abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION ERAZER Beast X10 Leistungsprobleme unter Akku

GELÖST
136 ANTWORTEN 136
Tweetatoo
Contributor
Nachricht 1 von 137
33.873 Aufrufe
Nachricht 1 von 137
33.873 Aufrufe

MEDION ERAZER Beast X10 Leistungsprobleme unter Akku

Guten Tag,

gestern ist das Gerät bei mir eingegangen. Allerdings habe ich ein ärgerliches Problem bemerkt: wenn ich den Stecker ziehe und den Laptop dann auf Akku-Power lasse, der Prozessor wird sofort auf "Idle" Speed von 0.78 GHz fest stehen, dass eine Nutzung des Laptops ohne angeschlossenes Ladegerät unmöglich wird! Eben wenn ich auch den Stecker ziehe, die Fans auch gehen auf "Idle", da die Temperaturen unter 0.78 GHz die 49° nicht übersteigen! Egal was gemacht wird, bleibt der Prozessor auf 0.78 GHz und wird nicht mehr steigen, wird eben die Basis Clock Speed von 2.60 GHz nicht erreichen!

Sobald der Stecker wieder angeschlossen ist, gibt der Laptop sofort Gas, Prozessor Speed steigt auf 4.50 GHz, Fans fahren hoch und die Leistung wird sofort besser!

Habe alles versucht, die Leistung unter Akku zu erhöhen, habe Energieplans geändert, hat nix geholfen. Sieht so aus, dass es im BIOS so vorprogrammiert ist, dass der Prozessor erzwingend auf "idle" Power bleibt, wenn keine externe Stromversorgung angeschlossen ist. Leider kann man diese Einstellung vom BIOS (unter F2) nicht ändern, da das BIOS extrem eingeschränkt ist und in der Webseite steht gar keine Möglichkeit, BIOS zu aktualisieren oder nach möglichst neuer Version zu prüfen!

Das ist mein erster MEDION Produkt überhaupt, den ich gekauft habe, und kann mir nicht sicherstellen, ob das Ihrerseits mit Absicht gewesen ist, Underclocking/Idling von Prozessor unter Akku-Strom zu erzwingen, aber finde das ganz ärgerlich, dass Sie keine Möglichkeit im Gegenteil angeboten haben bzw. anbieten können, ob vom BIOS oder unter Windows, den Prozessor auch unter Akku unbegrentz bzw. mit Turbo Boost bzw. ohne Einschränkung nutzen zu können.

Oder ist es ohne Absicht gewesen, dass meine Einheit kaputt ist und ich den Laptop zurücksenden muss?

Wenn Sie sowas mit Absicht gemacht haben, würden Sie zukünftig auch eine BIOS update anbieten, das uns ermöglicht, den Prozessor unbegrenzt und uneingeschränkt unter Akku-Strom nutzen zu können? Mindestens die Basis Frequenz von 2.60 GHz.

Wenn es aber nicht so sein soll oder wenn mein Gerät kaputt angekommen ist, würde ich dann mein Gerät zurücksenden und den Kauf widersprechen.

Die MSN-Nummer ist: 30029074.

Viele Grüße

136 ANTWORTEN 136
-Sven-
Contributor
Nachricht 81 von 137
2.273 Aufrufe
Nachricht 81 von 137
2.273 Aufrufe

@Funkmaster_Funk ja.

 

wenn hier kein Download geht, dass update wird per WindowsUpdate kommen, aber das dauert noch nen Moment meinst so 3 Wochen

Funkmaster_Funk
New Voice
Nachricht 82 von 137
2.239 Aufrufe
Nachricht 82 von 137
2.239 Aufrufe

Vielen Dank für die sehr ausführliche Antwort @Tweetatoo! Das hat sicherlich einiges an Zeit gekostet, das Ganze einzutippen. Die Tatsache, dass die Geräte ohne den Stecker langsamer laufen, war mir schon klar. Nur, dass sie derart runterdrosseln, fand ich dann doch befremdlich bzw. vor allem die Tatsache, dass dies bei normalen Office Anwendungen der Fall ist. Wie gesagt, dieses Problem hat ja nicht mal mein uralt Laptop. 

Aber wenn das behoben werden kann, wie es @-Sven- schreibt, dann ist das ja ne feine Sache. Dir auch nochmal vielen Dank für die Hilfe! Wenn es wirklich nur so ca. 3 bis 4 Wochen dauert, bis ein Windows Update dazu kommt, dann ist das auf jeden Fall tragbar. 

Ich finde das Gerät nämlich von der Preis-Leistung her echt top. Vor allem gefällt mir das schlanke und schlichte Design auch sehr gut.

Kurz eine kleine weitere Frage eines Blauäugigen: Ich weiß, dass das Gerät recht heiß werden kann. In diversen Tests wurde das angesprochen. Ich weiß aber auch, dass es für andere Geräte teils Updates gibt, welche die Hitzeentwicklung in Zaum halten sollen bzw. besser regeln können. Gibt es hier ähnliches für das Medion Erazer Beast Beast X10 bzw. kann man sowas erwarten? Denn Durchschnittstemperaturen in anspruchsvollen Spielen von ca. 43 Grad bzw. 55 Grad Maximaltemperatur fand ich dann schon ein wenig hoch. Danke schonmal im Voraus für die Antworten!

Gruß

Cleba
Explorer
Nachricht 83 von 137
2.230 Aufrufe
Nachricht 83 von 137
2.230 Aufrufe

@Funkmaster_Funk 43-55°C ist die Temperatur im Standard-betrieb ohne anspruchsvolle Spiele 

beim spielen können die Temperaturen unter Umständen auch über 90 Grad steigen. 

wird das Spiel beendet kühlt das System allerdings auch schnell wieder herunter. 

und beim spielen sollte dies kein großes Problem Darstellen. Das Gerät zieht auch über die Tastatur Luft an was die Bereiche im WASD und Nummernblock Bereich mit kühlt.

Allerding ist die Tastatur Mitte schon recht warm beim Spielen, den Bereich oberhalb der Tastatur würde ich schon fast als heiß bezeichnen, wenn man länger spielt, aber nach beenden des Spiels kühlt sich das ganze wiegesagt sehr fix wieder ab.

Spielst du im Akkumodus, geht der Laptop in der Regel nicht über 50°C hier scheint es ne Temperatur Begrenzung zu geben, auch die Lüfter drehen im Akkubetrieb deutlich leiser.

zumindest die Grafikkarte scheint dann bei einer Temperatur von über 40°C zu drosseln. und auch die CPU läuft dann nicht mehr im Turbo.

Funkmaster_Funk
New Voice
Nachricht 84 von 137
2.223 Aufrufe
Nachricht 84 von 137
2.223 Aufrufe

@Cleba Danke dir für die Antwort! Was ich nur nicht verstehe: Du schreibst, dass die Temperaturen auch auf 90 Grad gehen können und das kein Problem ist. Aber dann schreibst du, dass die Grafikkarte bei über 40 Grad bereits drosselt. Wie passt das zusammen? Das hieße ja, dass sie jedes Mal drosseln würde?! Oder verstehe ich da wieder was nicht richtig?

Cleba
Explorer
Nachricht 85 von 137
2.217 Aufrufe
Nachricht 85 von 137
2.217 Aufrufe

@Funkmaster_Funk das mit den 40°C bezog sich auf den Akku betrieb

die 90°C auf den Netzbetrieb

sry falls das nicht richtig rübergekommen ist

Funkmaster_Funk
New Voice
Nachricht 86 von 137
2.213 Aufrufe
Nachricht 86 von 137
2.213 Aufrufe

@Cleba Ich verstehe. Danke dir für die Antwort! Das wars jetzt aber auch zu meinen Fragen 🙂

CrunchyWhite198
Contributor
Nachricht 87 von 137
2.185 Aufrufe
Nachricht 87 von 137
2.185 Aufrufe

@Cleba 

genau so wie du es schreibst ist es.Ich hatte exakt dieselben Erscheinungen.und danach erstmal den HW-Monitor zum Checkup angeschmissen.

Bei mir ist am Sonntag das Notebook so heiß gewurden, dass ich mir oben überhalb der Tastatur gefühlt den Finger verbrannt hatte. In dem Moment fiel wohl kurzeitig die Kühlung aus. Hatte das Notebook dann neu gestartet und und den Fan Boost auf volle Power gestellt.Zuvor musste ich jedoch das BIOS-Update nochmal neu laden, weil meine Tastatur zum 2. ne Woche später nach dem Update nicht mehr regaieren wollte. Weder im Windows, noch beim Booten. Habe dazu auch einen Beitrag erföffnet.

 

Gruß

CrunchyWhite198

-Sven-
Contributor
Nachricht 88 von 137
2.127 Aufrufe
Nachricht 88 von 137
2.127 Aufrufe

@CrunchyWhite198 

 

Hey, kannst du das die Tastatur nicht reagiert irgendwie absichtlich herbeiführen?  

 

 

Cleba
Explorer
Nachricht 89 von 137
2.119 Aufrufe
Nachricht 89 von 137
2.119 Aufrufe

@CrunchyWhite198

Kann es sein, dass es sich in etwa so verhält wie hier? :

https://community.medion.com/t5/ERAZER-Gaming/Beast-X10-Gaming-Center-Defekt/m-p/101729#M5681

 

Ich hab da zwar nicht alle Informationen geteilt sondern @Sven immer privat geschrieben wenn sich etwas neues ergeben hatte, wollte da nicht zu groß schlafende hunde wecken wo am ende vielleicht doch keine sind, aber kurz gefasst: im gaming Center hängt die Lüfter Temperatur bei mir immer mal wieder, was die lüftersteuerung denken lässt, das die temp sich nicht ändert, was problematisch ist vorallem wenns bei 30-40 Grad oder so hängt die tatsächliche Temperatur (ausgelesen mit andern Programmen) aber am kochen ist.

 

Solange der Lüfter funktioniert wird die Tastatur an für gaming wichtigen Stellen eigentlich mit gut gekühlt, die Mitte der Tastatur ist dann sehr warm und der Bereich über der Tastatur wird auch gut heiß. Wenn die Lüfter nicht mehr funktionieren und man merkt es nicht rechtzeitig naja dann... kann es sehr grenzwertig werden.

Ich hatte die meiste Zeit ein usb-c hub hinten angeschlossen damit ich nen VGA Monitor nutzen kann, ist dies vielleicht auch der Fall bei dir dass da was angeschlossen ist? 

 

Probleme, dass die Tastatur nicht richtig reagiert oder so hatte ich bisher allerdings noch nicht gehabt.

 

Ich wollte aber im allgemeinen noch das BIOS Update über Windows update abwarten, ob sich das mit dem Performance Problem so vielleicht endgültig löst, da nach manueller Installation noch nicht ganz so zufrieden stellend ist, Schluss endlich scheint dies zumindest seltener aufzutreten. (in der Hoffnung des es über win Update dann ganz weg ist. Vielleicht löst sich dann auch das Problem, dass die Temperatur hängt *hoff hoff*) 

CrunchyWhite198
Contributor
Nachricht 90 von 137
2.085 Aufrufe
Nachricht 90 von 137
2.085 Aufrufe

@-Sven- 

nein das Problem trat wie gesagt bisher 2 mal einfach so ca. 1 - 2 Wochen nach dem BIOS-UPDATE bei mir.

 

Gruß

CrunchyWhite198

136 ANTWORTEN 136