abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

GELÖST
750 ANTWORTEN 750
c4ngo
Trainee
Nachricht 1 von 751
67.167 Aufrufe
Nachricht 1 von 751
67.167 Aufrufe

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

Moin! Habe am 3.5 einen Erazer X10 mit i7 11700 & RTX 3070 gekauft. Nach 2-3 Stunden friert der PC einfach oft ein. Dann hilft nur ein Power Reset. Ich habe alle Treiber bereits aktualisiert. Windows Updates sind auch aktuell. Auch die 3070 habe ich in GeForce Experience aktualisiert.

Der PC hängt sich beim Zocken, als auch unter OBS mit Webcam Betrieb auf. Meine Frage, in dem PC ist ein 200-240Vac Netzteil. Das kann doch niemals genügend für die Grafikkarte sein oder? Ich freue mich auf eure Hilfe!

 

750 ANTWORTEN 750
daddle
Superuser
Nachricht 571 von 751
578 Aufrufe
Nachricht 571 von 751
578 Aufrufe

@Hotteopladen 

 

Ich glaube ich hatte mich ungenau ausgedrückt: Ich wollte sagen, warum Medion denn in V. 019 eine neue EC Version rausbringt, wenn die alte EC-Version, zumindest in Verbindung mit der neuen Bios-Version 021 anscheinend genauso funktioniert.

Und im anderen Post hatte ich @ScoreMagnet  mit dir verwechslt.Ich dachte er hätte von Version 13 geschrieben, dass er  darüber die 021geflasht hatte. Aber er hatte dazu nur nachgefragt.

 

Gruss, daddle

daddle
Superuser
Nachricht 572 von 751
566 Aufrufe
Nachricht 572 von 751
566 Aufrufe

@Christian1980 


@Christian1980  schrieb:

@daddle

Das schliesst sich auch so mit  direktem.Ausführen der Flash.bat. Und Rechtsklick auf die entpackte flash.bat "Als Admin ausführen" geht auch.

Aber danke für die Aufklärung, da hast Du recht, aber es reicht ja mit der einfachen "Admin" Berechtigung, da mein Konto immer ein Admin-Konto ist. ( Ich weiss kein absolut vollwertiges).

Und DOS Wissen ist ja nícht schlecht, nur wenn man so sieht wie sich hier manche abmühen um alleine eine Datei ins Rootverzeichnis zu kopieren (😀 ), oder aus einer zip-Datei ein ausführbares Programm heraus zu starten, dann befürchte ich, dass viele schon mit dem einfachem change directory und seinen Parametern überfordert sind, geschweige denn Volume und Pfad zu benennen und  wechseln usw... usw.

Und das ist in diesem Fall ja nicht nötig.

Aber du brauchst hier nicht zu schreien (alles in Fettschrift!), ich sehe und verstehe dich auch so. 😉

 

Gruss, daddle

Hotteopladen
Contributor
Nachricht 573 von 751
559 Aufrufe
Nachricht 573 von 751
559 Aufrufe

@daddle @ 

Warum die neue EC Version kann ich dir natürlich auch nicht sagen. Jedenfalls sind es jetzt über 9 Std und der Rechner läuft ohne einen Freeze.

Verwechslungen Passieren. Alles jut. 

 

@ScoreMagnet 

Wenn du das hier Liest, ich mache gerade den Tester für dich. ROFL

Nach jetzigen Stand kannst du Problemlos von Version 13 auf die 21 Updaten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragst du Bitte @Andi oder wendest dich an die Kommunity. LOL

ScoreMagnet
New Voice
Nachricht 574 von 751
534 Aufrufe
Nachricht 574 von 751
534 Aufrufe

@Hotteopladen  xD Ich warte aber so oder so auf die Antwort von @Andi , da ich nur alle paar Tage mal nen Freeze hab, da gehe ich lieber auf Nummer sicher.

Bnu
Tutor
Nachricht 575 von 751
517 Aufrufe
Nachricht 575 von 751
517 Aufrufe

Ist ja putzig, was hier immer noch teilweise für unnützes Zeug zu lesen ist, das dann textreich versucht wird gradezubiegen.... egal.

 

Mal was anderes:

 

Frage 1: Beginnt die Gewährleistungsfrist eigentlich in dem Moment, wenn der Rechner nicht mehr abstürzt? Seit dem Kauf war er ja so, wie er war, nicht zu verwenden.

 

Frage 2: Warum schreiben Techniker von Medion das BIOS um und nicht der Hersteller? Ist das üblich?

 

Frage 3: Warum muß ich die BIOS seriell nacheinander draufwerfen und es wird nicht so released, daß jeder, der erst jetzt oder in 3 Wochen das neueste BIOS sieht, oder der wie ich nicht sofort flashen will, nicht immer nur genau das neueste BIOS braucht? 

 

Frage 4: Diese Boards wird ECS doch nicht exclusiv für Medion gebaut haben, das wäre von Aufwand her für diese im Verhältnis geringe Stückzahl unwirtschaftlich. Sicher haben auch andere Wettbewerber von Medion diese Boards für ihre Consumer(?)-PC Herstellung zugekauft. Weiß da jemand mehr?

 

Christian1980
Trainee
Nachricht 576 von 751
482 Aufrufe
Nachricht 576 von 751
482 Aufrufe

@daddle 

das mit der Fettschrift war ein Fehler, lies sich irgendwie nicht mehr rückgängig machen. Hatte tippfaul deinen namen kopiert und eingefügt, das hat es verursacht.

 

@Andi 

heute ist das Netzteil beim Engineer X10 meiner Frau durchgebrutzelt und hat uns die Sicherung rausgehauen.

Habs nun gegen das 5 Jahre alte 630 Watt BeQuiet Netzteil ihres alten Rechners getauscht um das Wochenende zu retten.

 

Ich möchte betonen das dies in ca. 28 Jahren in denen ich privat mit Pcs zu tun hatte jetzt erst das Zweite Netzteil ist was durchgebrutzelt ist.

Und das obwohl die Pcs oft über 5 Jahre Liefen ehe sie geupgraded wurden.

 

Ist echt Schade das Medion beim Netzteil und Board die 100€ gespart haben und keine Markenware verbaut ist, die Kunden hätten sicher auch 1599€ bezahlt.

Farron
Superuser
Nachricht 577 von 751
470 Aufrufe
Nachricht 577 von 751
470 Aufrufe

Hallo @Bnu 

 

Frage 1: Beginnt die Gewährleistungsfrist eigentlich in dem Moment, wenn der Rechner nicht mehr abstürzt? Seit dem Kauf war er ja so, wie er war, nicht zu verwen

Die Gewährleistung beginnt ab Kaufdatum.  Ist gesetzlich so geregelt, was aber eine Kulanz seitens des Herstellers nicht ausschließt.

 

Frage 2: Warum schreiben Techniker von Medion das BIOS um und nicht der Hersteller? Ist das üblich?


Ich denke, dass der Hersteller den OEMs einen Rahmen vorgibt, in dem sie selbsttätig agieren dürfen.

 


Frage 3: Warum muß ich die BIOS seriell nacheinander draufwerfen und es wird nicht so released, daß jeder, der erst jetzt oder in 3 Wochen das neueste BIOS sieht, oder der wie ich nicht sofort flashen will, nicht immer nur genau das neueste BIOS braucht? 


Ist doch bei Handy Updates genau so. In Update 2 kann etwas enthalten sein, was im Update 3 nicht mehr drin ist, weil man ja Update 2 schon installiert hatte. Diese Fullupdates wo in Update 6 auch die 2-5 enthalten sind, sind doch eher selten. Außerdem verkleinern die Teilupdates sowohl Größe als auch Ladezeit.

 


Frage 4: Diese Boards wird ECS doch nicht exclusiv für Medion gebaut haben, das wäre von Aufwand her für diese im Verhältnis geringe Stückzahl unwirtschaftlich. Sicher haben auch andere Wettbewerber von Medion diese Boards für ihre Consumer(?)-PC Herstellung zugekauft. Weiß da jemand mehr?


Sehe ich genau so. Näheres ist mir aber außer einer Ausnahme nicht bekannt. Und diese Ausnahme betrifft, wie es der Zufall will, mein Notebook. Dieses wurde nahezu baugleich auch von XMG vertrieben unter dem Namen XMG Neo 17 (2019)


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
olivenmann
Trainee
Nachricht 578 von 751
443 Aufrufe
Nachricht 578 von 751
443 Aufrufe

Guten Tag alle miteinander,

 

so wie ich höre klingt die neue BiOS21 ganz gut, ich bin derzeit auf Reisen aber komme dieses Wochenende wieder, ich spiele dann das update drauf, jedoch kann ich den Download link zu bios_b560h6-em_v21 nicht finden.

 

Könnte mich jemand darauf weisen? Ich habe diesen Thread von jetzt bis meiner letzten Nachricht drei mal durchgelesen, ohne Erfolg.

 

Gruß

Olivenmann

 

 

KillaGT
Contributor
Nachricht 579 von 751
424 Aufrufe
Nachricht 579 von 751
424 Aufrufe

Nachricht 523 von Andi auf Seite 53 beinhaltet den Download-Link in seinem letzten Absatz. 

Fishtown
Superuser
Nachricht 580 von 751
421 Aufrufe
Nachricht 580 von 751
421 Aufrufe

Moin @olivenmann 

bitte schön:https://community.medion.com/t5/ERAZER-Gaming/MEDION-ERAZER-Engineer-X10-friert-ein/m-p/121408#M8650

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
750 ANTWORTEN 750