abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

GELÖST
750 ANTWORTEN 750
c4ngo
Trainee
Nachricht 1 von 751
90.491 Aufrufe
Nachricht 1 von 751
90.491 Aufrufe

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

Moin! Habe am 3.5 einen Erazer X10 mit i7 11700 & RTX 3070 gekauft. Nach 2-3 Stunden friert der PC einfach oft ein. Dann hilft nur ein Power Reset. Ich habe alle Treiber bereits aktualisiert. Windows Updates sind auch aktuell. Auch die 3070 habe ich in GeForce Experience aktualisiert.

Der PC hängt sich beim Zocken, als auch unter OBS mit Webcam Betrieb auf. Meine Frage, in dem PC ist ein 200-240Vac Netzteil. Das kann doch niemals genügend für die Grafikkarte sein oder? Ich freue mich auf eure Hilfe!

 

750 ANTWORTEN 750
UweHai
New Voice
Nachricht 141 von 751
879 Aufrufe
Nachricht 141 von 751
879 Aufrufe

Hallo,

habe im Verdacht eines thermischen Problems auch die Lüfter nach dieser Anleitung ersetzt https://www.youtube.com/watch?v=WtPXgm2YIOA . Hat sehr gut funktioniert. Sind günstig und erfüllen ihren Zweck. Das System geht so gut wie nie über 80° C, wobei ich aber auch keine Spiele sondern nur Bild und Videobearbeitung mache. Das Problem der dauernden Abstürze wurde aber leider nicht beseitigt. Manchmal läuft der Rechner stundenlang fehlerfrei um beim nächsten mal innerhalb von 2 Stunden viermal abzustürzen. Ich würde mir wünschen, Medion würde endlich dazu Stellung beziehen und eine vertretbare Lösung anbieten.

Es grüßt ein langsam ungeduldiger werdender Betroffener.

 

Havamed
Explorer
Nachricht 142 von 751
859 Aufrufe
Nachricht 142 von 751
859 Aufrufe

@ Andi,

vielen Dank für Deine Antwort.
Da ich selber schon ein paar PC´s in der Vergangenheit zusammengebaut habe, sollte dies also passen - alle haben überlebt 😉
Mich würden allerdings die Werte der verbauten Lüfter interessieren, könntest du diese bitte posten?

Möchte ja sicher gehen, das ich etwas "besseres" verbaue 😉

Besten Dank!

Havamed
Explorer
Nachricht 143 von 751
855 Aufrufe
Nachricht 143 von 751
855 Aufrufe

@UweHai,

werde mich erst Morgen mit der Hotline wegen des Problems in Verbindung setzen.
Hoffe nicht, das ich dort zu hören bekomme "Das Problem ist uns bisher nicht bekannt" ^^.
Das verlinkte Video von Dir hatte ich auch bereits gesehen.
Welche Lüfter es dann aber bei mir werden, muss ich noch sehen.
Auch würde ich gerne den CPU Kühler mit Lüfter ersetzen - meine bisher verbauten würden allerdings vermutlich gar nicht in das Gehäuse passen.

Wünsche Dir und natürlich allen Betroffenen das dieses Problem von Aldi/Medion bald eingekreist wird.
Beste Grüße!

Havamed
Explorer
Nachricht 144 von 751
848 Aufrufe
Nachricht 144 von 751
848 Aufrufe

@UweHai 
habe gerade in einem anderen Beitrag von Dir gesehen, das Du auch Probleme mit dem Bluetooth hast....
Dies wird auch bei  mir so angezeigt (Medion App), obwohl ich keine von mir erkennbaren Bluetooth Probleme habe.
Könnte ein Hinweis sein ... muss es aber nicht.

Andi
Master Moderator
Nachricht 145 von 751
814 Aufrufe
Nachricht 145 von 751
814 Aufrufe

Hallo @Havamed.

 

Zu den verbauten Lüftern habe ich folgende Infos:

- 2x Gehäuselüfter 120mm, 4 pin, blaue LED, 12V, 200RPM (DF1202512SELN)

- 1x Prozessorlüfter Coolermaster I70C

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Cozy317
Trainee
Nachricht 146 von 751
752 Aufrufe
Nachricht 146 von 751
752 Aufrufe

Hallo nochmal,

 

ich habe heute das Projekt Mainboardtausch gestartet. Windows wurde neuinstalliert. Weitere Infos kommen.

 

ABER

 

Mir ist aufgefallen, dass der B560 Chipsatz unten rechts auf dem Mainboard eine offenliegende silberne Fläche aufweist. Solche Flächen kenne ich eigentlich nur von unter Kühlern. Ich schlage mal ganz dringend vor, für diejenigen, die kein großes Projekt daraus machen wollen: Kauft einen solchen Kühler und schraubt den drauf. Sollte nur zwei gefederte Schrauben, die am Kühler schon dran sind, benötigen. Bitte jemand muss das ausprobieren, ich muss wissen, ob es wirklich nur an einem überhitzenden Chip liegt!

Bnu
Tutor
Nachricht 147 von 751
736 Aufrufe
Nachricht 147 von 751
736 Aufrufe

Was soll denn das Rumraten? Bevor man irgendwo an Kühlkörper denkt würde ich die Temperatur dort mal messen.

 

 

Bezüglich Prozessorlüfter, es freezt ja auch der MD35071 mit Ein-Lüfter-Wakü. Und wie bekannt vor allem unter kaum Last.

Blibfosch
Contributor
Nachricht 148 von 751
728 Aufrufe
Nachricht 148 von 751
728 Aufrufe

Hallo @Cozy317,

 

das ist wirklich eine interessante Beobachtung!

Leider hab ich mein Hand-Infrarotmessgerät nicht da, aber beim fühlen mit der Hand war das Bauteil zu heiß, um es mit den bloßen Fingern anzufassen.

Ich hab dann ein bisschen "recherchiert" und bei dem Bauteil handelt es sich wohl um den Chipsatz. Dieser wird bei vielen anderen B560 Motherboards auch mit einem Kühlkörper bedeckt.

Vergleiche: https://www.asrock.com/mb/Intel/B560%20Pro4/index.asp

Bei dem MB ist ein grauer Aluminium Kühlkörper direkt unter den RAM-Slots mit der Aufschrift "ASRock" auf dem Chipsatz montiert.

Ein Kühlkörper schadet also wohl nicht. Ob das wirklich der Fehler ist sei dahingestellt.

Ich habe zufällig noch einen Kühlkörper und WL-Paste hier und drucke mir eine Halterung um ihn am MB zu fixieren. Evt. komme ich das Wochenende noch dazu den PC dann länger am Stück laufen zu lassen.

 

VG

Blibfosch

Bnu
Tutor
Nachricht 149 von 751
716 Aufrufe
Nachricht 149 von 751
716 Aufrufe

Ok, jetzt weiß ich worüber Ihr redet, da hängt die (bei mir im Moment ne andere) Grafikkarte drüber, schräg reingemessen mit IR-Thermometer: max 51 Grad, Fingerkuppe Mittelfinger konnte ich 3 Sekunden draufhalten, war halt warm.

Cozy317
Trainee
Nachricht 150 von 751
690 Aufrufe
Nachricht 150 von 751
690 Aufrufe

Also der Job dieses Chipsatzes ist grob alle Kommunikation über das Mainboard zu verwalten. Ich habe vor diesem Mainboard noch keins gesehen, wo dieses wohl sehr wichtige Bauteil nicht gekühlt wird. Und ich habe auch kein Temperaturmessgerät da, aber die Hand auf einen gekühlten B560M Chipsatz gelegt, der bei idle schon gut Wärme abgibt.

750 ANTWORTEN 750