abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

GELÖST
750 ANTWORTEN 750
c4ngo
Trainee
Nachricht 1 von 751
66.838 Aufrufe
Nachricht 1 von 751
66.838 Aufrufe

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

Moin! Habe am 3.5 einen Erazer X10 mit i7 11700 & RTX 3070 gekauft. Nach 2-3 Stunden friert der PC einfach oft ein. Dann hilft nur ein Power Reset. Ich habe alle Treiber bereits aktualisiert. Windows Updates sind auch aktuell. Auch die 3070 habe ich in GeForce Experience aktualisiert.

Der PC hängt sich beim Zocken, als auch unter OBS mit Webcam Betrieb auf. Meine Frage, in dem PC ist ein 200-240Vac Netzteil. Das kann doch niemals genügend für die Grafikkarte sein oder? Ich freue mich auf eure Hilfe!

 

750 ANTWORTEN 750
bernd04
Apprentice
Nachricht 211 von 751
749 Aufrufe
Nachricht 211 von 751
749 Aufrufe

Boh 5 Mal in Folge Abstürze bekomme langsam ein dicken Hals für ein Rechner in der Preisklasse erwarte ich mehr Medion sollte sich da langsam ernsthaft Gedanken machen wie sie vorgehen wollen kann doch nicht angehen das man den Fehler nicht findet

 

Havamed
Explorer
Nachricht 212 von 751
713 Aufrufe
Nachricht 212 von 751
713 Aufrufe

Ich Zweifel mittlerweile daran das Medion/Aldi ernsthaft versuchen den Fehler zu finden UND zu beben.

@Andi hatte geschrieben:

"- in Nachricht 95 angeboten hatten, 1 oder 2 PCs von euch genauer zu untersuchen."

Aber keine Info, das Sie dies auch machen, nur das die es Angeboten haben.
Kann mit gutem Gewissen sagen, das ein guter Bekannter von mir schon alleine zwei PC´s von Medion wegen des selben Fehlerbildes zurückgesandt hat.
Daher hilft auch keine Aussage in etwa wie: "Wir hatten ja keine PC´s zur Untersuchung".

Falls ich mich Irre.... wie ist denn der Stand @ Medion?

Andi
Master Moderator
Nachricht 213 von 751
670 Aufrufe
Nachricht 213 von 751
670 Aufrufe

Hallo @Havamed.

 

Der Stand ist, dass wir weiterhin am Ball bleiben. Sobald ich nähere Infos habe, melde ich mich.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Andi
Master Moderator
Nachricht 214 von 751
661 Aufrufe
Nachricht 214 von 751
661 Aufrufe

Hallo @Havamed.

 


@Havamed  schrieb:

ALLERDINGS, erhalte ich nur einen Retourenschein mit der Adresse vom Erstkäufer.
Wenn ich diesen Einsende, erhalte ich den also nicht zurück, sondern der Erstkäufer!
Im schlimmsten Fall also Geld und PC weg 😫
Medion sagt, die müssen es so machen, da die mit den Datensätzen von Aldi arbeiten....
und Aldi reagiert nicht auf eMails....
Sorry, Aldi/Medion:
Aber danke für nichts !!!!!


Bitte sende mir einmal eine Privatnachricht mit deinen kompletten Adressdaten, deiner Kundennummer, deiner E-Mail-Adresse und der Seriennummer des PCs. Ich schaue mir die Sache mal an.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Bnu
Tutor
Nachricht 215 von 751
637 Aufrufe
Nachricht 215 von 751
637 Aufrufe

Was bedeutet dieses 'am Ball bleiben'?

 

Läuft ein Rechner Probe oder drei oder zehn? Wie ist die Fehlersuchstrategie? Gibt es eine?

 

Sorry, aber man kann auch drei Monate 'am Ball bleiben'.....was zählt sind Ergebnisse.

TerrorDown
Contributor
Nachricht 216 von 751
628 Aufrufe
Nachricht 216 von 751
628 Aufrufe

Genau, das wüsste ich nämlich auch gerne @Andi 

Havamed
Explorer
Nachricht 217 von 751
610 Aufrufe
Nachricht 217 von 751
610 Aufrufe

@Andi,
Besten Dank im Voraus,
habe Ihnen eine PN gesendet.

Andi
Master Moderator
Nachricht 218 von 751
575 Aufrufe
Nachricht 218 von 751
575 Aufrufe

Hallo @Bnu und @TerrorDown.

 

Wir sitzen das nicht aus. Wir haben selbst ein Interesse daran, die Sache schnellstmöglich aus der Welt zu schaffen. Für diesen Prozess hat unsere Qualitätssicherung bereits alle verfügbaren Ressourcen hinzugezogen und arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung.

 

Welcher Mitarbeiter welchen PC um welche Uhrzeit auf dem Tisch hat und welche Schraube dreht, kann ich dir leider nicht sagen. Sobald es aber eine Lösung gibt, erfahrt ihr es hier sofort.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Neddi
New Voice
Nachricht 219 von 751
540 Aufrufe
Nachricht 219 von 751
540 Aufrufe

Hallo zusammen,

gleiches Problem wie von allen anderen zuvor beschrieben. Einfrieren 2 bis 5 Mal je Tag, egal ob im Spiel, im Office oder im Browser. Modell ist ein Erazer Engineer X10 (MD34515) aus der 10 Sekunden-Aktion von Aldi am 27.05.2021.

Support ist kontaktiert, Screenshot des Ereignislogs wurde eingesendet (wird aber leider nur bei jedem 5. Absturz überhaupt mal etwas geloggt).

Wäre schön, wenn eine schnelle Lösung gefunden werden könnte, das ist schon extrem ärgerlich bei einem nagelneuen PC. Gut, dass ich den alten noch nicht verkauft hatte...

Viele Grüße!

Sebastian

Airliner68
Tutor
Nachricht 220 von 751
462 Aufrufe
Nachricht 220 von 751
462 Aufrufe

Hallo Community, Hallo Support,

auch ich habe seit ca 6 Wochen einen Engeneer X10 (MD34515) mit besagtem Fehler. Der Computer ist sich seither 9 Mal im Leerlauf eingefroren ohne erkennbare Systematik. Unter Last funktioniert er allerdings sehr gut. Bisher habe ich meine Computer immer selber zusammengestellt und anschließend auch zusammengebaut, hatte nie entsprechende Fehler. trotzdem möchte ich meine Erfahrung weitergeben.

- Alle Tips und Tricks die hier komuniziert wurden habe ich umgesetzt (erfolglos).

- dann meine Logitech G402 gegen die mitgelieferte Medion Maus getauscht und seither läuft das Systen stabil (ca 1 Woche). Die Info hatte ich aus einem anderen Forum (Logitechmaus).

- Auch wenn ich nicht jeden Tag ins BIOS gehe und Einstellungen ändere, halte ich dieses für sehr "dürftig". Nicht mal eine ordendliche Lüftersteuerung !?!

- Die Originalen Lüfter wurden gegen Temperaturgesteuerte Arctic getauscht. Luftdursatz ist jetzt gut und Das Netzteil wird auch nicht mehr so heiß.

Meiner bescheiden Meinung liegt eine unzureichendes Energiemanagment im Mainboard vor, da der ein oder andere das Problem durch einen tausch behoben hat. Die entsprechenden Einstellungen im BIOS sind auch nur rudimentär vorhanden Nach dem Tausch meine Maus sind auch Probleme mit dem CPU Lüfter verschwunden, der blieb nach last immer bei 1240 U/min hängen.

Vielleicht könnte man dieser Spur mal nachgehen.

Schon mal Danke vorab and den Support für eure mühe.

MFG

Carsten

750 ANTWORTEN 750