abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

GELÖST
750 ANTWORTEN 750
c4ngo
Trainee
Nachricht 1 von 751
80.429 Aufrufe
Nachricht 1 von 751
80.429 Aufrufe

MEDION® ERAZER® Engineer X10 friert ein!

Moin! Habe am 3.5 einen Erazer X10 mit i7 11700 & RTX 3070 gekauft. Nach 2-3 Stunden friert der PC einfach oft ein. Dann hilft nur ein Power Reset. Ich habe alle Treiber bereits aktualisiert. Windows Updates sind auch aktuell. Auch die 3070 habe ich in GeForce Experience aktualisiert.

Der PC hängt sich beim Zocken, als auch unter OBS mit Webcam Betrieb auf. Meine Frage, in dem PC ist ein 200-240Vac Netzteil. Das kann doch niemals genügend für die Grafikkarte sein oder? Ich freue mich auf eure Hilfe!

 

750 ANTWORTEN 750
Nachteule
Trainee
Nachricht 51 von 751
1.664 Aufrufe
Nachricht 51 von 751
1.664 Aufrufe

Am Anfang hatte ich das Problem im Leerlauf. Inzwischen ist es aber auch schon beim Surfen auf Youtube und auch beim Gaming aufgetreten. Ich vermute daher inzwischen, dass es keinen wirklichen Zusammenhang zwischen der Art der Benutzung und dem Auftreten dieses Problems gibt.

 

Die automatische Defragmentierung hatte ich gleich am ersten Tag deaktiviert, weil SSDs ja nicht defragmentiert werden sollten. Daher wird es denke ich nicht am Defragmentierungsdienst liegen. Mehr Informationen habe ich leider nicht.

 

Und immer noch keine offizielle Reaktion von Medion...sehr interessant.

Bnu
Tutor
Nachricht 52 von 751
1.652 Aufrufe
Nachricht 52 von 751
1.652 Aufrufe

Freeze nach kurzer Mausaktion und / oder Klick, genau das fiel mir auch auf, Kiste lief vor der Mauseingabe, das weiß ich genau, weil sich das Taskmanager CPU Diagramm bewegte. Aber man findet eben nicht, warum es freezt. Vor Urzeiten gabs mal was, daß (Vista oder XP) sich bei Mausbewegung aufhing, war glaube irgendwas mit dem Com Port damals.

 

Hier hatte ich zwei wiederkehrende Szenarien,wenn es in meiner Gegenwart freezte: ich bewege die Maus. Zeiger geht 1 cm oder weniger, dann sofort freeze. Oder ich klicke auf einen Button zum LW auswählen, neues Fenster öffnet sich halb, Rahmen stimmt, Inhalt bleibt halb durchsichtig, dann freeze. Alles ohne Speicherabbild, gesten 2x, davon einmal blaue Seite mit Smiley. Und reichlich WHEA PCI Fehler, wie vorher auch.

 

Allerdings hatte ich auch freezes, ohne daß ich dabei war.

 

Habe rumgelesen und  jetzt mit DDU allen Grafiktreiberkrams runtergeworfen, https://www.guru3d.com/files-get/display-driver-uninstaller-download,19.html

Keine Ahnung, ob der seriös ist, sieht so aus, jeder auf eigenes..., wie immer

 

Dann den neuesten NVidia Treiber (ohne Geforcekrams) vom 10. Juni installiert. Bis jetzt keine WHEA Fehler mehr, alles andere später, ich trau dem Braten noch nicht.

 

edit: vorher hatte ich den Grakatreiber auch installiert, aber ohne DDU. Danach hatte ich wieder freezer.

slaayaah
New Voice
Nachricht 53 von 751
1.638 Aufrufe
Nachricht 53 von 751
1.638 Aufrufe

Ich hatte ein ähnliches Verhalten bei mir beobachten können. Jedoch lag es bei mir nicht an einem Hardware-Fehler, sondern an den Windows Updates. Diese haben bei mir dazu geführt, dass vor allem im Lock-Screen (Windows+L) der PC freezed. Nach den Updates läuft alles wieder.

Bnu
Tutor
Nachricht 54 von 751
1.631 Aufrufe
Nachricht 54 von 751
1.631 Aufrufe

Bisher wissen wir doch gar nicht, ob es Hard- oder Software ist.

 

Der Rechner lief heute m.E. super, gesurft, mit prime95 tortures usw. und anderem Krams belastet, große Dateien verschoben...... lief.

 

Dann Win + L, weil Du es erwähnt hattest, Bild schwarz, weißer Mauszeiger, freeze. Updates sind neuester Stand. Kein Eintrag im Protokoll.

 

 

Nach Neustart geht Win - L, mal sehn wie lange.

neon
Trainee
Nachricht 55 von 751
1.591 Aufrufe
Nachricht 55 von 751
1.591 Aufrufe

Nächster Absturz.

Schwerwiegender Hardwarefehler.

Bnu
Tutor
Nachricht 56 von 751
1.563 Aufrufe
Nachricht 56 von 751
1.563 Aufrufe

In welcher Situation? Bitte immer paar Details mitteilen.

Janoschdoe
Beginner
Nachricht 57 von 751
1.553 Aufrufe
Nachricht 57 von 751
1.553 Aufrufe

Grüßt Euch,

 

gibt es denn von denjenigen, die sich an den Support gewandt haben, schon Neuigkeiten? Mein System läuft seit letzter Woche Freitag seltsamerweise wieder stabil und ich hatte keinen einen Absturz. Geändert habe ich jedoch nichts.

 

Schönen Tag!

Janosch

neon
Trainee
Nachricht 58 von 751
1.505 Aufrufe
Nachricht 58 von 751
1.505 Aufrufe

In welcher Situation? Bitte immer paar Details mitteilen.

 

PC war nachmittags an... Keine Anwendung ausgeführt. Nicht am PC gewesen. Ist wohl schon zu viel für den "Gaming PC".

 

Mich würde auch interessieren ob es vom Support brauchbare Infos gibt.

 

 

Hier im Forum braucht man ja nicht drauf hoffen? @Andi

Bnu
Tutor
Nachricht 59 von 751
1.482 Aufrufe
Nachricht 59 von 751
1.482 Aufrufe

Hatte soo gehofft, neues Netzteil rein, Corsair 750  W, wenigstens ist es leise.

 

Viel gemacht, die WHEA Logger Fehler sind schon lange weg, kaum Fehlereinträge über Stunden.

 

 

Und dann, bei einer läppischen Mauszeigerbewegung: freeze. Die vier letzten Bilder der Mausspur sind zu sehen, die gesamte Grafik auf zwei Monitoren, aber die Kiste steht.

 

Es k*tzt mich langsam an, hatte echt aufs Netzteil gehofft. Bei Reklamieren und Einschicken riskiert man ja IMHO, daß niemand sucht und einfach ausgezahlt wird.

 

Ereigniseigenschaften:

 

EventData
   23:41:46
   ‎14.‎06.‎2021
    
    
   21727
    
    
   E507060001000E00170029002E00BE03E507060001000E00150029002E00BE033C0000003C000000000000000000000000000000000000000100000000000000
Nachteule
Trainee
Nachricht 60 von 751
1.474 Aufrufe
Nachricht 60 von 751
1.474 Aufrufe

Der Medionsupport hat auf den sehr konkreten Hinweis, dass eine offizielle Stellungnahme aufgrund der Zahl der Betroffenen und gleicher Berichte sinnvoll wäre, per Mail reagiert. Aufgrund der individuellen Konfiguration der Rechner sei eine pauschale Antwort nicht sinnvoll, zumal gleiche Symptome ja unterschiedliche Ursachen haben können. Allgemein mag das stimmen. Da wir Alle das Problem aber direkt nach Auslieferung hatten und es somit schon im Werkszustand existierte, finde ich das Argument in diesem Fall ehrlich gesagt sehr schwach. Weiterhin haben wir gleiche Fehler im Logger gefunden. Da es ja eine ganze Menge von verschiedenen Fehlermeldungen unter Windows gibt ist auch das meiner Meinung nach kein so schwaches Indiz dafür, dass es sich um das gleiche Problem handelt. Vielleicht ist es ja doch anders, aber schon alleine aus kommunikativen Gründen hätte ich ein Statement hier im Forum echt begrüßt.

 

Man hat mir mitgeteilt, dass man den Fall jetzt an die zuständige Fachabteilung weitergegeben hat, um das genau bearbeiten zu können und man mir Rückmeldung gibt, sobald dort Erkenntnisse zum Problem vorliegen. Ich soll mich bis dahin bitte noch etwas gedulden.

 

Hoffen wir mal das Beste, ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden! 🙂

Sollte ich die Ursache erfahren, teile ich es euch mit.

 

Schade, dass es auch mit neuem Netzteil nicht funktioniert. Ich hatte mich schon gefragt, wie es sich bei dir seitdem entwickelt hat. Danke, dass du es probiert hast und deine Ergebnisse mit uns teilst! c:

750 ANTWORTEN 750