abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

GELÖST
758 ANTWORTEN 758
c4ngo
Trainee
Nachricht 1 von 759
55.728 Aufrufe
Nachricht 1 von 759
55.728 Aufrufe

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

Moin! Habe am 3.5 einen Erazer X10 mit i7 11700 & RTX 3070 gekauft. Nach 2-3 Stunden friert der PC einfach oft ein. Dann hilft nur ein Power Reset. Ich habe alle Treiber bereits aktualisiert. Windows Updates sind auch aktuell. Auch die 3070 habe ich in GeForce Experience aktualisiert.

Der PC hängt sich beim Zocken, als auch unter OBS mit Webcam Betrieb auf. Meine Frage, in dem PC ist ein 200-240Vac Netzteil. Das kann doch niemals genügend für die Grafikkarte sein oder? Ich freue mich auf eure Hilfe!

 

758 ANTWORTEN 758
daddle
Superuser
Nachricht 631 von 759
650 Aufrufe
Nachricht 631 von 759
650 Aufrufe

@Havamed 

 

Freut mich für Dich. Kann mir den Schrecken gut vorstellen.

 

Hattest Du trotzdem den Mut nach dem Bios-Flash und dem Reboot-Hänger  das EC nochmal erneut zu flashen? Respekt.

Aber das EC hättest Du nicht nochmal flashen müssen. Das sind zwei von einander das Flashen betreffend unabhängige Vorgänge. Das heißt der erste gelungene EC Flash wird vom Bios Flash nicht mehr verändert.

 

Der Watt Verbrauch war ja nur ungefähr von mir geschätzt. Da der Rechner noch nicht gebootet hatte sondern im Bios Status verblieb, verbraucht er ja mehr Strom als im Idle-Zustand, indem er soweit es geht herunter taktet. 

 

Dann viel Spass mit dem jetzt ja einwandfrei funktionierendem X10!  😊

 

Gruss, daddle

Bnu
Tutor
Nachricht 632 von 759
639 Aufrufe
Nachricht 632 von 759
639 Aufrufe

@Havamed 

 

schau mal, wie die nächsten Bootvorgänge ablaufen, nur zur Sicherheit.

 

 

@daddle 

 

??, ich schaue nicht alle Minute, ob schon andere Antworten da sind. Manche Forensoftware teilt einem vor dem Absenden mit, daß man nicht auf das letzte Posting antwortet, war hier nicht der Fall.

daddle
Superuser
Nachricht 633 von 759
631 Aufrufe
Nachricht 633 von 759
631 Aufrufe

@Bnu

 

Du liest wirklich nichts! Havamed hat schon mehrere Bootvorgänge danach gehabt, sogar nochmal das EC Programm geflasht.

Im Übrigen sind dein Argumente nicht schlüssig, denn wenn du einen  Beitrag eine Viertelstunde nach dem vorherigen postest, und den Post davor gelesen hattest um ihn zu beantworten, hat man den  nachfolgenden zwangsweise sehen müssen (und bei dem Interesse am Subjekt wohl auch wollen).  

 

daddle

Bnu
Tutor
Nachricht 634 von 759
617 Aufrufe
Nachricht 634 von 759
617 Aufrufe

Nein, ich sehe nur den Post, auf den ich antworte. Und ich hatte zwischendurch beruflich zu tun, das solls ja geben. 

 

 

Und wo bitte steht, daß er schon mehrmals _normal_ gebootet hatte??? Also nach normalem herunterfahren, ohne Bios oder EC draufzuhauen?

daddle
Superuser
Nachricht 635 von 759
577 Aufrufe
Nachricht 635 von 759
577 Aufrufe

Lies seine Posts. Sonst hätte  er nicht aus dem Stillstand kommend neu booten können, und das  EC flashen können (im gebootetem Windows ), usw... Langsam wird es albern.

 

daddle

 

Bnu
Tutor
Nachricht 636 von 759
566 Aufrufe
Nachricht 636 von 759
566 Aufrufe

xxxxxxxx

 

Sein PC hat 2x von allein gebootet, dann aus. Dann lief er (1x booten), dann EC nochmal drauf. Es ist kein einziges Mal ein reguläres herunterfahren und dann neues booten beschrieben - richtig???

 

xxxxxxxx

 

 

Admin Edit:
Bitte die Netiquette beachten!

daddle
Superuser
Nachricht 637 von 759
510 Aufrufe
Nachricht 637 von 759
510 Aufrufe

@Bnu 

 

Ich habe mich nicht reingehängt, sondern Du. Ich hatte im Antwortpost  627  bereits die Hilfestellungen gegeben. Danach hast Du dich "reingehängt", wie Du es nennst, und eine viertel Stunde später einen Teil der von mir gegebenen Tipps nur wiederholt.  

 

Er musste ja normal booten können um den zweiten Flash auszuführen. Und dass der funktionierte schrieb er, was bedeutete er konnte erneut den PC normal hochfahren. Er berichtete danach nicht von weiteren Problemen mit Herunterfahren und Booten.. Was die zulässige Schlussfolgerung ergibt, dass er danach keine erneuten Probleme mehr hatte. Auch hätte er diese hier mit Sicherheit  benannt. Kannst ihn ja fragen!  😒

 

Aber deine Diskussionsführung erinnert  mich an deine unsäglichen Beiträge zu den Garantiefragen, indem Du mich auch angegangen bist, z.B  beleidigende Beiträge:


@Bnu  schrieb in Post 527:

@daddle 

Du nennst keine Fakten, sondern stellst  (bisher) unbelegte Behauptungen auf. Viel Text, immer noch kein Beleg, stattdessen herablassendes Geschwafel bzgl. Blick schärfen. Schade, sowas hilft niemandem.


Und jetzt:

Und außerdem häng Dich vielleicht nicht in alles und jedes rein, was andere zueinander kommunizieren, das ist ja nicht das erste Mal und wirkt dümmlich


Wie bereits oben gesagt, reingehängt hatte ich mich nicht, sondern umgekehrt!

Ich könnte  eine Liste deiner emotional getragenen Ausbrüche hier verlinken, die von Unsachlichkeit und Beleidigungen getragen sind. Aber dafür wäre mir die Zeit zu schade.

 

Aber im Grunde ist das Alles nur lächerlich, und sicherlich kannst du einem anderem User nicht vorschreiben, wie, wo und wann er was posten darf. Nur weil dir die Aussagen und Schlussfolgerungen seiner Beiträge nicht passen, besonders wenn sie dir widersprechen, oder noch schlimmer, deine Ausführungen widerlegen sollten.

 

Und jetzt lass gut sein, sonst müsste ich deinen rüden und beleidigenden Tonfall aus mehreren Posts mir gegenüber hier bei den Mods monieren.

 

daddle

Baaasta
New Voice
Nachricht 638 von 759
476 Aufrufe
Nachricht 638 von 759
476 Aufrufe

PC lief jetzt 3 Tage durch ohne freez..

sieht gut aus 

Bnu
Tutor
Nachricht 639 von 759
441 Aufrufe
Nachricht 639 von 759
441 Aufrufe

xxxxxxxx

 

@all

 

Es war mir ein Vergnügen... mit fast allen. Eine Antwort von der Medion GF, warum unsere / mein PC drei Monate nicht gefixt wurde, steht noch aus. Schreiben sind aber auch erst vor einer Woche eingesteckt. Sollte ich dann noch Zugang haben... wie schonmal gesagt, Info im legalen Rahmen.

 

PS: in den Garantiebedingungserläuterungen eines anderen Forenmitglieds, die @daddle  verlinkt hatte - und mit denen er seine Behauptungen bzgl. Garantieverlust auch nicht textbelegen konnte, er hat eben seien eigene Wahrheit, SCNR - steht, daß die Gewährleistung gehemmt ist, wenn das Gerät zur Reparatur ist. Was hier IIRC auch jemand bestritten hatte, ich hab da nicht reagiert, war halt wieder eine Aussage mit Meinung und ohne Wissen, ist mir aber jetzt zu mühsam, zu suchen.

 

Zitat:

Wichtig:

Während der Zeit der Nachbesserung des Gerätes wird der Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung gehemmt. War das Gerät also z. B. 2 x 4 Wochen in Reparatur, so verlängert sich die Gewährleistungsfrist um 24 + 2 auf 26 Monate.

 

Danach hatte ich gesucht, es steht im Gesetz.

 

Nun haben wir ja alle vernünftigerweise die Kisten nicht permanent zu Medion zur Reparatur geschickt und nach absehbar erfolgloser Reparatur wieder, weil es 3 Monate keine Lösung gab. Sollte man das dann das nächste Mal sinnloserweise machen oder gilt für uns bis zum Erscheinen des funzenden Bios die Hemmung der Gewährleistung? Ich fürchte nicht, bin aber nicht sicher.

 

Admin Edit:
Bitte die Netiquette beachten!

Rex
Community Manager
Community Manager
Nachricht 640 von 759
376 Aufrufe
Nachricht 640 von 759
376 Aufrufe

@all

Bitte sachlich bleiben.
Meinungsverschiedenheit auf der Grundlage von Fakten und Schlussfolgerungen werden als fair angesehen und dürfen in einer objektiven und vernünftigen Art und Weise ausgedrückt werden.

Persönliche Drohungen oder Beleidigungen gegen User dieser Community, MEDION Mitarbeitern oder dem ganzen Unternehmen werden nicht toleriert!

 


Rex

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
758 ANTWORTEN 758