abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

GELÖST
750 ANTWORTEN 750
c4ngo
Trainee
Nachricht 1 von 751
80.595 Aufrufe
Nachricht 1 von 751
80.595 Aufrufe

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

Moin! Habe am 3.5 einen Erazer X10 mit i7 11700 & RTX 3070 gekauft. Nach 2-3 Stunden friert der PC einfach oft ein. Dann hilft nur ein Power Reset. Ich habe alle Treiber bereits aktualisiert. Windows Updates sind auch aktuell. Auch die 3070 habe ich in GeForce Experience aktualisiert.

Der PC hängt sich beim Zocken, als auch unter OBS mit Webcam Betrieb auf. Meine Frage, in dem PC ist ein 200-240Vac Netzteil. Das kann doch niemals genügend für die Grafikkarte sein oder? Ich freue mich auf eure Hilfe!

 

750 ANTWORTEN 750
Bear
Trainee
Nachricht 411 von 751
668 Aufrufe
Nachricht 411 von 751
668 Aufrufe

@Andi  ich habe dazu eine Nachricht gesendet.

Nach dem Update laufen die Lüfter teilweise sehr schnell. Es ist bei mir auch wenn ich nichts mache lauter geworden. Dann das noch jemand bestätigen? 

 

Am Speichertakt hat sich nichts verändert. 

 

 

Lindon
Apprentice
Nachricht 412 von 751
659 Aufrufe
Nachricht 412 von 751
659 Aufrufe

Hallo @MiJäger, war in der genau gleichen Situation wie Du ( bin Österreicher, P10, auch für Privat/Arbeit) habe aber bereits nach einer Woche entnervt zurückgesandt.

Dummerweise habe ich diesen Thread auch erst nach dem Kauf entdeckt nachdem ich in Google "Medion PC friert ein" eingegeben habe. Andererseits ist hier ja hauptsächlich vom X10 die Rede, keine Ahnung ob es da bei mir Klick gemacht hätte.

Zwischendurch, als eine Lösung angekündigt wurde, war ich im Zweifel ob das die richtige Entscheidung war, bin aber jetzt froh ihn doch rechtzeitig losgeworden zu sein. 

Zuletzt hat mich gewundert, dass sich hier noch nicht mehr Leute mit dem P10 gemeldet haben, wegen der großen Aldi Aktion vor 3 Wochen. Habe aber woanders gelesen, dass die dort bestellten Geräte großteils noch immer nicht ausgeliefert wurden. Da wäre ich aber auch schon sauer.

Anonymous
None
Nachricht 413 von 751
657 Aufrufe
Nachricht 413 von 751
657 Aufrufe

@Andi 

Lieber Andi,

 

Bitte beantworte meine Fragen zur Rückgabe vom Rechner.

 

Wie bekomme ich als Kunde mein Geld zurück ?

"Eine AD-HOC Lösung gibt es ja nicht"....

 

Kommt ein Techniker vorbei zum Mainboard Tausch?

 

Der Kunde schickt den kaputten Rechner zurück und bekommt einen funktionierenden Rechner von Euch?

 

Das wäre meiner Meinung nach die einzige Möglichkeit(en).

Möchte nicht mehr warten auf die Test der Fachabteilung.

Das dauert mir alles viel zu lange.

Und ich will hier nicht mehr in meiner Freizeit BETA Tester spielen....

 

Vielen Dank !

 

@petesampraz 

Bitte halte uns auf den laufenden was der Servicetechniker zu Deiner Rückgabe sagt.

Bin nämlich leider auch aus der Rückgabefrist raus 😣

 

 

 

petesampraz
Apprentice
Nachricht 414 von 751
650 Aufrufe
Nachricht 414 von 751
650 Aufrufe

@Andi:

 

Material-Nummer: 10024093

 

Er ist nach ca.30min ohne Aktivität eingefroren nach dem BIOS Update. Es war kein Fenster oder ähnliches geöffnet also rein Desktop Modus. 

 

 

 

 

CoraKarotte
Apprentice
Nachricht 415 von 751
638 Aufrufe
Nachricht 415 von 751
638 Aufrufe

Hallo zusammen,

habe nach dem Bios Update den Rechner laufen lassen und ab ca. 9 Uhr heute Morgen Outriders auf voller Auflösung gespielt.

Bis jetzt ist der Rechner normal durchgelaufen.

Habe einen MSN 10024093

Gruß

CoraKarotte

MiJäger
Trainee
Nachricht 416 von 751
595 Aufrufe
Nachricht 416 von 751
595 Aufrufe

Muss sagen ich Trau mich das Bios nicht mal aufzuspielen. Da ich keinen x10 habe sondern einen p10 habe. (MEDION® ERAZER® Engineer P10, Intel® Core™ i7-11700, Windows 10 Home, NVIDIA® GeForce RTX™ 3060 Ti, 1 TB SSD, 16 GB RAM, Core Gaming PC) Mit Bios kenne ich mich zu wenig aus um herum zu pfuschen! Der p10 hat aber trotzdem das Medion board drin und somit die selben Probleme.

 

Wenn durch das update dann auch dauerhaft Usb Geräte mit Strom versorgt werden rühr ich das Bios schon gar nicht an. Wenn der PC aus ist hat alles aus zu sein. Ich kauf auch kein Auto bei dem das Radio rennen bleibt wenn ich es abstelle.

bernd04
Apprentice
Nachricht 417 von 751
556 Aufrufe
Nachricht 417 von 751
556 Aufrufe

@Andi  mein MSN 10024093

KillaGT
Contributor
Nachricht 418 von 751
555 Aufrufe
Nachricht 418 von 751
555 Aufrufe

@Andi 

 

vllt wäre es sinnvoll hier die vorherige Bios Version als Fallback Variante für alle Leute mit USB Spannungsproblemen bereitszustellen oder kann man hier zumindest zeitnah nachbessern, oder müssen Betroffenen jetzt 2-3 Monate leuchtende Tastaturen/Mäuse hinnehmen bis der nächste Versionsversuch an den Start geht?

funnar09
New Voice
Nachricht 419 von 751
511 Aufrufe
Nachricht 419 von 751
511 Aufrufe

@Andi  meine MSN 10024093

 

  • Aktuelle Stimmungslage: es nervt - 1.500€ sind einfach ne Stange Geld für nen PC...
  • BIOS Update habe ich gestern abend durchgeführt
  • Heute nach ca. 2-3h Betrieb wieder ein Freeze
    • Desktop + Office Outlook + Teams, viel mehr war nicht offen.
  • In welchem Eventlog und nach welchem Typ muss ich suchen, damit ich euch noch mehr Infos geben kann?

- Anregung: Bevor ihr Unsummen in Fehlerbegutachtungen und Fixes nach Fixes steckt: Gebt eine Kompensation an eure Kunden, damit die sich ein ordentliches Mainboard kaufen können. Auch wenn das die Investoren und Controlling gar nicht gerne sieht...

Bnu
Tutor
Nachricht 420 von 751
507 Aufrufe
Nachricht 420 von 751
507 Aufrufe

Hallo @Andi

 

die Entschiedenheit, wie sie beim Widerspruch geäußert wird wünschte ich mir vor allem bei den eigentlich wichtigen Aspekten.

 

Das BIOS existiert schon mehrere Wochen im Probelauf mit 30 Rechnern?? War das hier schon zu lesen? Egal, nur möge man sich nicht wundern, wenn der von mir beschriebene Eindruck entsteht, einmal mehr gerade jetzt nach der Info zum neuen BIOS. Und der Pfusch mit der USB-Stromversorgung fiel auch nicht auf? Aus- und Einschalten gehört zu einem ordentlichen Probelauf.

 

Wenn im Labor 30 PC angeblich, und ich schreibe bewußt "angeblich", Wochen ohne freezer laufen und am Release-Tag des BIOS bei mehreren Kunden innerhalb weniger Stunden wieder freezer auftreten - incl.anderer 'Nebenwirkungen' - dann macht genau wer hier etwas falsch??

 

Was bitte soll die Anzahl der Erhöhung der Testläufer bringen? DAS ist Augenwischerei und WEITERE Hinhaltetaktik. Medion hatte mehrere eingesandte PC, die definitiv diesen Fehler hatten - und ihn nach der Reparatur weiterhin haben.. Wenn im Labor 30 PCs den Fehler nicht zeigen, bei x Kunden dieser aber der üble Normalfall scheint und ohne Aufwand spätestens innerhalb einiger Tage zu zeigen ist, dann sollte das Labor sich...... Satz bitte selbst fertigstellen.

 

Erbitte kurze Info, ob Du, @Andi  im Namen der Kunden, die sich hier gemeldet haben, ein Statement incl. SOFORTIGER Lösung bei der Medion GF einforderst oder ob ich das offiziell per Einschreiben Rückschein machen muß. Keine Sorge, die Zeit nehm ich mir, auch wenn ich sie nicht habe. 

 

Mit Verlaub, es reicht jetzt!!! (und ich benutze selten Ausrufezeichen, schon gar nicht mehrere)

 

Dieser Thread wird morgen 3 Monate alt.

750 ANTWORTEN 750