jet erst Mal komplett vom Netz nehmen wenn ich in heruntergefahren habe sind zwar nicht viel Strom kosten aber muss nicht sein 🤮

Christian1980
Trainee
Nachricht 502 von 751
1.102 Aufrufe
Nachricht 502 von 751
1.102 Aufrufe

@Andi 

Fragen an die anderen 11:

1.  -> Ja

2. -> Ja

3. -> Ja

Hotteopladen
Contributor
Nachricht 503 von 751
1.039 Aufrufe
Nachricht 503 von 751
1.039 Aufrufe

Ich kann jetzt folgendes Berichten. MD 34515

Ich hatte jetzt zwei Wochen lang eine SSD eingebaut, mit meinem eigenen Windows 10 - 64 Bit um auszuschließen das es Eventuell von der M.2 kommt.

Die Freeze waren nicht so häufig, manchmal nur einmal am Tag und er lief den ganzen Tag ohne große Rechenleistung.

3x ist es vorgekommen das für ca. 1 - 2 sek. mein Bildschirm Schwarz wurde. 1x Video bei YouTube, 2x ganz normal im Netz unterwegs.

Habe jetzt die Update´s von Grafikkarte und Bios durchgeführt und werde Berichten.

 

Havamed
Explorer
Nachricht 504 von 751
1.023 Aufrufe
Nachricht 504 von 751
1.023 Aufrufe

Das mir der Bildschirm einfach schwarz wurde, ist mir auch heute das erste mal passiert. War bei YouTube Video.
Meine hatte gerade auf "Vollbild" gewechselt, dabei ist es passiert. Der PC lief aber anscheinend ansonsten normal weiter.

MEDION - LÄUFT NICHT BEI MIR !

TerrorDown
Contributor
Nachricht 505 von 751
1.008 Aufrufe
Nachricht 505 von 751
1.008 Aufrufe

@Andi 

1. Ja.

2. Ja (da sie sogar im Ordner nummeriert waren wird das jeder hinbekommen haben).

3. Ja, sogar länger.

 

Standardwerte sind drauf.

Reststromentladung ist durchgeführt worden.

-> Bericht wird folgen, keinen Schimmer wo ich die EC-Version sehen kann wohlgemerkt.

daddle
Superuser
Nachricht 506 von 751
906 Aufrufe
Nachricht 506 von 751
906 Aufrufe

Hallo,

 

ich habe natürlich auch diesen langen ermüdenden Thread mit im Grunde immer denselben Meldungen verfolgt.

Dabei ist mir aufgefallen, dass "freezes" nicht nur bei Eurem Modell auftreten, sondern gelegentlich auch in anderen Modellen der Erazer Serien, z.B. dem Engineer P10, dem Hunter X20 und anderen.

 

Nur nicht in der Häufigkeit und Persistenz, wenn die Anzahl der Meldungen hier im Forum dafür als Massstab genommen wird.

Und es passiert nicht nur mit dem MSI B560er Board, sondern auch mit dem  MSI MPG Z490 Board. 

 

Das für mich auffällige ist, dass alle diese Geräte eine Graphikkarte  PCP RTX der Fa. PCPARTPICKER mit den Nvidia Chips verwenden; einige die 3060er, die meisten anderen die 3070er und 3080er Chips. 

 

Vielleicht wäre es hilfreich, das Augenmerk mal darauf zu richten. 

 

Dies soll keine Kritik oder ungerechtfertigte Beschuldigung eines Herstellers sein, sondern nur ein weiterer Aspekt im Kaleidoskop der vielen Facetten dieses hartnäckigen Fehlers.

 

Gruss, daddle

Saidski
New Voice
Nachricht 507 von 751
830 Aufrufe
Nachricht 507 von 751
830 Aufrufe

Hallo zusammen und @Andi 

 

PC: ERAZER Ingenieur P10 (MD 35104) MSN: 1002 4155

 

Ich bin mir nicht sicher, ob dies eine gute Idee ist, aber ich bin mir auch nicht sicher, ob es eine gute Idee ist, ein BIOS-Update durchzuführen. Ich bekomme immer WHEA-LOGGER, wenn ich Spiele spiele.

Ich bin mir nicht sicher, ob es ein neues Update geben wird, das wirklich nützlich ist, oder ob ich aufgeben und nach einer anderen Lösung suchen sollte, die überzeugender ist? (Austausch der Hauptplatine oder Erstattung des PC)

Erlischt durch den Austausch der Hauptplatine die Garantie?

 

 

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

KillaGT
Contributor
Nachricht 508 von 751
783 Aufrufe
Nachricht 508 von 751
783 Aufrufe

Bios V1.png

 

Frage1: ja

Frage2: ja

Frage3: ja

 

Grafik ausgelesen mit Intel XTU -> intressant dass das 019 Bios seit 15.07.21 existiert und wohl doch ein paar Wochen Testlauf auf dem Buckel hat. Die Embedded Controller Version (EC) habe ich auch nach längerem Suchen nirgends mit dieser direkten Bezeichnung auslesen können, eventuell steht uns Endanwendern diese Information einfach nicht zur Verfügung oder es wird irgendwo namentlich anders bezeichnet.

daddle
Superuser
Nachricht 509 von 751
776 Aufrufe
Nachricht 509 von 751
776 Aufrufe

@Saidski

 

Wenn Du selber eine andere Hauptplatine einbaust erlischt natürlich die Gewährleistung und die Herstellergarantie. Wenn Du es nur testweise macht, dabei nichts kaputt geht oder sonstwie irreversible geändert wird, und du baust die alte Hauptplatine vor der EInsendung wegen eines Garantiefalles wieder ein, dann nicht. 

Aber dabei darfst du natürlich nichts kaputt machen.

 

Gruss, daddle

Bnu
Tutor
Nachricht 510 von 751
714 Aufrufe
Nachricht 510 von 751
714 Aufrufe

@daddle 

 

bitte kurzen Textverweis, wo das mit 'erlischt natürlich' (für die anderen Komponenten) durch bloßen Mobo- Tausch geschrieben steht. Danke.

 

PCs sind Komponentengeräte, Nachrüstung, Umrüstung usw. sind IMHO ohne Verlust Gew / Gar. ausdrücklich gestattet, müßte aber auch noch mal lesen.

750 ANTWORTEN 750