abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

GELÖST
750 ANTWORTEN 750
c4ngo
Trainee
Nachricht 1 von 751
68.184 Aufrufe
Nachricht 1 von 751
68.184 Aufrufe

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

Moin! Habe am 3.5 einen Erazer X10 mit i7 11700 & RTX 3070 gekauft. Nach 2-3 Stunden friert der PC einfach oft ein. Dann hilft nur ein Power Reset. Ich habe alle Treiber bereits aktualisiert. Windows Updates sind auch aktuell. Auch die 3070 habe ich in GeForce Experience aktualisiert.

Der PC hängt sich beim Zocken, als auch unter OBS mit Webcam Betrieb auf. Meine Frage, in dem PC ist ein 200-240Vac Netzteil. Das kann doch niemals genügend für die Grafikkarte sein oder? Ich freue mich auf eure Hilfe!

 

750 ANTWORTEN 750
daddle
Superuser
Nachricht 511 von 751
617 Aufrufe
Nachricht 511 von 751
617 Aufrufe

@Bnu 

 

Nicht so forsch bitte. Das Mainboard ist mit der CPU der eigentliche PC, der Rest ist eher Peripherie. Wenn du also die  Hauptkomponente selber austauschst, die den PC erst zu dem gekauftem PC-Modell werden lässt, wird Medion dir zurecht eine Garantiereparatur verweigern, da  das MB alle Komponenten und deren Zusammenspiel drastisch beeinflusst,  (Wie Du jetzt gerade hier bei dem Engineer X10 selber schmerzhaft feststellen musst).

Die freiwillge Herstellergarantie, und auch die Gewährleistung werden auf das Gesamtpaket gegeben. Das so im Gesamten getestet und freigegeben wurde.

 

Ein anderes Mainboard verfälscht das Bild und ist nicht die originale Konfiguration, und ist nicht von Medion in der Zusammenstellung freigegeben.

Wenn sie kulant sind, wird sicherlich ein Platten- oder Ramersatz möglich sein, falls diese defekt sind. Aber rechtlich hast Du keinen Anspruch. Daher besteht Medion normalerweise auch auf Einsendung des Rechners in der originalen Konfiguration.

 

Eine Erweiterung des RAM z.B. wird nicht deine Garantieansprüche verwerfen, ausser  auf die neuen Ram Riegel selber.

Würdest Du aber einen PC mit gewechseltem anderem Mainboard, aber erweitertem Ram oder Festplatte einsenden, wovon eines selber  (Platte oder Ram), ursächlich für den Defekt wäre, würdest Du auch keine gratis Garantiereparatur bekommen, sondern diese wäre kostenpflichtig.  

 

Bedenke, die Herstellergarantie ist ein  freiwilliges, hoch einzuschätzendes Leistungsversprechen, das sich wie die Gewährleistung auch aber auf die originale Konfiguration bezieht. Die Erweiterung einzelner peripherer Teile wie Ram oder Platte, ist eher nicht garantieschädlich.

 

daddle

Hotteopladen
Contributor
Nachricht 512 von 751
579 Aufrufe
Nachricht 512 von 751
579 Aufrufe

@daddle 

Du hast schon Recht mit deiner Erklärung.

Aber freiwillige Herstellergarantie oder Gewährleistung hin oder her.

Was bringt dir das alles wenn der Müll(auf Deutsch gesagt) doch eh nicht richtig Läuft?

Und es ist ja nicht nur der X10 sondern auch der X20 und andere Modelle so wie ich das hier Lese.

 

Ohne jetzt Medion, Aldi oder wen auch immer zu Beschuldigen. 

Wenn der Fehler bekannt ist. Wieso wird es dann trotzdem Verkauft? Kann man da nicht schon von Vorsatz sprechen? Kundentäuschung?

 

Ich habe jetzt übrigens etwas neues. 

Habe gestern Abend Grafikkarte und BIOS Update durchgeführt.

Heute morgen und jetzt gerade brauchte mein Rechner erstmal länger bis er hoch gefahren ist und

folgende Reihenfolge nach dem drücken des Power Knopf am Tower:

Schwarzes Bild, ca. 1 sek. steht Medion, ca. 2 sek. schwarzes Bild und erst dann steht Medion mit dem Ladekreis, also das er hoch fährt.  

daddle
Superuser
Nachricht 513 von 751
567 Aufrufe
Nachricht 513 von 751
567 Aufrufe


@Hotteopladen  schrieb:

 

Du hast schon Recht mit deiner Erklärung.

 Das sag mal @Bnu  😀

 


@Hotteopladen  schrieb:

Was bringt dir das alles wenn der Müll(auf Deutsch gesagt) doch eh nicht richtig Läuft?

Und es ist ja nicht nur der X10 sondern auch der X20 und andere Modelle so wie ich das hier Lese.


Mir weder so noch so, da ich den PC und auch keinen der anderen Modelle habe.  🙂

 


@Hotteopladen  schrieb:

...brauchte mein Rechner erstmal länger bis er hoch gefahren ist und

folgende Reihenfolge nach dem drücken des Power Knopf am Tower:

Schwarzes Bild, ca. 1 sek. steht Medion, ca. 2 sek. schwarzes Bild und erst dann steht Medion mit dem Ladekreis, also das er hoch fährt.  


Das ist eigentlich ein plus minus  normales Verhalten beim Start. Erstes schwarzes Bild  ist der Post, es sei denn Du hast Quiet Boot deaktiviert. Das zweite "schwarze Intervall" scheint  die Grafik Initialisierungs- und Auswahlphase zu sein; da scheint der Rechner zu überlegen ob er den integrierten Grafik Chip UHD 630 oder 750 ansprechen oder die dedizierte Grafíkkarte ansteuern soll.

 

Ist  bei meinem anderem neuem Rechner auch so. War früher bei dem Nvidia Optimus nicht so! Da ging das viel schneller!

Ich traue eher den 3070 oder 3080 Grafikchip in euren Rechnern nicht so über den Weg.  🤔

 

Gruss, daddle

Bnu
Tutor
Nachricht 514 von 751
540 Aufrufe
Nachricht 514 von 751
540 Aufrufe

@daddle 

 

Wo bitte war ich forsch? Mimose gefrühstückt?

 

Dachte ich es mir, kein Verweis auf _belastbare_ Textstellen, stattdessen ellenlangen Meinungstext. Dabei kann ich es sogar verstehen, wenn was ausgeschlossen würde, nur will ich es klar lesen und kein Getexte ohne Beleg.

 

Und meine Erfahrungen sind nicht schmerzhaft, versuch einfach nicht, etwas einzuschätzen, was Du nicht einschätzen kannst. Ist doch völlig unnötig.

 

BTT: Gibts endlich ne Lösung?

 

Ich hab ja wie gesagt wenig Zeit, aber immerhin, die Briefe mit den Aufforderungen (erstmal ohne Frist, ich bin ja ein Netter 🙂 ...und lösungsorientiert, außerdem kann man dann sehen, ob denen das wichtig ist oder ihnen am Ärmel vorbeigeht) an Vorstandsvors. und GF Brachmann liegen im Auto, nur noch n Postamt finden für Einschreiben Rückschein...ja, voll old school 🙂

Bnu
Tutor
Nachricht 515 von 751
539 Aufrufe
Nachricht 515 von 751
539 Aufrufe

@Hotteopladen 

 

hatte ich auch, immer nachdem ich Hardware geändert / getauscht hatte, als wenn er das erstmal checken muß. Schau mal, ob es so bleibt, wenn Du mehrmals einschaltest.

 

Gibt IIRC im Bios auch irgendwo fastboot on /off, aber bei dem abgespeckten  B560er Board hatte ich es mir nicht gemerkt, ob auch da. Mußte mal schauen.

daddle
Superuser
Nachricht 516 von 751
492 Aufrufe
Nachricht 516 von 751
492 Aufrufe

@Bnu 

 

Du musst deinen Frust über den Rechner nicht an mir auszulassen versuchen, nur weil ich ein paar Fakten nenne, die dir nicht passen, wie die Erläuterung einiger der Garantiebedingungen.

Dass Du abenteuerliche Vorstellungen von Garantie- und Gewährleistungsrechte hast hattest Du bereits zur Genüge zur Schau gestellt.

Etwas klarer ohne emotionale Voreingenommenheit denken würde den Blick schärfen. 

 

daddle

petesampraz
Apprentice
Nachricht 517 von 751
474 Aufrufe
Nachricht 517 von 751
474 Aufrufe

Guten Morgen, wollte euch über den aktuellen Stand der Dinge informieren. Also habe nun von Medion ein Austauschgerät bekommen, wenn dieses auch nicht funktioniert bekomme ich den Kaufpreis erstattet. Hoffe aber das dieses Gerät nun tadellos läuft. Kam per Kurier und die haben meinen defekten direkt mitgenommen. Der Techniker mit dem ich telefoniert habe war sehr nett und gut informiert. Habe das Tauschgerät eben in Betrieb genommen. War schon alles wie besprochen eingerichtet und alles geupdated.  Was mir direkt aufgefallen ist, das im BIOS scheinbar mehr Optionen verfügbar sind und ein BIOS mit Endung .021 drauf ist. Er ist zudem leiser  und der CPU scheint im Ruhebereich etwas kühler zu sein...muss ich noch beobachten. Halte euch auf dem laufenden wenn ich mehr weiss.

KillaGT
Contributor
Nachricht 518 von 751
462 Aufrufe
Nachricht 518 von 751
462 Aufrufe

@petesampraz 

 

installier doch mal Intel XTU, das verrät dir dann das Releasedate des 021er Bios - wäre mal interessant wie lange es das schon gibt 😉

petesampraz
Apprentice
Nachricht 519 von 751
443 Aufrufe
Nachricht 519 von 751
443 Aufrufe

@KillaGT 

 

Laut dem besagten Programm ist es Gestern 25.8.21 Released worden. 

 

petesampraz
Apprentice
Nachricht 520 von 751
441 Aufrufe
Nachricht 520 von 751
441 Aufrufe

@KillaGT 

Das Programm sagt die 3070 hat nur 4gb RAM und in den Systeminfos von Nvidia selbst 8gb. Ist das normal?

750 ANTWORTEN 750